Outlook stellt Termin-Mail-Body mit HTML-Code für Leerzeichen dar

Mitglied: emeriks
Hi,
habt Ihr sowas s.u. schon mal gesehen?

Meldung kommt von meinen Kollegen. Ich habe es selbst nicht gesehen.

Exchange Server 2016
Win2016 Terminalserver mit Office 2016
Win2008-R2 Terminalserver mit Office 2010
Win7 Workstation mit Office 2010

Ein Anwender sendet unter Win2016/Outlook 2016 einen Termin an andere interne Empfänger.
Andere Anwender arbeiten noch unter Win2008-R2/Outlook 2010. Wenn diese die empfangene Terminanfrage öffnen, dann sehen sie im HTML-Body alle Leerzeichen als  . (siehe Screenshot)
Gleicher Effekt wenn der Empfänger sein lokales Outlook 2010 unter Win7 benutzt.

Der Effekt ist reproduzierbar. Von verschiedenen Absender (Postfach & Benutzerprofil), von verschiedenen Computern aus (mit Outlook 2016) und mit verschiedenen Empfängern, welche noch mit Outlook 2010 arbeiten.

Hat jemand ne Idee, was das sein könnte?

bild1234567890

E.

Content-Key: 586217

Url: https://administrator.de/contentid/586217

Ausgedruckt am: 25.07.2021 um 06:07 Uhr

Mitglied: Dr.Bit
Dr.Bit 10.07.2020 um 07:54:37 Uhr
Goto Top
Hi,

wie sieht es denn aus wenn mit 2010 erstellt wird und dann auch wieder mit 2010 geöffnet wird, ohne das vorher noch ein 2016 dazwischen war?

🖖
Mitglied: emeriks
emeriks 10.07.2020 um 08:37:44 Uhr
Goto Top
Termin von Outlook 2010 zu Outlook 2010 funktioniert ohne Probleme
Mitglied: Dr.Bit
Dr.Bit 10.07.2020 um 08:42:04 Uhr
Goto Top
Und wenn Du es dann zwischendurch mit 2016 öffnest? Also 2010 -> 2016 -> 2010?

Dann kann mann es schon etwas einschränken.

🖖
Mitglied: emeriks
emeriks 10.07.2020 um 08:46:31 Uhr
Goto Top
Ich hatte doch eingangs geschrieben:
Ein Anwender sendet unter Win2016/Outlook 2016 einen Termin an andere interne Empfänger.

Mitglied: Dr.Bit
Dr.Bit 10.07.2020 um 08:57:26 Uhr
Goto Top
Nein, ich meine: Du erstellst mit 2010 und öffnest dann mit 2016 und danach nochmal mit einem anderen 2010. Wenn es dann immer noch &nbsp anzeigt, formatiert 2016 es wohl um. Wenn ich mich richtig erinnere hat sich zwischen 2010 und 2013 auch schon etwas geändert, was die Formatierung von HTML Mails angeht. Vielleicht hängt das ja miteinander zusammen.

🖖
Mitglied: emeriks
emeriks 10.07.2020 um 09:05:00 Uhr
Goto Top
Das hatte ich schon verstanden.
Mitglied: Dr.Bit
Dr.Bit 10.07.2020 um 09:10:22 Uhr
Goto Top
Nein, Du hast geschrieben von 2016 auf 2010. Nicht von 2010 auf 2016 bzw. 2010. Zumindest lese ich das so, oder brauche ich eine neue Brille? :-) face-smile

🖖
Mitglied: emeriks
emeriks 10.07.2020, aktualisiert am 15.07.2020 um 09:48:19 Uhr
Goto Top
Ich weiß nicht, ob Du eine Brille brauchst.
Ich weiß doch, dass das Problem nur auftritt, wenn ich einen Termin mit Outl2016 sende.

Wir vermuten, dass das daran liegt, weil Outlook 2010 einfach davon ausgeht, dass ein Termin von einem internen Exchange Absender nur im RTF-Format kommen kann. Jedenfalls ist das bis Outlook 2010 wohl das Standardverhalten, dass Termine intern in RTF versendet werden und nach extern als icals.
Mitglied: Dr.Bit
Dr.Bit 10.07.2020 aktualisiert um 09:24:26 Uhr
Goto Top
Zitat von @emeriks:

Ich weiß doch, dass das Problem nur auftritt, wenn ich einen Termin mit Outl2016 sende.

Das ging aus Deinem Anfangspost leider nicht hervor.

Wir vermuten, dass das daran liegt, weil Outlook 2010 einfach davon ausgeht, dass ein Termin von einem internen Exchange Absender nur im RTF-Format kommen kann. Jedenfalls ist das bis Outlook 2010 wohl das Standardverhalten, dass Termine intern in RTF versendet werden und nach extern als icals.

Wie ich bereits schrieb hat sich zwischen 2010 und 2013 etwas in der Formatierung geändert. Ich weiß aber nicht mehr genau was. Wenn es allerdings erst seit neuestem auftritt vermute ich mal ein Update welches kürzlich gekommen ist. Ich weiß, ist wenig hilfreich. Soll auch nur eine Möglichkeit aufzeigen.

