departure69
Goto Top

"Speichern unter" auf Netzlaufwerk möglich, nicht jedoch Kopieren od. Verschieben

Hallo.

Ausgangszustand:

Windows 2016 AD-Domäne, 2 DCs (1 x physisch, 1x virtuell) Server W2K16 Std., W2K19 Std. Fileserver


Eine Benutzerin mit Windows 11 Pro x64 (aktuell gepatcht) kann in einem per Logonscript erfolgreich verbundenen Netzlaufwerk auf unserem W2K19-Fileserver (aktuell gepatcht) aus Anwendungen heraus (z. B. Microsoft Word) speichern bzw. "Speichern unter", kann aber per Windows-Explorer - ohne Beteiligung einer weiteren Anwendung - nichts dorthin kopieren oder verschieben. Die Fehlermeldung lautet stets, daß Netzlaufwerk X:\ nicht verbunden bzw. nicht verfügbar sei (was Unsinn ist, es IST verbunden und es besteht nachweislich Schreibrecht).

Es ist auch gleichgültig, ob die Quelle, aus der heraus kopiert oder verschoben werden soll, lokal liegt (Laufwerk C:\) oder es sich ebenfalls um ein Netzlaufwerk handelt.

Sowas hab' ich noch nie erlebt. Schreibrecht ist doch Schreibrecht? Wo kann der Unterschied liegen, ob man in einem Netzlaufwerk per "Speichern unter" etwas ablegt, oder per Kopier- oder Verschiebevorgang mittels Windows-Explorer?

Ich hab' sicherheitshalber bei ein paar anderen Kolleginnen des gleichen Sachgebiets nachgesehen (die in das selbe Netzlaufwerk speichern dürfen), ob das Problem dort auch besteht - das ist nicht der Fall, die können auch dorthin etwas per Explorer kopieren oder verschieben, aus beliebigen Quellen.

Jemand eine Idee, was da los sein könnte?


Vielen Dank.

Viele Grüße

von

departure69

Content-Key: 33472250257

Url: https://administrator.de/contentid/33472250257

Printed on: May 18, 2024 at 03:05 o'clock

Member: Spirit-of-Eli
Solution Spirit-of-Eli Apr 04, 2024 at 06:52:30 (UTC)
Goto Top
Moin,

wie sehen denn die NTFS Rechte so wie die Freigaberechte aus?

https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/all/ntfs-berechtigunge ...

Gruß
Spirit
Member: JasperBeardley
Solution JasperBeardley Apr 04, 2024 at 07:32:53 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich hatte das Verhalten auch schon bei Server 2019.

Reboot tut gut.

Danach ging es wieder.

Gruß
Jasper
Member: DerWoWusste
Solution DerWoWusste Apr 04, 2024 at 08:39:12 (UTC)
Goto Top
Teste doch zunächst, ob ihr das von einem anderen Rechner aus gelingt (oder ob es einem anderen Nutzer von Ihrem Rechner aus gelingt).
Member: MirkoKR
Solution MirkoKR Apr 04, 2024 updated at 13:44:52 (UTC)
Goto Top
Wie @Spirit-of-Eli schon angefeutet hat ...

... nehme auch ich an, fas es an den NTFS-Rechtenblieht:

Eralubt:
- Erstellen
- Ändern

Explizit verboten:
- Löschen

o.ä.
Member: departure69
departure69 Apr 05, 2024 at 08:05:39 (UTC)
Goto Top
Aufgrund Eurer Hinweise hab' ich die vorhandenen Einstellungen hinsichtlich NTFS nochmal durchgesehen. Tatsächlich gab es zwischen der betroffenen Anwenderin und den anderen Kolleginnen in dem Sachgebiet (die keine Probleme hatten) einen Unterschied. Die betroffene Anwenderin hatte/sollte nur Zugriff auf den einzelnen Unterordner (in den sie etwas hineinkopieren/-verschieben wollte) in der Freigabe haben, nicht jedoch auf die anderen Unterverzeichnisse. Streng nach AGP ist sie dafür sogar in einer eigenen Gruppe, das hab' ich trotzdem nicht gleich bemerkt, da der Gruppenname bis auf ein Wort namensgleich zu dem der anderen Anwender ist. Und ausgerechnet diese Gruppe hatte nicht die richtigen "List"-Rechte eine Ebene höher. Sie hatte zwar Schreibzugriff in dem einen Ordner, wenn sie "Speichern unter" wählte (dabei navigiert sie ja im "Speichern unter"-Dialog von Ordner zu Unterordner) konnte aber per Explorer nichts direkt dorthin kopieren od. verschieben. Die Gruppe hat jetzt eine Ebene höher (also in den NTFS-Rechten auf Höhe des Freigabeverzeichnisses) die korrekten "List"-Rechte, und nun funktioniert's.

Danke Euch.

Viele Grüße

von

departure69
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli Apr 05, 2024 at 08:56:29 (UTC)
Goto Top
Top!