WSUS: Windows 10 Products

Guten Tag

Bei unserem WSUS (auf Windows Server 2008 R2) werden für Windows 10 u.a. folgende Produkte angeboten:

- Windows 10 Dynamic Update
- Windows 10 GDR-DU LP
- Windows 10 GDR-DU
- Windows 10 LTSB

Kann mir jemand plausibel erklären, was für Updates mit diesen Produkten angewendet werden und welche Windows 10-WSUS-Produkte allenfalls in einer Domäne empfohlen werden?

Ausserdem gibt es im WSUS neu einen Punkt Windows 10 Server. Was ist denn das neues?

Besten Dank für eure Hilfe!

Gruss Swisstom

Content-Key: 312227

Url: https://administrator.de/contentid/312227

Ausgedruckt am: 20.01.2022 um 08:01 Uhr

Mitglied: departure69
departure69 10.08.2016 aktualisiert um 10:20:11 Uhr
Goto Top
Hallo.

Bei uns steht da im WSUS (ebenfalls unter W2K8R2) zu Windows 10 noch einiges mehr drin:

wsus

Nachdem wir ausschließlich Windows 10 Pro verwenden, und ich ehrlich gesagt auch gar nicht weiß, was die anderen Möglichkeiten alle genau bedeuten, ist da bei uns auch nur "Windows 10" angehakt.

Windows 10 Server dürfte schon der W2K16 sein, vermute ich. Der erscheint schließlich final Anfang September. Wobei ich mich dann frage, warum der nicht unter seinem "richtigen" Namen (also Windows Server 2016) bei den Servern einsortiert ist. Vielleicht gibt's dazu ja in Kürze noch eine Änderung.


Viele Grüße

von

departure69
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 10.08.2016 um 10:33:28 Uhr
Goto Top
Moin.

Wobei ich mich dann frage, warum der nicht unter seinem "richtigen" Namen (also Windows Server 2016) bei den Servern einsortiert ist.
Warum? Weil bei Microsoft mehr Praktikanten arbeiten als fähige Leute. Es ist doch einfach nur krass, was die da machen. Schaut Euch dieses Fenster doch mal an... hunderte von Produkten, und man kann es nicht einmal groß ziehen. Qualitätskontrolle gleich Null! :-( face-sad
Ich möchte nur mal erinnern an http://www.heise.de/security/meldung/Microsoft-verteilt-dubioses-Update ... wo Microsoft doch tatsächlich glaubhaft vermitteln will, dass dies ein Testupdate war (siehe http://www.zdnet.com/article/microsoft-accidentally-issued-a-test-windo ... ), das versehentlich dort gelandet ist.
Die Windowsupdateserver (die, die im Internet stehen und die in den Unternehmen) sind wohl sicherheitstechnisch die wichtigsten Server der Welt. Und da testen solche Pfeifen?
Mitglied: swisstom
swisstom 10.08.2016 um 11:43:16 Uhr
Goto Top
Zitat von @departure69:
Bei uns steht da im WSUS (ebenfalls unter W2K8R2) zu Windows 10 noch einiges mehr drin:

Bei uns steht natürlich schon auch mehr drin. Aber die anderen Windows 10 Produkte sind mir mehr oder weniger klar...

In der nächsten Zeit sollte ja auch das Windows 10 Anniversary Update (Build 1607) über WSUS angeboten werden.
Über welches Windows 10 Produkt und ob das nur mit der Klassifizierung "Upgrade" angeboten wird, weiss ich leider (noch) nicht.
...mal davon abgesehen, dass bei diesem Update die User auf ihren PCs rund eine Stunde (infolge mehrerer Neustarts) nicht mehr arbeiten könnten

Gruss Swisstom
Mitglied: Dani
Dani 10.08.2016 um 11:50:33 Uhr
Goto Top
Moin,
in diesem Forenbeitrag wird deine Frage teilweise beantwortet. Es geht dabei um sogenannten Service Branch, welches mit Windows 10 eingeführt wurde. Ist hier gut erklärt.


Gruß,
Dani
Mitglied: departure69
departure69 10.08.2016 um 11:53:27 Uhr
Goto Top
Zitat von @swisstom:

In der nächsten Zeit sollte ja auch das Windows 10 Anniversary Update (Build 1607) über WSUS angeboten werden.

