Glaubensfrage - Welche Hardware für multifunktionales Netzwerkgerät (Router, TK, Accesspoint, ....)

fisi-pjm
Goto Top
Hallo und einen schönen Montag wünsche ich allen,

ich bin auf der Suche nach passender Hardware für den Einsatz von Software alla Pfsense, M0n0wall und co.
Ich habe mit beiden Systemen schon sehr gute Erfahrung gemacht, die ganze Zeit habe ich Pfsense etwas bevorzugt, nicht zu letzt wegen den Tollen Anleitungen hier im Forum (Dank @aqui), Aber M0n0wall holt in letzter Zeit etwas auf face-wink
Ich bin auf der Suche nach Hardware für dieses Systeme, sie sollte klein und Handlich sein, es geht bei den angeschlossenen Netzen immer um Netzwerke <= 50 Clients, die Hardware muss also nicht so dicke sein. Eine Besondere Anforderung wäre noch das man die Hardware auch als TK Anlage einsetzen kann (Habe mir dazu schon mal Asterisk angeschaut)
Hier im Forum gibt es ja viele Verfechter von Mikrotik Hardware.

Habt ihr Erfahrung im Einsatz solcher Systeme? Vielleicht schon selbst mal so etwas realisiert? Welche Hardware habt ihr dazu eingesetzt?

LG und schönen Start in die Woche
Fisi-PJM

Content-Key: 249815

Url: https://administrator.de/contentid/249815

Ausgedruckt am: 18.08.2022 um 22:08 Uhr

Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 22.09.2014 um 12:25:46 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @fisi-pjm:
die Hardware muss also nicht so dicke sein.
Such dir bei Ebay was aus...

Eine Besondere Anforderung wäre noch das man die Hardware auch als TK Anlage einsetzen kann
?!? Gleichzeit mit einer Firewall im gleichen Kontext bzw. dessen OS? oder meinst du das ganze als VM in eine Hypervisor vom Typ II oder gar vom Typ I?

Habt ihr Erfahrung im Einsatz solcher Systeme?
Also ein PFSense inkl. Asterisk in ein OS?

Vielleicht schon selbst mal so etwas realisiert?
Ja.

Welche Hardware habt ihr dazu eingesetzt?
i3 mit 8 GB, 4 NICs und Hyper-V ohne GUI und darin dann eine PFSense sowie eine Asterisk jeweils als eigene VMs.

Gruß,
Peter
Mitglied: aqui
Lösung aqui 22.09.2014 aktualisiert um 12:42:14 Uhr
Goto Top
Am universellsten sind die PCengines Mainboards ALIX. 2D13 wenn du mit 3 Ports und 100 Mbit auskommst.
Oder das neue APU1C wenn es dann doch 1 GiG auf den Ports sein soll.
http://varia-store.com/Hardware/PC-Engines-Boards/PC-Engines-AMD-APU1C- ...
Bei mehreren Ports bieten sich dann Boards von Soekris an.
https://www.bytemine.net/de/soekris-engineering
Für die PCengines Boards gibt es passende Gehäuse in allen Formen und Farben von klein bis 19 Zoll mit und ohne Netzteil.
Das natürlich auch Telefonie auf diesen Bords rennt siehst du an den zahllosen Askozia und Asterisk Images die es dafür Plug and Play fertig gibt:
https://www.administrator.de/wissen/askozia-voip-telefonanlage-auf-alix- ...
Damit hast du ja quasi schon eine eierlegende Wollmilchsau für die Anforderungen in deinem Umfeld...
Mikrotik was du ansprichst ist je ein geschlossenes System wenn du so willst. Telefonie nada...und bei Routing und Switching bis du auf Router OS verhaftet. Per se nicht schlecht aber ne ganz andere Baustelle und logischerweise nicht vergleichbar.
Das ist so wie mit den Äpel und Birnen... Weist du als FiSi aber ja sicher auch selber ?! face-wink
Wenns virtuell sein darf... siehe Empfehlung vom Kollegen pjordorf.
Mitglied: fisi-pjm
fisi-pjm 22.09.2014 um 12:33:51 Uhr
Goto Top
Zitat von @fisi-pjm:
> die Hardware muss also nicht so dicke sein.
Such dir bei Ebay was aus...

...

> Eine Besondere Anforderung wäre noch das man die Hardware auch als TK Anlage einsetzen kann
?!? Gleichzeit mit einer Firewall im gleichen Kontext bzw. dessen OS? oder meinst du das ganze als VM in eine Hypervisor vom Typ
II oder gar vom Typ I?