🖖
Mitglied: emeriks
emeriks 10.07.2020 um 09:26:55 Uhr
Goto Top
Zitat von @Dr.Bit:
Wenn es allerdings erst seit neuestem auftritt vermute ich mal ein Update welches kürzlich gekommen ist.
Das lässt sich schlecht sagen, ob das mit einem Update zusammenhängt.
Wir sind gerade dabei, die letzten Kunden von TS Win2008-R2 mit Outlook 2010 auf TS Win2016 mit Outlook 2016 umzustellen. In der "Misch-Phase" ist das beschriebene Verhalten jetzt bemerkt worden.
Mitglied: Dr.Bit
Dr.Bit 10.07.2020 um 10:09:45 Uhr
Goto Top
Vielleicht so als zusätzliche Info: Ich mußte schon vor einigen Jahren von 2010 zu 2013 migrieren, weil 2010 ein merkwürdiges Verhalten zeigte. Mails kamen nicht wie vom Original an. Sei es daß Formatierungen nicht vorhanden waren oder Textzeilen einfach verschwanden. Es war aber kein Exchange sondern nur Singleversionen.

🖖
Mitglied: n50wasser
Lösung n50wasser 16.07.2020 um 15:46:28 Uhr
Goto Top
Hallo,

habe das Problem auf unserem Terminalserver auch. Wenn ich z.B. eine Mail zu einer Aufgabe mache, werden aus Leerzeichen &nbsp. Auch die Mail des Exchange Server 2016, dass ein Termin geforwarded wurde, hat die &nbsp drin.

Trat unter Exchange 2010 nicht auf. Erst seit der Migration auf Exchange 2016 letzte Woche.

Es liegt am Exchange Cache Modus des Outlook. Ist der Haken drin, kommen keine &nbsp.

Gruß von der Schweizer Grenze
Mitglied: emeriks
emeriks 16.07.2020 um 17:08:02 Uhr
Goto Top
Zitat von @n50wasser:
Ich kann dieses Verhalten bestätigen.
Mitglied: n50wasser
n50wasser 06.08.2020 um 13:14:12 Uhr
Goto Top
Da beim Terminalserver der Cache-Modus nicht gesetzt werden kann (muss ONLINE sein), ist die Frage, wie bekommt man das Problem trotzdem gelöst. Habe bisher leider nichts gefunden. Hat jemand eine Idee?
Heiß diskutierte Beiträge
question
RAM-Zugriff auf einem neuen High-Performance Server, teilweise um Welten langsamer als auf einer WorkstationMysticFoxDEVor 1 TagFrageBenchmarks45 Kommentare

Moin Zusammen, mir ist gestern beim Optimieren eines neuen Servers eine Sonderheit aufgefallen, die ich mir so beim besten Willen, momentan absolut nicht erklären kann. ...

general
Kosten nicht gerechtfertigt? Dienstleister stellt Kosten für "Troubleshooting" bei Neuanschaffung von HCI + CoreSwitchDirty2186Vor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich interessiere mich für Eure Meinung zu dem Thema Leistungsnachweise von Systemhäusern und Dienstleistern und deren Berechnung von Leistungen. Da sich hier ja ...

question
Listet Microsoft Default ACLs von Windows?DerWoWussteVor 1 TagFrageSicherheit18 Kommentare

Moin Kollegen. Nach dem Sicherheits-GAU "Hivenightmare" stellt sich mir die Frage, wie ich in Zukunft sicherstellen kann, dass die ACLs der Systemdateien in Windows korrekt ...

question
Erfahrungen mit CodeTwo Exchange Migration von 2016-2019dlohnierVor 1 TagFrageExchange Server18 Kommentare

Hallo, ich möchte unseren Exchange Server 2016 der noch auf WIndows 2016 läuft auf einen Server 2019 mit Exchange 2019 migrieren. Habe das Tool "CodeTwo ...

question
Doppelte A-Records in DNSBPeterVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, unsere Windows Notebooks registrieren sich im DNS mit ihrer Lan- und Wlan Adresse. D.h. es gibt 2 gleiche Namen mit 2 unterschiedlichen IP-Adressen. Wie ...

question
2U Home-Server Frage zur HardwaremossoxVor 21 StundenFrageServer-Hardware10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe in den letzten Jahren auf die Systeme von Synology gesetzt. Im Wesentlichen ging es immer nur um simple CIFS Dienste, nichts ...

question
Powershell Ordner löschen die älter als x Tage sindsascha46Vor 19 StundenFrageEntwicklung6 Kommentare

Hallo Ich würde gerne in einem Verzeichnis alle Ordner die älter als X Tage sind löschen. Aber irgendwie bekomme ich das nicht hin. Bisher habe ...

question
Antivirus auf Synology sinnvoll?CoreknabeVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS3 Kommentare

Moin, nachdem Antivirus Essentials auf unserem Synology-NAS wieder einmal lustige Kapriolen fabriziert (Installationsdatei für MS Office ist hochgefährlich), stelle ich mir die Frage, ob es ...