rickstinson
Goto Top

SBS 2008 - VPN Einwahl - NPS Konfiguration

Jemand hat bei einen SBS 2008 die NPS Richtlinien fürs VPN gelöscht - welche Einstellung sind nötig um diese wiederherzustellen?

Hallo,

es geht um einen SBS 2008, ursprünglich waren standardmäßig 2 oder gar 3 Richtlinien fürs VPN eingerichtet (vom SBS 2008 Setup aus). Diese Richtlinien sind nun weg und ich habe diese versucht neu anzulegen.

Soweit ich mich erinnere gabs 2 Richtlinien bei "Netzwerkrichtlinien" und eine bei "Integrationsrichtlinien"(hier bin ich mir aber nicht sicher).
Ich hätte einfach gerne wieder defaultmäßig eingerichteten Richtlinien wieder.

Könnte mir diese irgendwer von seinen SBS 2008 abschreiben? Leider erstellt sie die SBS-Console mit der automatischen VPN Konfiguration nicht wieder her.

Ich habe in meinen jugentlichen Leichtsinn gedacht -- erstelle die Richtlinien halt neu, aber dies hat leider nicht funktioniert.
Folgendes habe ich bisher eingestellt:

NPS - Richtlinien - Netzwerkrichtlinien:
- Richtlinie VPN erstellt
- [x] richtlinie aktiviert
- [x] zugriff gewähren
- [x] Typ des Netzwerkzugriffsservers: Remotezugriffsserver (VPN-Dial up)

Bedingungen:
- Benutzergruppen: \Windows SBS-VPN-Benutzer

Einschränkungen:
- Auth-Methode: EAP(PEAP); EAP-MSCHAP v2)
- MS-Chap-v2; MS-Chap; CHAP
- NAS-Porttyp: Allgemein: Virtuell(VPN) | Andere: Virtuell(VPN)

Einstellungen:
Standard: Framed-Protocol: PPP; Service-Typ: Framed; Tunneltyp: PPTP; L2TP; ESP; GRE
NAP Erzwingung: Vollständiger Netzwerkzugriff
Mehrfachverbindung: "Servereinstellungen bestimmen die Mehrfachverbindungen".
IP-Filter: Alles default Werte
Verschlüsselung: Alles ausgewählt (jetzt mal zum Testen).
IP-Einstellungen: "Servereinstellungen definieren..."

Beim erstellen einer Windows-XP VPN Verbindung wurde PPTP als Protokoll gewählt und der rest (bis aufden Standard Gateway) wurde auf default gelassen.
Er versucht zu verbinden, "Benutzernamen und Kennwort werden überprüft", danach kommt diese Fehlermeldung:

795: Das Radio-Attribut "Tunneltyp" ist für diesen Benutzer nicht korrekt"

Der Benutzer ist in der oben definierten VPN Gruppe, sonst wüßte ich nicht wo der Hund begraben liegt...
Würde mich über Unterstützung eurerseits sehr freuen!

lg, patrick

Content-Key: 147144

Url: https://administrator.de/contentid/147144

Printed on: April 13, 2024 at 12:04 o'clock

Member: rickstinson
rickstinson Jul 19, 2010 at 08:32:53 (UTC)
Goto Top
eins hab ich vergessen: Bei Verbindungsanfragen hab ich noch folgende Richtlinie hinzugefügt:

- Richtlinie aktiviert
- Typ: VPN-Dial UP
Bedingungen:
- NAS-Porttyp: Virtuell(VPN) - VPN ausgewählt
- Tunneltyp: PPTP; L2TP; ESP; GRE
Einstellungen:
- Auth: EAP(PEAP); EAP-MSCHAP v2)
- MS-Chap-V2)
- MS-Chap
- Chap
- Radius Atributte: PPTP; L2TP; ESP; GRE