gelöst 8 port Gbit switch gesucht

Mitglied: dxellas

dxellas (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2017 um 21:46 Uhr, 2270 Aufrufe, 13 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

Meine Kenntnisse bezüglich switches bewegen sich leider auf sehr geringem Niveau. Bisher hatte ich keinen, brauche nun aber einen der an der Fritzbox 6340 hängen soll welche von Unitymedia gestellt wurde.

Es sollen 1 TV, 2PCs, 2 Linux Receiver auf Enigma 2 Basis angeschlossen werden, ab und an auch ein Notebook.
Ich nutze Streaming über Kodi, aber auch innerhalb des LANs. Es wird auch regelmäßig kopiert, i.d.R. mehrere Dateien die ein oder zweistellige GB Größe besitzen.
Zwar nutze ich kein IPTV der Telekom möchte es aber zukünftig nicht ausschließen.
IPTV bis 1080p dagegen auf den Enigma 2 Receivern und Kodi auf dem PC kommt regelmäßig zum Einsatz.

Ein stabiler Betrieb mit gutem Durchsatz bei niedrigem Energieverbrauch (Wärmeabgabe) sollte gegeben sein, ein stabiles Gehäuse aus Metall wäre wünschenswert ebenso abschaltbare LEDs um kein Leuchtkino in der Nacht zu haben. Akustisch sollte es sich auch nicht negativ bemerkbar machen also kein Pfeifen oder Vibrieren (lüfterlos).

IGMP ist wohl bei streaming Angelegenheiten wichtig aber welche Versionen sollte es unterstützen ? Bei Telekom Entertain wird wiederholt die v3 erwähnt.

Macht managed Sinn für meine vermutlich geringen Anforderungen ?

Auf welche Merkmale sollte ich bei der Auswahl des switches noch achten ?

U.a. habe ich dieses hier in der engeren Auswahl: https://www.amazon.de/Netgear-GS108E-300PES-konfigurierbar-IGMP-Snooping ...
Bin aber durch einige negative Kommentare unsicher ob es geeignet ist für meinen Zweck.

Wäre dankbar für jegliche Hilfestellung.
Freundliche Grüße
Mitglied: Valexus
LÖSUNG 27.02.2017 um 21:53 Uhr
Moin,

Der Netgear sollte für dich problemlos ausreichen. Ob die Ports abschaltbar sind kann ich dir aber nicht sagen.

Alternativ: https://geizhals.de/cisco-200-series-sg200-08-slm2008t-eu-a628045.html

VG
Val
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
LÖSUNG 28.02.2017 um 02:07 Uhr
Hallo,

für IPTV benötigt man IGMPv3, sollte man aber mittels VLANs auftrennen und diese VLANs müssen dann geroutet werden
ist nicht nur IGMP Snooping von Nöten, sondern PIM Routing und das ist dann ohne Router nicht mehr so einfach zu realisieren!

IGMPv3:
Cisco SG350

PIM Routing:
- MikroTik Router
- RaspBerry PI (Linux)

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 28.02.2017, aktualisiert um 08:52 Uhr
Wenn du es richtig machen willst:
https://www.amazon.de/CISCO-200-08-8-port-Gigabit-Switch/dp/B004UOT4BI/r ...

Für dich mit sehr wenig Ahnung vom Netzwerken reicht aber auch vollends:
https://www.reichelt.de/Netzwerk-Switches/D-LINK-GO-SW-8G/3/index.html?A ...
Bitte warten ..
Mitglied: dxellas
28.02.2017 um 20:46 Uhr
Danke dir Valexus.

Der Cisco schaut wirklich gut verarbeitet aus nur leider beherrscht er wohl kein IGMPv3.
Bitte warten ..
Mitglied: dxellas
28.02.2017 um 20:56 Uhr
Danke auch dir Dobby.

Das hört sich recht komplex an für jemanden der nicht all zu viel mit Netzwerken bisher zu tun hatte. Und um ehrlich zu sein, mit so hohen Kosten hatte ich nicht gerechnet.

