Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

SurfStick und Handy gleichzeitig - Vodafone

Mitglied: DennisStuggi
Hallo zusammen,

folgende Situation:
Ich habe einen N24 Surfstick, der mit einer Vodafone Prepaid Karte bestückt ist.
Seit einiger Zeit habe ich auch einen Vodafone Handyvertrag, der eine Internet-Falt enthält.
Deshalb will ich natürlich ungern für Internet mit meinem Stick bezahlen.
Ich könnte zwar die Verbindung des Handy weiterreichen, allerdings saugt das den Akku im Extremtempo leer. Deshalb ist das nur die Alternativlösung.
Wenn ich die SIM aus meinem Handy nehme und in den Stick einsetze, funktioniert alles. Soweit so gut.
Ich bin aber auch der Suche nach einer Lösung, um mit dem Handy telefonieren zu können und gleichzeitig mit dem Notebook und dem SurfStick online zu sein.


Nun gibt es bei Vodafone eine sogenannte TwinCard. Laut Webseite muss dazu aber immer ein Gerät ausgeschaltet sein.
Ich habe gerade mit der Hotline telefoniert um zu klären, ob evtl. ein Deaktivieren der Internetverbindung auf dem Handy ausreichen würde.
Allerdings wurde mein Anliegen dort nicht wirklich verstanden und ich wurde wieder auf die Internetseite verwiesen.

Deshalb meine Frage:
Hat jemand eine Vodafone TwinCard und kann evtl nachprüfen, ob ein Deaktivieren der Internetverbindung auf dem einen Handy ausreicht, um die andere SIM Karte benutzen zu können?
Sprich ist es möglich, mit Gerät A eine Internetverbindung aufzubauen und mit Gerät B zu telefonieren?
Ich bin natürlich auch für andere Vorschläge offen und für jeden Tipp dankbar.

Viele Grüße
Dennis

Content-Key: 158066

Url: https://administrator.de/contentid/158066

Ausgedruckt am: 15.10.2021 um 23:10 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 05.01.2011, aktualisiert am 18.10.2012 um 18:45:25 Uhr
Goto Top
Schmeiss den unkomfortablen Stick weg und machs richtig:
https://www.administrator.de/wissen/mifi-router-statt-umts-gsm-usb-stick ...

Damit kannst du dann beides mit TwinCard problemlos machen ! Siehe hier:
http://lagemann.de/2010/07/huawei-e585-mit-multisim/
Mitglied: DennisStuggi
DennisStuggi 05.01.2011 um 18:37:31 Uhr
Goto Top
Bevor ich ein Gerät kaufe, das die gleiche Funktion wie mein Handy hat (HTC Desire, Android 2.2), akzeptiere ich lieber, dass der Akku schnell leer wird.
Sorry, aber die Lösung kommt nicht in Frage.
Mitglied: aqui
aqui 05.01.2011 um 18:49:22 Uhr
Goto Top
Du musst lediglich checken ob sich dein Stick als reines datengerät anmeldet...dann kannst du beides betreiben sofern dein Android nicht auch online ist. Ansonsten kannst du dem Stick das auch mit MWConn beibringen !
DAS kann man doch auch aus der Antwort lesen, oder ?? So schwer ist das doch nicht !
Mitglied: DennisStuggi
DennisStuggi 05.01.2011 um 19:36:11 Uhr
Goto Top
Zitat von @aqui:
Schmeiss den unkomfortablen Stick weg und machs richtig:


Nein, sorry daraus konnte ich nicht rauslesen, dass ich mit meinem Stick etwas tun soll ;-) face-wink
Kannst du mir sagen, ob dabei irgendetwas kaputt gehen kann, wenn ich dieses Kommando aus deinem zweiten Link auf meinen Stick loslasse (der ja ein anderes Modell als dieser Router ist)?
Mitglied: Starmanager
Starmanager 05.01.2011 um 22:34:23 Uhr
Goto Top
Hallo Dennis,

warum verwendest Du das Telefon nicht als USB Modem? Dann wird der Akku des Telefons nicht belastet.

MFG

Starmanager
Mitglied: DennisStuggi
DennisStuggi 06.01.2011 um 01:16:03 Uhr
Goto Top
Hi Starmanager,

im Prinzip schon eine Lösung.

