breadfish
Goto Top

OFFICE 2021 Pro auf Windows Server 2022

Hallo,

Ich habe einen Windows Server 2022 Standard

Ich würde gerne Office 2021 pro installieren und scheitere leiden daran

Hat jemand ein Tipp und eine Anleitung wie genau ich das installieren muss damit es klappt?

Viele Grüße und danke

Content-Key: 3516226589

Url: https://administrator.de/contentid/3516226589

Ausgedruckt am: 01.10.2022 um 01:10 Uhr

Mitglied: Vision2015
Vision2015 01.08.2022 um 21:28:08 Uhr
Goto Top
Moin...

Ich würde gerne Office 2021 pro installieren und scheitere leiden daran.
das geht nur mit Pro Plus Versionen und VL.
RDP Server?
Frank
Mitglied: Vision2015
Vision2015 01.08.2022 um 21:28:46 Uhr
Goto Top
Zitat von @Vision2015:

Moin...

Ich würde gerne Office 2021 pro installieren und scheitere leiden daran.
das geht nur mit Pro Plus Versionen und VL. oder MS365.
RDP Server?
Frank

Mitglied: Breadfish
Breadfish 01.08.2022 um 21:43:24 Uhr
Goto Top
Ich habe die pro plus Version jedoch lässt sich das trotzdem nicht installieren

Ja ist ein RDP Server
Mitglied: Vision2015
Vision2015 01.08.2022 um 21:50:06 Uhr
Goto Top
Moin...
Zitat von @Breadfish:

Ich habe die pro plus Version jedoch lässt sich das trotzdem nicht installieren
da hättest du besser die 2019er genommen, dazu braucht es ein VL und das richtige image!
2021 geht nür über 365 mit anpassung!.

Ja ist ein RDP Server
Frank
Mitglied: Breadfish
Breadfish 01.08.2022 um 21:51:22 Uhr
Goto Top
Welches Image brauche ich beim 2019?
Mitglied: Dani
Dani 01.08.2022 um 22:22:21 Uhr
Goto Top
Moin,
Welches Image brauche ich beim 2019?
immer noch VL.


Gruß,
Dani
Mitglied: Avoton
Avoton 01.08.2022 um 22:25:27 Uhr
Goto Top
Kannst du dir mit dem Office Deployment Tool alles zusammenstellen:

https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=49117
Mitglied: departure69
departure69 02.08.2022 um 07:50:36 Uhr
Goto Top
Die Problematik wie immer gut aufgearbeitet und dargestellt von Wolfgang Sommergut:

https://www.windowspro.de/news/keine-unterstuetzung-fuer-office-365-apps ...

https://www.windowspro.de/news/microsoft-office-ohne-abo-hoehere-preise- ...

https://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/aus-fuer-office-apps-suppor ...

Fazit: Die Steine, die Microsoft den Anwendern/Kunden/Firmen für jegliche On-Premise-Installationen in den Weg legt (so nun auch Office unter TS/RDS), werden größer ... es soll, früher oder später, nach Microsofts Willen gern sofort, alles in die Azure-Cloud. Lokal wird nur noch ein System für den Zugriff benötigt, das war's. Und wenn lokal noch was installiert wird, dann bloß noch Zwangs-Abonnement-Software wie Microsoft 365.

So richtig hart durchziehen kann Microsoft das noch nicht, aber die Zeichen zeigen klar in diese Richtung. Portionsweise werden wir an die neue Cash-Cow, die nochmal deutlich mehr einbringt als die Milliarden, die Microsoft mit On-Premise-Software in den letzten 30 Jahren verdient hat, eingewöhnt.

Zur Abo-Software wie Microsoft 365: Vorbei die Zeiten, als man einmalig, pro Anwender oder Gerät, Microsoft Office kaufte und ein paar gute Jahre seine Ruhe hatte. Billig war das auch nicht, aber weitaus besser abschätz- und planbar. Ein Plan E5 kostet jährlich, verglichen mit einem Office 2016 Standard (10-Jahres-Kosten runtergerechnet auf ein Jahr) das sechs- bis achtfache.

Viele Grüße

von

departure69
Mitglied: Aamin7
Aamin7 19.08.2022 um 12:56:48 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich habe auch das gleiche Problem, dass ich auf einen neuen Terminalserver (2022 Standard) Office 2019 oder 2021 installieren möchte. Bevor ich Office 2019/2021 kaufe, möchte ich es wissen, ob es klappt?!!
Mitglied: Dani
Dani 19.08.2022 um 12:58:40 Uhr
Goto Top
Moin,
Office 2010 auf 2021 Upgrade


Gruß,
Dani
Mitglied: Aamin7
Aamin7 19.08.2022 um 13:13:28 Uhr
Goto Top
Hallo Dani,

vielen Dank für deine Hilfe.

Es bedeutet, dass ich auf den Windows Server 2022 eine Office 2010-Version installiere und nach Lizenzierung auf Office 2021 upgraden?

vilen Dank im Voraus.
Mitglied: Avoton
Avoton 19.08.2022 um 13:49:32 Uhr
Goto Top
Wo hast du das bitte aus Danis Link rausgelesen?

Du brauchst natürlich weiterhin eine korrekte Lizenzierung für das Office 2021... Das kannst du dann auch direkt auf den Server packen.