Weshalb würdest du z.B. den von mir genannten weit günstigeren Netgear nicht wählen ?
Gibt es sicht-/spürbare Vorteile mit der Kombination die du vorschlägst ?
Bitte warten ..
Mitglied: dxellas
28.02.2017 um 21:01 Uhr
aqui auch dir möchte ich danken.

Mit dem Cisco SG 200-08 könnte ich mich wie gesagt sofort anfreunden wenn er denn auch IGMPv3 beherrschen würde.
Was kann er denn besser als der von mir genannte Netgear ?

Der D-LINK GO-SW-8G dagegen, so günstig wie er ist, so billig sieht er auch aus, was natürlich nichts zur Funktionalität aussagt aber ich bin kein Freund von Hochglanz-Kunststoff.
Bitte warten ..
Mitglied: dxellas
28.02.2017 um 21:02 Uhr
Danke auch dir Looser27 für den Vorschlag.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 01.03.2017 um 13:53 Uhr
Das hätte man statt vier auch in einem Thread zusamnefassen können
Cisco SG 200-08 könnte ich mich wie gesagt sofort anfreunden wenn er denn auch IGMPv3 beherrschen würde.
Das tut er doch !
aber ich bin kein Freund von Hochglanz-Kunststoff.
Dann doch Cisco
Bitte warten ..
Mitglied: dxellas
05.03.2017, aktualisiert um 10:39 Uhr
Zunächst möchte ich mich entschuldigen für die späte Rückmeldung.

Die Antworten hätte ich in der Tat in einer zusammenfassen können, bin aber, wie sich im Nachhinein herausstellte, fälschlicherweise davon ausgegangen dass "Kommentieren" dem Zitieren wie ich es aus anderen Foren kenne gleichkommt. Offenbar ist dem hier nicht so. Sei's drum.

In der Zwischenzeit habe ich ziemlich viele Nutzermeinungen bei Amazon u.a. über den Cisco SG 200-08 gelesen. Aber diese objektiv zu betrachten fällt mir schwer da ich wenig mit der Materie bisher zutun hatte. Es scheint wirklich ein switch mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis für Zuhause zu sein der auch viele Einstellmöglichkeiten bietet.

Das Thema IGMP v3 hat sich wahrscheinlich mit irgend einem firmware upgrade in der Vergangenheit erledigt. Denn jemand behauptete vor Jahren dass er nur v2 beherrsche.

Bemängelt wird das Fehlen von SNMP wo ich ehrlich gesagt nicht einschätzen kann ob das für mich brauchbar oder notwendig wäre.

Ein anderer kritisiert das verglichen mit günstigeren non managed switches längere Booten wobei ich mich frage wie oft man das zuhause machen muss. Daher dürfte es belanglos sein. Es sei denn dass sich ein switch oft aufhängt wobei ich mich aber dann frage ob nicht irgend ein Defekt desselbigen vorliegt.

Kritisiert wurde auch die träge Navigation in den Konfigurationsmenüs. Kann das einer hier bestätigen oder widerlegen ?

Was ich nicht herausfinden konnte ist ob die LEDs abschaltbar sind.

Vereinzelte Meinungen bezüglich der kurzen Haltbarkeit geben mir da schon eher zu denken aber vermutlich ist es wie bei allen Geräten: Pure Glückssache.

Alles deutet darauf hin dass es auf den Cisco SG 200-08 hinausläuft.
Der SG 350-10 bietet sicher mehr aber ich kann nicht beurteilen ob ich diese features wirklich benötige zumal er auch mehr als das doppelte kostet. Der post von Dobby gibt mir eben schon zu denken. Prinzipiell habe ich eigentlich nichts komplexes vor, halt eben nur IPTV gleichzeitig anzuschauen/aufzuzeichnen wenn ich irgendwann mal einen provider finde der hochqualitativen content anbietet sei es über Telekom Entertain oder mit schweizer VPN Zugriff auf deren Premium Dienste oder über dedizierte Geräte wie die MAG Modelle von Infomir.