Es ist so (hätte ich vielleicht direkt erwähnen sollen)
Das Handy ist der Ersatz für meinen Festnetzanschluss.
Ich habe kein anderes Telefon und telefoniere deshalb relativ viel mit dem Handy.
Deshalb suche ich eine Lösung, in die das Handy möglichst gar nicht eingebunden ist.

Wenn aber niemandem etwas einfällt, werde ich weiterhin die WLAN Weitergabe oder das USB Modem (müsste ich checken ob das bei mir geht) nutzen.

Grüße
Dennis
Mitglied: DennisStuggi
DennisStuggi 06.01.2011 um 14:37:28 Uhr
Goto Top
Mein Stick meldet sich im Gerätemanager unter Modems als "Huawei Mobile Connect - 3G Modem" an.
Als weitere Instanzen noch unter Laufwerke als "Huawei MMC-Storage USB Device" und unter USB-Controller als "USB Verbundgerät" (3x)

Bedeutet das, dass er sich als reines Datengerät anmeldet?
Mitglied: DennisStuggi
DennisStuggi 20.01.2011 um 20:10:55 Uhr
Goto Top
Für alle die es noch interessiert:

Es gibt bei Vodafone die sog, UltraCard.
Mit dieser Variante können (im Gegensatz zur TwinCard) beide (oder bis zu 3) Geräte gleichzeitig eingeschaltet sein.
Wird am Smartphone die Internetverbindung deaktiviert, kann problemlos mit dem SurfStick online gegangen werden.
Eingehende Anrufe werden direkt ans Smartphone geleitet, abgehend telefonieren ist auch kein Problem.

Damit wäre das Thema dann erledigt.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Achtung VMware, Inc. - SCSIAdapter - 1.3.18.0 virtuelle Server starten nicht mehrBl0ckS1z3Vor 1 TagFrageWindows Server5 Kommentare

Hallo Admins, ich habe heute über das VMware, Inc. - SCSIAdapter - 1.3.18.0 Treiberupdate aus den Windows Updates auf einem virtuellen Server Windows 2012 R2 ...

question
WIN 10 pro for workstations - Was genau ist das?toddehbVor 1 TagFrageWindows 1017 Kommentare

Hi, bin das erste mal über einen PC mit Win 10 Pro for workstations gestolpert und frage mich, was an dieser Edition anders ist, als ...

report
Ist FSLogix das Gelbe vom Ei?dertowaVor 1 TagErfahrungsberichtWindows Userverwaltung9 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe mich die letzten Tage eingehend mit FSLogix in meinem Lab befasst und bin noch ein wenig zweigeteilter Meinung. Aktuell produktiv im ...

question
Hotel - Gast WLAN - Hotspot Aufbau und Sicherheit-Haftungaif-getVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne bei einem Bekannten, der ein kleines Hotel (30 Zimmer - 3 Unify APs) besitzt ein Gäste WLAN aufsetzen, möglichst mit ...

question
VOIP BasisstationWolf6660Vor 1 TagFragePeripheriegeräte18 Kommentare

Hi, ich will meine FritzBox gegen einen MikroTik RB4011iGS+5HacQ2HnD-IN austauschen. Nun benötige ich aber einen VOIP Basisstation. Natürlich könnte ich meine 7590 dazu benutzten aber ...

question
Portbasierten vLans als Ersatz von unabhängigen Switches gelöst cheechybaVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement10 Kommentare

Guten Tag liebe Community, im Anhang habe ich eine einfach Skizze angefügt um folgende Idee zu diskutieren und um Hilfe bei der Umsetzung zu bitten. ...

question
CAD Mobil in rauer Umgebunggansa28Vor 1 TagFrageHardware4 Kommentare

Hallo zusammen, Zu meinem Problem: Mein Schwieger Vater bekommt in seinem Metall Produzierenden Gewerbe zwei neue CAD Arbeitsplätze die eine recht hohe Hardware Anforderung haben, ...

general
Automatische Dokumentation von Vorgängen mit Kamerapassy951Vor 1 TagAllgemeinSonstige Systeme6 Kommentare

Hallo zusammen, ich wende mich mal an euch, da ich nicht weiß wie ich das lösen soll bzw. ob es sowas überhaupt zu kaufen gibt. ...