mr.robot
Goto Top

Bereitstellung von Applikation auf RDS2019 Farm

Hallo Leute,

kennt aktuell jemand eine charmante Lösung um Programme auf der RDS-Farm per Berechtigung bereitzustellen?

Wir haben viele Abteilungen, die alle ihren kleinen "Sonderprogramme" benötigen. Ich möchte nicht auf unseren drei RDS jeweils die Programme installieren müssen.

Da gewisse Programme nur für gewisse Personenkreise zugelassen sind, wäre es gut wenn sich die Programme im Netzwerk installieren lassen oder anders bereitgestellt werden, anstatt alles lokal auf dem RDS zu installieren.

vg Mr.Robot

Content-Key: 600885

Url: https://administrator.de/contentid/600885

Printed on: June 25, 2024 at 21:06 o'clock

Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Sep 01, 2020 at 10:39:06 (UTC)
Goto Top
Hallo Mr. Robot,

das kommt stark auf die Applikationen an, wenn du möchtest können wir uns das mal anschauen.

Grüße,

Christian
Member: itisnapanto
itisnapanto Sep 01, 2020 at 13:46:42 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Mr.Robot:

Hallo Leute,

kennt aktuell jemand eine charmante Lösung um Programme auf der RDS-Farm per Berechtigung bereitzustellen?

Wir haben viele Abteilungen, die alle ihren kleinen "Sonderprogramme" benötigen. Ich möchte nicht auf unseren drei RDS jeweils die Programme installieren müssen.

Da gewisse Programme nur für gewisse Personenkreise zugelassen sind, wäre es gut wenn sich die Programme im Netzwerk installieren lassen oder anders bereitgestellt werden, anstatt alles lokal auf dem RDS zu installieren.

vg Mr.Robot

Moin ,

das kannst du charmant über verschiedene Berechtigungsgruppen der Sammlungen regeln . Den Sammlungen kannst du RDSH Hosts zuweisen.
Wenn du der Sammlung nur einen zuweist , brauchst es auch nur da installieren. Eigentlich recht simpel. Hab ich hier so auch am laufen.

Gruss
Member: Mr.Robot
Mr.Robot Sep 01, 2020 at 13:55:55 (UTC)
Goto Top
Verteilung der Applikationen ist ja kein Problem. Meine Frage ist eher, kann ich die Applikationen auslagern, in eine Art Container den ich nur gewissen Gruppen zur Verfügung stelle? Will meine RDS-Hosts nicht mit hunderten von Programmen zumüllen.
Member: itisnapanto
itisnapanto Sep 01, 2020 at 14:02:00 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Mr.Robot:

Verteilung der Applikationen ist ja kein Problem. Meine Frage ist eher, kann ich die Applikationen auslagern, in eine Art Container den ich nur gewissen Gruppen zur Verfügung stelle? Will meine RDS-Hosts nicht mit hunderten von Programmen zumüllen.

Ja siehe Sammlungen. Du erstellst eine Sammlung "Applikation A " . Der Sammlung gibtst du einen RDSH Host , der die Applikation hostet.
Und über Berechtigungsgruppen regelst du , wer darauf Zugriff hat. Regelt man alles über den Sessionbroker. Sofern vorhanden.

Oder was meinst du mit auslagern ?

Gruss
Member: Mr.Robot
Mr.Robot Sep 04, 2020 at 13:01:39 (UTC)
Goto Top
Ok unser Konstrukt sieht jetzt so aus:

SERVER1 - Connection Broker, IIS, Gatewayserver
SERVER2 - RD-Session Host
SERVER3 - RD-Session Host

Ich habe jetzt SERVER3 geklont und in SERVER4 benannt. (Sysprep, IP change, Neu in die Domäne aufgenommen). Danach habe ich SERVER4 ebenfalls als RD-Session Host eingebunden. Ich will SERVER4 jetzt als reinen Server zur Bereitstellung von RemoteApps nutzen. Darauf soll keine Anmeldung möglich sein (habe ich auch ausgeschaltet). Er zieht mir aber die verfügbaren RemoteApps von SERVER2. Beim Eingabe des Pfades von SERVER4 kommt dann eine Fehlermeldung. Wie definiert denn Windows, wer für die Vergabe der RemoteApps zuständig ist?

vg Mr.Robot
Member: itisnapanto
itisnapanto Sep 07, 2020 at 08:33:20 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Mr.Robot:

Ok unser Konstrukt sieht jetzt so aus:

SERVER1 - Connection Broker, IIS, Gatewayserver
SERVER2 - RD-Session Host
SERVER3 - RD-Session Host

Ich habe jetzt SERVER3 geklont und in SERVER4 benannt. (Sysprep, IP change, Neu in die Domäne aufgenommen). Danach habe ich SERVER4 ebenfalls als RD-Session Host eingebunden. Ich will SERVER4 jetzt als reinen Server zur Bereitstellung von RemoteApps nutzen. Darauf soll keine Anmeldung möglich sein (habe ich auch ausgeschaltet). Er zieht mir aber die verfügbaren RemoteApps von SERVER2. Beim Eingabe des Pfades von SERVER4 kommt dann eine Fehlermeldung. Wie definiert denn Windows, wer für die Vergabe der RemoteApps zuständig ist?

vg Mr.Robot

Du gehst auf den Connectionbroker und öffnest den Server Manager .
Alle Server > Server4 hinzufügen
RD Dienste
Sammlungen > Neue Sammlung > RD Host wählen
Remoteapp in der neuen Sammlung veröffenltichen

Gruss
Member: Mr.Robot
Mr.Robot Sep 07, 2020 at 09:18:34 (UTC)
Goto Top
Wir haben aktuell schon eine Sammlung, in der alle Server sauber aufgenommen sind. Wenn ich den "Appserver" in eine eigene Sammlung aufnehme, können die anderen Server doch gar nicht auf die Apps, Sammlungsübergreifend zugreifen ...