Das wäre die Frage gewesen, also wie habt ihr das gelöst? Als VM oder gibts ne Lösung die beides vereint?

> Habt ihr Erfahrung im Einsatz solcher Systeme?
Also ein PFSense inkl. Asterisk in ein OS?

Im Idealfall

> Welche Hardware habt ihr dazu eingesetzt?
i3 mit 8 GB, 4 NICs und Hyper-V ohne GUI und darin dann eine PFSense sowie eine Asterisk jeweils als eigene VMs

Du musst aber große Hände haben face-wink

Gruß,
Peter

Danke Peter für deine Schreibarbeit
Mitglied: aqui
aqui 22.09.2014 um 12:39:59 Uhr
Goto Top
Das wäre die Frage gewesen, also wie habt ihr das gelöst? Als VM oder gibts ne Lösung die beides vereint?
Ist ja oben schon beantwortet worden mit der ALIX Hardware. Natürlich gibts auch fertige Asterisk Distros für einen Raspberry Pi !!
Im Idealfall
Gibts als Package für pfSense.
Du musst aber große Hände haben
Hände....?? Den musst du uns aber mal erklären ?!
Mitglied: fisi-pjm
fisi-pjm 22.09.2014 um 12:40:45 Uhr
Goto Top
Hi Aqui,

vielen Dank für den Super Beitrag. Das ne TK nicht gleichzeitig mit einem Router OS rennt war mir ziemlich klar. Was ich wollte war Hardware auf die ich beide Systeme drauf bekomme, aber nicht im Parallel Betrieb sondern zum testen der einzelnen SW. Also vielen Dank für die Links werde mir die Hardware mal etwas näher ansehen.

Zitat von @aqui:
Das ist so wie mit den Äpel und Birnen... Weist du als FiSi aber ja sicher auch selber ?! face-wink
Manchmal sehen die Sich doch zum verwechseln ähnlich face-wink


Wenns virtuell sein darf... siehe Empfehlung vom Kollegen pjordorf.
Das ist eher weniger das was ich suche. Für mich kommst mehr drauf an das ich das ganze in einer Tragbaren Lösung habe, wenn ich dafür 2 Geräte brauche ist das auch Ok.

Gruß
PJM
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 22.09.2014 um 12:50:09 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @fisi-pjm:
Das ist eher weniger das was ich suche.
Sorry, du bekommst wonach du fragst. Es kann doch keiner erwarten das du nach einer bestimmten Schraube M6x25 fragst und du dich beschwerst das damit keiner Autofahren kann.....Auf dich bezogen, wenn du uns Infos mutwillig vorenthältst kann keiner wissen was du denn wirklich suchst. Ich konnte ja nicht Ahnen das du Bucht Verbot hast.....face-smile

Gruß,
Peter
Mitglied: fisi-pjm
fisi-pjm 22.09.2014 um 14:03:12 Uhr
Goto Top
> Zitat von @fisi-pjm:
> Das ist eher weniger das was ich suche.
Sorry, du bekommst wonach du fragst. Es kann doch keiner erwarten das du nach einer bestimmten Schraube M6x25 fragst und du dich
beschwerst das damit keiner Autofahren kann.....Auf dich bezogen, wenn du uns Infos mutwillig vorenthältst kann keiner wissen
was du denn wirklich suchst. Ich konnte ja nicht Ahnen das du Bucht Verbot hast.....face-smile

War doch keine Beschwerde. Ich habe geschrieben dass ich eine möglichst handliche Lösung brauche. Zeig mir ein Gerät mit i5 und mehreren Netzwerkkarten das ich einfach transportieren und montieren kann (So wie die Geräte die Aqui in seinem Link gepostet hat) und die Lösung steht auch wieder zur Debatte. ich bin schon relativ lange im Forum und meine Anfrage war nicht wirklich Schwammig, andere haben es ja schließlich auch geschafft höfflich und konkret darauf zu antworten.

Passiv aggressiven Gruß zurück
PJM
Mitglied: aqui
aqui 22.09.2014 um 14:36:10 Uhr
Goto Top
Eigentlich ist doch mit den ALIX oder Soekris Boards auch alles gesagt. Wenn du größere AMD oder Intel Hardware willst nimmst du einfach einen der zahlloshen 1HE Server bei eBay oder servershop24.de