Unwahrscheinlich, daß Dein WSUS unter W2K8R2 das können wird. Unserer "konnte" schon die Build 1511 im letzten November nicht, angeblich, darüber ist auch hier in irgendeinem Thread mal berichtet worden, können die Inplace-Upgrades zu Windows 10 nur von den WSUSsen unter W2K12 oder höher bezogen werden.

Über welches Windows 10 Produkt und ob das nur mit der Klassifizierung "Upgrade" angeboten wird, weiss ich leider (noch) nicht.
...mal davon abgesehen, dass bei diesem Update die User auf ihren PCs rund eine Stunde (infolge mehrerer Neustarts) nicht mehr arbeiten könnten

Diese Unterbrechung wäre bei uns noch organisatorisch zu händeln, was nach dem1607er-Upgrade jedoch hochgradig nervt, sind die notwendigen "Nacharbeiten". 3D-Builder, Twitter und der ganze andere Mist, der zuvor, unter 10240 oder 1511, mühevoll entfernt wurde, ist nach dem 1607-Upgrade nämlich in jedem Benutzerprofil wieder da. Und der "Windows.old"-Ordner muß natürlich von unseren eher kleinen SSDs auch wieder runter (geht mit "cleanmgr.exe", Systemdateien bereinigen). Gleichwohl das Upgrade ansich erstaunlich sauber und stabil, und bei uns bisher ohne Fehler, durchlief.


Gruss Swisstom


Viele Grüße

von

departure69
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 10.08.2016 um 12:45:50 Uhr
Goto Top
...mal davon abgesehen, dass bei diesem Update die User auf ihren PCs rund eine Stunde (infolge mehrerer Neustarts) nicht mehr arbeiten könnten
Da sollten die Nutzer am besten gar nicht einmal in der Nähe des PCs sein, aus Sicherheitsgründen.
Mitglied: swisstom
swisstom 10.08.2016 um 19:59:31 Uhr
Goto Top
Zitat von @departure69:

Zitat von @swisstom:

In der nächsten Zeit sollte ja auch das Windows 10 Anniversary Update (Build 1607) über WSUS angeboten werden.

Unwahrscheinlich, daß Dein WSUS unter W2K8R2 das können wird. Unserer "konnte" schon die Build 1511 im letzten November nicht, angeblich, darüber ist auch hier in irgendeinem Thread mal berichtet worden, können die Inplace-Upgrades zu Windows 10 nur von den WSUSsen unter W2K12 oder höher bezogen werden.

Und wie würdet ihr denn in der Domäne am besten upgraden?
Das Upgrade von W7 auf Win10 haben wir mit dem Media Creation Tool gemacht. Der Aufwand bei rund 100 Computer ist jedoch gross...
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 10.08.2016 um 20:00:31 Uhr
Goto Top
So
Mitglied: departure69
departure69 11.08.2016 um 08:38:54 Uhr
Goto Top
Zitat von @swisstom:
Und wie würdet ihr denn in der Domäne am besten upgraden?
Das Upgrade von W7 auf Win10 haben wir mit dem Media Creation Tool gemacht. Der Aufwand bei rund 100 Computer ist jedoch gross...

Hhmmm, bei mir waren's nur ca. 60 Rechner (und die habe ich nicht wirklich alle aktualisiert, sondern bei vielen erstmal nur die 10er-Aktivierung gesichert). Bei denen, die ich aber tatsächlich aktualisiert habe, habe ich die ISO in entpacktem Zustand auf ein Share gelegt, mich an den PCs, als sie nicht benutzt wurden (meist nachmittags, wir haben viele Halbtagskräfte) per RDP angemeldet und die Setup.exe aus der entpackten ISO ausgeführt. Also genau das gleiche, was @DerWoWusste empfiehlt, gleichwohl sein Vorschlag durch die unbeaufsichtigte Methode bedeutend eleganter ist.

Wenn's für Dich auch keine andere Möglichkeit gibt, weil Dein WSUS 3.0 SP2 Build 274 das nicht kann (meiner auch nicht), dann mußt Du Dir bei 100 Clients wohl zuerst mal organisatorische Gedanken machen (z. B., wann die Rechner frei sind für die Aktion, wie sie @DerWoWusste oder ich vorschlagen).