Abschließend würde mich noch interessieren ob günstigere switches in irgend einer Hinsicht dem Cisco SG 200-08 überlegen sind.

Würde mich auf Antworten freuen die mich zum Kauf des für mich richtigen switches führen.
Schöne Grüße.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 05.03.2017, aktualisiert um 12:49 Uhr
ziemlich viele Nutzermeinungen bei Amazon u.a. über den Cisco SG 200-08 gelesen. Aber diese objektiv zu betrachten fällt mir schwer da ich wenig mit der Materie bisher zutun hatte
Na ja du kannst dir ja ausrechnen was dabei rauskommt was ein technischer Laie beurteilen soll was noch größere technische Laien in einem Supermarktforum über sowas berichten.... Muss man sicher auch nicht weiter kommentieren.
Aber letztlich stimmt das Fazit
Denn jemand behauptete vor Jahren dass er nur v2 beherrsche.
Und auch wenn dem so wäre. v2 und v3 sind voll kompatibel untereinader und v3 spezifische Features nutzten ganz wenige Endgeräte.
Was SNMP anbetrifft stimmt das obwohl einige der größeren 200er Modelle es können. Da du aber selber ja nicht einmal weisst was das ist, kannst du es auch ignorieren. Das ist ein Protokoll um Betriebsparameter des Switches mit einem Management Programm auszulesen. In einem Heimnetz benötigt man sowas nicht wirklich.
Was das Booten anbetrifft hast du schon die richtige Schlußfolgerung gezogen
Auch diese Kritik kommt von einem Laien der nicht weiss was der technische Unterschied von managed zu non managed Switches sind.
Salopp gesagt kann man sagen das ein Taschenrechner auch schneller bootet als ein PC. Das sagt schon alles...
Träge Navigation stimmt auch nicht. Mit Firefox, Chrome und Safari ist das absolut flüssig.
Die LEDs sind nicht abschlatbar. Wäre ja auch barer Unsinn, denn sie sind ein sinnvolles und wichtiges Indiz ob und mit welchem Speed die Ports verbunden sind und ob Daten fließen und beim PoE Modell ob PoE aktiviert ist.
Das wäre so als würde man beim Auto das Armaturenbrett abschaltbar machen.
Was die Haltbarkeit anbetrifft laufen diverse hier seit gut acht Jahren ohne jegliche Probleme. Und wenn schon sind es zu 98% die externen Netzteoel die vielleicht mal Probleme machen und die man für ein paar Euro mit simplen Standard Netzteilen ersetzen kann.
Auch hier stimmt dein Fazit, denn bei den üblichen China Massenherstellen ist es keinesfalls anderes.
Abschließend würde mich noch interessieren ob günstigere switches in irgend einer Hinsicht dem Cisco SG 200-08 überlegen sind.
Nein. Wie sollte sowas ökonomisch auch möglich sein ? Im billigen Consumer Segment ist schon alles bis aufs letzte ausgereitzt. Das gilt aber auch für alle Bereiche und sagt einem schon der gesunde Menschenverstand.
Für deinem Minimalen Anforderungen machst du nichts falsch mit einem Kauf. Bedenke das auch ein unmanaged Gig Switch das alles könnte. Zwar ineffizient aber es geht auch. Millionen Billigkäufer die sich nicht so viele Gedanken machen zu dem Thema wie du machen es ja so auch beil es gilt im Blödmarkt immer noch den letzten Euro (oder Fränkli) zu sparen.
In so fern bist du auch den richtigen Weg.
Bitte warten ..
Mitglied: dxellas
06.03.2017 um 19:15 Uhr
Recht schönen Dank nochmal für deine Hilfe.

Ich mache mir eben gerne etwas mehr Gedanken. Lieber etwas zu viel recherchieren als nachher bereut haben das falsche Produkt gekauft zu haben. Und mir ist Preis-/Leistung viel wichtiger als auf Teufel komm raus zu geizen aber auch nicht übertrieben viel auszugeben.

