Screen Recorder

schicksal
Goto Top
Hallo zusammen,

ich bin auf Software suche.
Ich suche einen verlässlichen Screenrecorder mit dem man Desktop/ Browser / Teams und Zoom Sitzungen aufzeichen kann. (keine Angst dies ist hier rechtlich gültig, wir hätten das Einverständnis)
Ich bräuchte Video vom "Desktop 1" + dessen Audio.

Ich habe mir schon diverse angesehen (Freeware & Demos) doch ich bin hier nicht zufrieden, bei einigen wird nach 2 Stunden der Arbeitsspeicher zu klein (speichert verm. nicht Temporär) bei anderen sind Video oder Ton nichts.

Gebt mir Tipps was Ihr so verwendet, denn ich bin nicht mehr so die Generation Youtube Video Anleitungen abfilmen, wo hier sicher einige von euch Erfahrungen haben.
Es muss keine Freeware sein, aber ich würde dann gerne eine voll funktionsfähige Demo zum testen haben.

Danke für eure Tipps.

Grüße
Mike

Content-Key: 667491

Url: https://administrator.de/contentid/667491

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 03:07 Uhr

Mitglied: NordicMike
Lösung NordicMike 11.06.2021 um 09:24:40 Uhr
Goto Top
Ich verwende immer das OBS Studio, wobei ich nie überprüft habe, was passiert, wenn die Dateigröße des Filesystems erreicht wird.

Das OBS Studio ist eigentlich ein Streaming Programm, aber es kann auch aufnehmen. Ich habe mir die Recordingfunktion beim StreamDeck auf eine Taste gelegt, dann muss ich mich nicht durch die GUI durchwühlen.
Mitglied: canlot
Lösung canlot 11.06.2021 um 09:49:00 Uhr
Goto Top
Ja OBS funktioniert recht gut, in Teams gibt es eine integrierte Aufnahme-Funktion auf jeden Fall, möglicherweise gibt es die im Zoom auch.
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 11.06.2021 um 10:38:20 Uhr
Goto Top
Bei uns ist es Captura.

Bei diversen Anwendungen wie Zoom oder Teams habe ich aber laufend Probleme wenn die im Vollbild arbeiten, warum genau kann ich nicht sagen. Ist Teams einfach nur maximiert ist es kein Problem.
Mitglied: 148656
148656 11.06.2021 um 10:39:00 Uhr
Goto Top
Zitat von @schicksal:

Hallo zusammen,

Moin,
...
Ich habe mir schon diverse angesehen (Freeware & Demos) doch ich bin hier nicht zufrieden, bei einigen wird nach 2 Stunden der Arbeitsspeicher zu klein (speichert verm. nicht Temporär) bei anderen sind Video oder Ton nichts.
Wie wäre es, wenn Du uns verrätst, welche Softwareprodukte du schon ausprobiert hast. Und was dich an ihnen gestört hat. Ich persönlich werde hier keine Empfehlung abgeben, nur um die sinngemäße Antwort zu erhalten. "Nööö… hab ich schon getestet, ist kagge." Das hilft keinem weiter.

....

Danke für eure Tipps.
https://www.heise.de/download/search?terms=screen+recorder

Grüße
Mike
Gruß
C.C.
Mitglied: schicksal
schicksal 11.06.2021 um 12:48:23 Uhr
Goto Top
Danke, ich habe heute OBS-Studio probiert ... gefällt mir.

... zu was habe ich probiert, div. Freeware (Demoware) die mir google vorgeschlagen hat. K.A. waren zwei Vergleichsseiten.
Habe leider meine Testmaschine gerade nicht zur Verfügung.

Die meisten Tools fanden den Fokus nicht (Desktop2), hatten Probleme beim Ton, oder erzeugten krankhaft große Dateien nach einer Stunde (2 GB statt ca. 300 MB)

nochmals Danke für die Hilfe
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 11.06.2021 um 13:06:07 Uhr
Goto Top
Groß ist relativ. Ich habe vorher 1600x900 uncompressed mit 15fps aufgenommen auf 2 HDDs im RAID 0. Das sind dann 15 Bitmaps die Sekunde, ich glaube es waren ca. 100 GB pro Stunde.

Der große Vorteil war keine große CPU Belastung bei Aufnahme und dadurch verursachte Hänger und eine super Qualität bei nachträglicher Konvertierung. Das Aufnahmetool musste nicht gleich die neusten Codecs mit bringen und die Codecs mussten nicht in Echtzeit angewandt werden sondern konnten auch alles optimieren wie sie lustig sind. Jeder Frame war ein Keyframe, etc.
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck 11.06.2021 um 18:40:13 Uhr
Goto Top
also wer nimmt Teams Meatings mit einem Screenrecorder auf? Meine Güte... alle Meetingtools haben mittlerweile einne Record Knopf. Alles andere wird vom Camstudio (Freeware) sehr flüssig aufgenommen bzw. bei der kommerziellen Variante "Camtasia" kommt noch ein spezieller Kompressor für Windows GUI-Farben zum Einsatz (TSCC) ansonsten funktioniert das auch mit XVid als Kompressor gut, nur daß Xvid nur vielfache von 2 als Koordinaten haben und CAmstudio pixelweise das Fenster markiert.

Wer Overlays jeglicher Art. fiese Flash-Präsentationen, VMware Player im Unity Modus, Citrix Sessions und Sonstiges mitschneiden will was ansonsten nur schwarze Löcher produziuert... dafür hab ich mir selbst die WMRecorder Suite geholt. Kostet im Angebot ca. 20 Euro und ist absolut unschlagbar. Gerade wenn es um Filmmaterial geht das in höchster Qualität aufgenommen werden soll.