Oder den WSUS auf Basis W2K12 od. höher neu aufsetzen.


Viele Grüße

von

departure69
Mitglied: swisstom
swisstom 16.08.2016 um 09:34:36 Uhr
Goto Top
Zitat von @departure69:
Bei denen, die ich aber tatsächlich aktualisiert habe, habe ich die ISO in entpacktem Zustand auf ein Share gelegt, mich an den PCs, als sie nicht benutzt wurden (meist nachmittags, wir haben viele Halbtagskräfte) per RDP angemeldet und die Setup.exe aus der entpackten ISO ausgeführt. Also genau das gleiche, was @DerWoWusste empfiehlt, gleichwohl sein Vorschlag durch die unbeaufsichtigte Methode bedeutend eleganter ist.

Hmm, dann werde ich das auch mal per Share ausführen, analog @derwowusste.
Mit dem Anniversary Update werde ich aber noch zuwarten, da jetzt doch bei einigen diverse Probleme bzw. Kinderkrankheiten aufgetaucht sind.

Nun noch zu meiner ursprünglichen Frage: hat jemand noch Infos zu den betreffenden Win10-Produkten?

Beste Grüsse
Swisstom
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 17.08.2016 um 14:51:51 Uhr
Goto Top
Moin.

Du kannst win10 updates zwar mit wsus auf 2008 ausliefern, aber nicht diese großen Updates. Microsoft sagt, dazu bräuchte man 2012. Ich fand das unlogisch, aber es schien nach Tests zu stimmen.

Zu den Bezeichnungen: Google das bitte, das wird sich finden lassen.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Kaufempfehlung Switch für RZFenris14Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs22 Kommentare

Hallo, ich bin auf der Suche nach zwei Switchen für ein relativ kleines aber feines Setup das in ein Rechenzentrum ausgelagert wird. Leider werde ich ...

question
USB-Datenträger vor Viren schützenrecon2021Vor 1 TagFrageWindows 1017 Kommentare

Hallo Freunde der IT, ich suche eine Software, mit der ich USB Stick oder USB Festplatten vor Viren schützen kann, falls ein Virus auf dem ...

question
Mögliches Sicherheitsrisiko erkannt - eigener Server wird abgelehnt gelöst napoleon123Vor 1 TagFrageWindows 104 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem eigenen Netzwerk einen älteren Server. Bis vor Kurzem wurde er nur als Sicherheitsrisiko eingestuft, da: IP Adresse verwendet ein ungültiges ...

question
Windows-Updates, spez. Server, wann macht ihr das?winackerVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo, ich habe mir abgewöhnt, die monatlichen Updates auf den Servern zu machen - ich hole mir meinen Nervenkitzel lieber woanders. Aber alle 3 Monate ...

question
Windows XP: IE 8 zeigt keine Seiten mehr an :-) gelöst altmetallerVor 18 StundenFrageWindows XP15 Kommentare

Huhu, ich habe hier tatsächlich noch einen Dell Dimension 9100 (Pentium IV, 3Ghz) stehen, den ich mit einer NVIDIA Quadro FX 540 und 4GB RAM ...

question
Windows Server 2019 Hyper-V LizenzVanGoneVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich habe einen frisch aufgesetzten Windows Server 2019 - Hyper-V Host mit 3 VM's VM1: Windows Server 2019 (DC, AD; DHCP) VM2: ...

question
Zu lange Glasfaserkabel in Netzwerkschrank - wie organisieren?HerrITVor 23 StundenFrageNetzwerke5 Kommentare

Hallo liebe Administratoren, ich hätte eine Frage an euch Experten, für die ich - selbst nach stundenlanger Suche - keine richtige bzw. zufriedenstellende Antwort gefunden ...

question
Ethernet über TelefonleitungNet-ZwerKVor 18 StundenFrageLAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Moin! Ich suche einen Konverter, mit dem ich auf eine Telefonleitung (2 Draht) ein Netzwerksignal legen kann. Geht darum, dass ich beim einem Kunden einen ...