Windows Server 2022 Essentials, Domänen Upgrade möglich?

jannik0205
Goto Top
Hallo zusammen,

folgende Situation:
Ich möchte eine bestehende Windows Server 2012 R2 Domäne auf Server 2022 upgraden und dabei den alten Server ersetzten.
Das System läuft ohne Hypervisor, das soll auch so beibehalten werden. Jetzt habe ich geplant den neuen Server mit Server 2022 Essentials der Domäne hinzuzufügen, die ADDS Rolle zu installieren, den 2012er Server herabzustufen und zu entfernen... Soweit so gut
Beim lesen zu der 2022 Essentials Version bin ich jetzt über folgendes gestolpert:

"Installiert man die AD-Domänen­dienste, dann muss der Essentials-Server der erste Domain-Controller im Netz sein und alle FSMO-Rollen ausführen."
https://www.windowspro.de/news/windows-server-2022-essentials-keine-eige ...

Leider konnte ich dazu nichts genaues finden (Nicht mal bei Microsoft), weswegen ich jetzt unsicher bin ob sich diese Version so überhaupt verwenden lässt, oder ob ich doch die deutlich teurere Standardversion (+CALs) anschaffen, bzw. die Domäne von Grund auf neu einrichten muss. Andererseits habe ich auch gelesen, dass sich Standard und Essentials 2022 technisch nicht unterscheiden...

Hat irgendwer ne Idee und weiß genaueres?

Danke für die Hilfe
Jannik

Content-Key: 3110144225

Url: https://administrator.de/contentid/3110144225

Ausgedruckt am: 09.08.2022 um 22:08 Uhr

Mitglied: radiogugu
Lösung radiogugu 18.06.2022 um 19:56:18 Uhr
Goto Top
Nabend.

Es gibt bei Mircosoft schon ein wenig Dokumentation darüber:

https://docs.microsoft.com/en-us/windows-server-essentials/migrate/migra ...

Du musst nur den 2012 Domain Controller herunterstufen und aus der Domäne entfernen, damit der Essentials "die erste Geige" spielen kann.

Der Essentials wird zickig, so wie die Small Business Server vor ihm, wenn er nicht der Inhaber aller FSMO Rollen ist.

Gruß
Marc
Mitglied: nEmEsIs
Lösung nEmEsIs 19.06.2022 um 19:07:46 Uhr
Goto Top
Hi

Wenn du das machst stell, aber bevor du den 2012 herabstufst das die fsmo usw rollen alle auf dem 2022 sind!
Erst dann aus der Domain entfernen.

Mit freundlichen Grüßen Nemesis