Daher ist die Entscheidung getroffen: Es wird der Cisco SG 200-08.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.03.2017, aktualisiert um 12:38 Uhr
Ich mache mir eben gerne etwas mehr Gedanken.
Das ist auch absolut richtig so !! Man kann sich nur sehr wünschen das viele andere hier das auch mal machen würden, dann hätten wir 50% Threads weniger....würde aber auch dann das Forum obsolet machen
Dann viel Spaß mit dem neuen Switch. Bei Fragen immer hier und wenns das war https://www.administrator.de/faq/32 nicht vergessen.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Grobes Konzept Hyper-V Storage - Storage für Hyper-V
nachgefragtFrageServer-Hardware26 Kommentare

Hallo Administratoren. Um VHDX-Daten zentral zu halten freue ich mich auf Euren konstruktiven Input. Bisher liegen die VHDX-Daten jeweils ...

Router & Routing
Cisco RIPv1 RIPv2
MrLabelFrageRouter & Routing26 Kommentare

Hallo Zusammen, ich muss nochmal auf eine schon behandelte Frage eingehen. Bitte jemand, der auch den Cisco Paket Tracer ...

Schulung & Training
IT Ausbildung
gelöst IntershipFrageSchulung & Training18 Kommentare

Hallo Leute, ist diese Ausbildung etwas für den IT-Einstig? Willkommen bei der GFN! Arbeitsuchende Berufstätige Kostenträger Über uns Jobs ...

Windows Server
Terminal Server Hyper-V Grafik performance
ReneM1983FrageWindows Server17 Kommentare

Moin Kollegen, ich habe da mal ein Problem, ein Kunde hat einen Terminal Server auf einem Hyper-V laufen, wo ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Elektronische Unterschrift
gelöst PeterzFrageVerschlüsselung & Zertifikate14 Kommentare

Hallo zusammen, könnt ihr mir vielleicht ein paar Hinweise geben, wie ihr eine elektronische Unterschrift unter Dokumente und E-Mails ...

Vmware
Probleme mit meinem VM-Server und keine Idee
worker2000FrageVmware13 Kommentare

Moin zusammen, ich brauche mal ein wenig Input weil mir langsam die Ideen ausgehen. Am Ende vermute ich dass ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Switch gesucht 10 GBit RJ45
gelöst puertoFrageSwitche und Hubs8 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, ich brauche mal einen Tipp. Ich suche einen Switch mit folgenden Eigenschaften: - 24 oder besser ...

Switche und Hubs

Kaufberatung: 16 Port GBit unmanaged Switch mit POE

HTP.ProXyFrageSwitche und Hubs20 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem passiv gekühlten, unmanaged Switch mit 16 oder mehr Ports und ...

Switche und Hubs

Kaufempfehlung 10 Gbit Switch

winworkerFrageSwitche und Hubs6 Kommentare

Hallo zusammen, wir werden in kürze einen neuen Intel Server anschaffen, der nun auch mit 10 Gbit RJ45 Netzwerkkarten ...

LAN, WAN, Wireless

12 Port SFP Switch gesucht Cisco

gelöst Ex0r2k16FrageLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo ! Ich bräuchte mal sowas: Der würde meine Anforderungen schon fast erfüllen. Ich habe allerdings die 300er Serie ...

Netzwerke

Ubiquiti 8 Port Switch startet immer wieder neu!

gelöst Finchen961988FrageNetzwerke13 Kommentare

Hallo, nach dem entfernen meiner Unifi USG (die kleine) ist mir aufgefallen, dass immer wieder morgen zwischen 05:00 - ...

Voice over IP

48 Port VOIP Switch mit POE gesucht

brutzlerFrageVoice over IP8 Kommentare

Hallo, kennt jemand einen vernünftigen 48port Switch mit POE an allen Ports. Sollen nur Telefone drüber laufen. Rackeinbau natürlich, ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT