Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fujitsu Primergy RX300 S6 - langsamer Linkspeed auf Raid Controller

Mitglied: Schnurf

Schnurf (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2017 um 13:43 Uhr, 1061 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich hab ein Problem, zu welchem ich nur sehr wenig im Netz gefunden habe und die Hoffnung habe, dass mir eventuell hier jemand helfen kann.
Der Server ist produktiv, daher sind Downtimes zu vermeiden.

Folgendes Szenario:
Um die Geschwindigkeit einer der Server VMs zu erhöhen, wollten wir den Server um 2 SSDs im Raid 1 erweitern. Bis jetzt war nur ein RAID 10 mit 4x1TB eingesetzt.
Als Betriebssystem ist VMWare ESXi 6 eingesetzt.

Zunächst wollte ich das Raid via MegaRaid Storage Manager im Betrieb erstellen und mir dann die Tage die Nacht um die Ohren schlagen und die vmdks der VM auf die SSD klonen.

Im MegaRaid Storage Manager dann das erste Problem - ich kann zwar auf den Controller verbinden, allerdings kein virtuellen Disks erstellen und generell sind die Funktionen und Informationen im Vergleich zu anderen LSI Controllern im MegaRaid Storage Manager sehr eingeschränkt.

Dann bin ich via StorCli an die Sache ran.

Hier dann beim auslesen der Controlle Infos gesehen dass der Controller sich mit " RAID 5/6 SAS based on LSI MegaRAID" identifiziert, ich vermute dass daher der eingeschränkte Funktionsumfang im Manager daher kommt. Ich habe herausgefunden, dass der Controller im Originalen wohl dem LSI 1078 - 256 entspricht.
Ich habe mir dann mit StorCli die Disks ausgeben lassen.
Hier bekam ich dann die folgende Ausgabe:
"Drive /c0/e252/s6 Device attributes :
SN = S39FNX0J532788R
Manufacturer Id = ATA
Model Number = Samsung SSD 850 PRO 512GB
NAND Vendor = NA
WWN =
Raw size = 476.939 GB [0x3b9e12b0 Sectors]
Coerced size = 476.437 GB [0x3b8e0000 Sectors]
Non Coerced size = 476.439 GB [0x3b8e12b0 Sectors]
Device Speed = 6.0Gb/s
Link Speed = 1.5Gb/s"

Die normalen Festplatten sind aber wenigstens mit 3Gb/s ausgehandelt:
"Drive /c0/e252/s5 Device attributes :
SN = Z1W559B2
Manufacturer Id = ATA
Model Number = ST1000NM0033-9ZM173
NAND Vendor = NA
WWN =
Raw size = 931.512 GB [0x74706db0 Sectors]
Coerced size = 931.0 GB [0x74600000 Sectors]
Non Coerced size = 931.012 GB [0x74606db0 Sectors]
Device Speed = 6.0Gb/s
Link Speed = 3.0Gb/s"

Nun meine Frage, kann ich daran was ändern? An was kann es liegen?
Weil mit 1,5GB/s Link Speed kann ich mir den Umzug wohl sparen..
Mitglied: Pjordorf
11.08.2017, aktualisiert um 14:34 Uhr
Hallo,

Zitat von Schnurf:
Im MegaRaid Storage Manager dann
Software ist aktuell?
BIOS vom Kontroller ist aktuell?

Funktionen und Informationen im Vergleich zu anderen LSI Controllern im MegaRaid Storage Manager sehr eingeschränkt.
Dürfte eher durch dein ESXi sein als durch den Kontroller selbst.

Hier dann beim auslesen der Controlle Infos gesehen dass der Controller sich mit " RAID 5/6 SAS based on LSI MegaRAID"
Laut Datenblatt ist es ein (suchs dir aus)
RAID 5/6-Ctrl., HDD-Festplatten 6 Gb, LSI , 8 ports ext.
RAID-Level: 0, 1, 10, 5, 50, 6, 60, 512 MB Cache, optionale BBU (basiert auf LSI SAS2108)

Integrierter RAID 5/6 Ctrl., HDD-Festplatten 6 Gb, Fujitsu , 8 ports int.
RAID-Level: 0, 1, 10, 5, 50, 6, 60, 512 MB Cache, optionale BBU (based on LSI SAS2108)

Integrierter RAID 0/1 Ctrl., SAS/SATA 6 Gb, Fujitsu , 8 ports int.
RAID-Level: 0, 1, 10, keine BBU-Unterstützung (based on LSI SAS2008)

Integrierter RAID 0/1 Ctrl., SAS/SATA 3 Gb, 8 ports int.
RAID-Level: 0, 1, 1E, keine BBU-Unterstützung (based on LSI 1068e)

Model Number = Samsung SSD 850 PRO 512GB
Ist aber keine Server Platte, evtl daher nur 1,5 GBit/s
Laut Datenblatt kann dein Blech SSD SATA, 3 GB/s, 64 GB, SLC, hot-plug , 2,5 Zoll, Enterprise

Gruß,
Peter

[Nachtrag]
Du kannst dir aber einen (LSI/Avago/Broadcom) RAID Kontroller einbauen anstelle deines leicht modifizierten abgespeckten LSI
[/Nachtrag]
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
11.08.2017 um 14:22 Uhr
Hallo,

die Samsung SSDs sind aber nicht unbedingt für den Servereinsatz gedacht.
An deren Stelle würde ich nach SSDs für den Serverbereich suchen, beispielsweise Intel.

Und ich glaube nicht, das die Samsung SSDs den vollen Speed Deines RAID Controllers unterstützen.


Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
11.08.2017, aktualisiert um 15:10 Uhr
Zitat von Schnurf:

Hallo,
moin...

ich hab ein Problem, zu welchem ich nur sehr wenig im Netz gefunden habe und die Hoffnung habe, dass mir eventuell hier jemand helfen kann.
Der Server ist produktiv, daher sind Downtimes zu vermeiden.
jo.. macht sinnn

Folgendes Szenario:
Um die Geschwindigkeit einer der Server VMs zu erhöhen, wollten wir den Server um 2 SSDs im Raid 1 erweitern. Bis jetzt war nur ein RAID 10 mit 4x1TB eingesetzt.
oha... 4x 1TB was... SATA oder SAS ?
Als Betriebssystem ist VMWare ESXi 6 eingesetzt.
ok..

Zunächst wollte ich das Raid via MegaRaid Storage Manager im Betrieb erstellen und mir dann die Tage die Nacht um die Ohren schlagen und die vmdks der VM auf die SSD klonen.
aber ... was ja so nicht geht!

Im MegaRaid Storage Manager dann das erste Problem - ich kann zwar auf den Controller verbinden, allerdings kein virtuellen Disks erstellen und generell sind die Funktionen und Informationen im Vergleich zu anderen LSI Controllern im MegaRaid Storage Manager sehr eingeschränkt.
jup.. ist so..

Dann bin ich via StorCli an die Sache ran.
oh weh..

Hier dann beim auslesen der Controlle Infos gesehen dass der Controller sich mit " RAID 5/6 SAS based on LSI MegaRAID" identifiziert, ich vermute dass daher der eingeschränkte Funktionsumfang im Manager daher kommt. Ich habe herausgefunden, dass der Controller im Originalen wohl dem LSI 1078 - 256 entspricht.
Ich habe mir dann mit StorCli die Disks ausgeben lassen.
Hier bekam ich dann die folgende Ausgabe:
"Drive /c0/e252/s6 Device attributes :
SN = S39FNX0J532788R
Manufacturer Id = ATA
Model Number = Samsung SSD 850 PRO 512GB
uhhh... eine Desktop Platte im Server.... bau die mal besser in deinen PC zuhause..
NAND Vendor = NA
WWN =
Raw size = 476.939 GB [0x3b9e12b0 Sectors]
Coerced size = 476.437 GB [0x3b8e0000 Sectors]
Non Coerced size = 476.439 GB [0x3b8e12b0 Sectors]
Device Speed = 6.0Gb/s
Link Speed = 1.5Gb/s"

Die normalen Festplatten sind aber wenigstens mit 3Gb/s ausgehandelt:
"Drive /c0/e252/s5 Device attributes :
SN = Z1W559B2
Manufacturer Id = ATA
Model Number = ST1000NM0033-9ZM173
NAND Vendor = NA
WWN =
Raw size = 931.512 GB [0x74706db0 Sectors]
Coerced size = 931.0 GB [0x74600000 Sectors]
Non Coerced size = 931.012 GB [0x74606db0 Sectors]
Device Speed = 6.0Gb/s
Link Speed = 3.0Gb/s"

Nun meine Frage, kann ich daran was ändern? An was kann es liegen?
Weil mit 1,5GB/s Link Speed kann ich mir den Umzug wohl sparen..
nein, das wird so nix.. Der Raid Controller kann nicht mit SSD umgehen!
Du kannst aber eunen Raid Controller Nachrüsten- Aber Achtung PCI-Express 2
du kannst dir in der Bucht einen MegaRAID SAS 9271 besorgen, oder einen Adaptec ASR 6805!
PCI-Express 3 Controller gehen zwar auch, aber das macht die sache 50% zu langsam...
SSD´s
von Samsung Gibbet Server SSD´s.. da wären:
Samsung Server SSD PM863
SAMSUNG Server SSD SM863
oder Intel
DC S3610 Serie
DC S3710 Serie
oder Tochiba
HK4E Series
HK4R Series

Frank
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

SATA Controler aktivieren an Fujitsu Primergy RX300 S7

Frage von darklivingWindows Server10 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich versuche gerade an einem Fujitsu Primergy Server den SATA Controller zu nutzen. Bis vor kurzem ...

Server-Hardware

Fujitsu Server RX300 S5 einrichten

gelöst Frage von samkr1Server-Hardware10 Kommentare

Hallo Zusammen. Hoffe, mir kann jemand weiterhelfen. Habe einen Server von Fujitsu: RX300 S5. Da der vorhandene Controller nur ...

Vmware

VMware ESXi Host -Fujitsu Primergy RAID Migration- RAID Controller Antwortet nicht

gelöst Frage von TheGreenHornetVmware8 Kommentare

Hallo, bin neu hier und konnte auf der Suche nach Antworten auch hier im Forum leider keine Ergebnisse finden ...

Server-Hardware

Fujitsu PRIMERGY MX130 grössere Hdd einbauen

Frage von ChefknechtServer-Hardware7 Kommentare

Hallo und echt gutes Forum hier ! Nun kurz zu mir. Ich bin in einer kleinen Firma Techniker und ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Citrix ADC, Gateway u. SD-Wan: Schwachstellen patchen

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Keine Ahnung, wie viele Admins von Citrix-Applicances hier unterwegs sind und ob die Versorgung mit Advisories klappt. Aber im ...

Off Topic

Im Tel Raum von Hamburg (040) sind mal wieder viele Indische Microsoft Anrufer unterwegs

Information von TomTomBon vor 2 TagenOff Topic6 Kommentare

Moin Moin, Die sind so schlecht das sogar meine Frau sofort die erkannt hat was die sind. Und Ihr ...

Router & Routing

FritzOS 7.20 kommt auch auf Deine Fritze (wahrscheinlich)

Information von Visucius vor 3 TagenRouter & Routing16 Kommentare

Nachdem ich hier die Hassliebe zu den kleinen Kistchen kenne, sollten wir das nicht zu breit ausdehnen. Ein paar ...

Netzwerke

PfSense VPN mit L2TP (IPsec) Protokoll für mobile Nutzer

Anleitung von aqui vor 3 TagenNetzwerke

Allgemeine Einleitung Das folgende VPN Tutorial ist eine Ergänzung zum bestehenden VPN_Client_Tutorial. Es beschreibt ebenfalls die VPN Anbindung von ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Auflösungsprobleme Windows 10 über Displayport
Frage von VollmilchheiniGrafikkarten & Monitore36 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. An eine HP Z2 Tower G4 Workstation ist ein Monitor über DP angeschlossen. ...

Server
Firmennetzwerk und legales Filesharing: Konzept zur Absicherung gegen illegales Filesharing
gelöst Frage von kundenbeschwerdeServer15 Kommentare

Guten Tag, ich heiße Hans und habe von meinem Unternehmen die Aufgabe übertragen bekommen, ein Konzept zur Abwehr vom ...

Windows Server
Server 2012R2 Probleme mit Internet
Frage von NordsterneWindows Server15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Server 2012R2 verbunden über Netzwerkkabel. Die IP ist statisch eingestellt. Gateway ist die ...

Windows Netzwerk
Probleme beim Routing zwischen VLAN-Netzen durch Windows Firewall
Frage von ByteCraftWindows Netzwerk14 Kommentare

Hallo zusammen, ich sitze nun schon den zweiten Tag an meinem Problem. Die Situation ist wie folgt: Ich habe ...