CAD Mobil in rauer Umgebung

gansa28
Goto Top
Hallo zusammen,

Zu meinem Problem:

Mein Schwieger Vater bekommt in seinem Metall Produzierenden Gewerbe zwei neue CAD Arbeitsplätze die eine recht hohe Hardware Anforderung haben, und Natürlich Mobil an einem Shared Desk und in der Produktion Bewegt werden müssen. Nun ist das so das diese Ölige, Staubige Umgebung der Technik Verständlicherweise sehr zusetzt. Normale Hardware hier höchstens 1 Jahr durchhält und dann Weggeschmissen werden kann. Das Budget lässt Natürlich kein Horizon und oder Tesla Karten in Virtuellen Umgebungen zu, die ich hier Normalerweise Verarbeite.

Idee nun, da diese Anwendung rein Lokal genutzt wird. Zwei CAD Rechner in den Server Raum stellen und per Remote von Thin Clients auf diese Verbinden. Hat jemand in solch einer kleinen Umgebung was am Laufen? Was setzt ihr ein? Evtl noch andere Anregungen?

Grüße

Und Dank

Gansa28

Content-Key: 1392201574

Url: https://administrator.de/contentid/1392201574

Ausgedruckt am: 10.08.2022 um 08:08 Uhr

Mitglied: Visucius
Visucius 15.10.2021 um 12:17:01 Uhr
Goto Top
... oder sowas hier: https://www.notebookcheck.com/Dell-praesentiert-das-Latitude-5430-Rugged ...

Ich habe für Allplan/Nemetschek so ein Setup eine Zeit lang mit Remote-Desktop "gelöst". Zu bedenken ist aber, dass Latenzen (z.B. Wifi) in Kombination mit hoher Auflösung gerade beim "arbeiten" über den gesamten Monitor (z.B. Objektrahmen aufspannen) den User stören können.

Darüber hinaus berücksichtigen, dass die Grafikkarte nicht über RDP angesprochen wird.
Mitglied: Ex0r2k16
Ex0r2k16 15.10.2021 um 13:31:28 Uhr
Goto Top
Was ich gemacht habe: Nen kleinen Serverschrank hinstellen, wo dann der Rechner rein kommt :D

Zur Not mit Papierfilter vor den Lüftern.
Mitglied: gravelking
gravelking 15.10.2021 um 13:31:59 Uhr
Goto Top
Servus,

CAD ist ja nicht gleich CAD. Seit ihr hier im 2D oder 3D Bereich unterwegs?
Bei reinem 2D wäre dein Vorschlag mit ThinClients per RDP ja kein Problem.
Bei 3D sieht die Sache schon anders aus, hier kann ich aus Erfahrung sagen, da du
da mit RDP nicht glücklich wirst.
Wir setzen für dieses Szenario Citrix HDX3DPro ein, funktioniert auch per Wifi perfekt.

Die größe Lösung, wäre natürlich eine vernünftige Absaugung mit Ölabscheider in der Produktion,
das verlängert die Lebenszeit der Hardware umgemein und die Worker sind auch Happy. 😉

Grüße
gravelking
Mitglied: kaiand1
kaiand1 15.10.2021 um 14:15:35 Uhr
Goto Top
Du kannst auch zb HDMI Extender nehmen (gibt es auch für VGA/DVI/DP...) und so den Rechner in nen anderen Raum Stellen wo dieser Geschützt ist vor der Rauen Umgebung.
Dann hast du nur den Monitor/Maus/Tastatur und den Extender in der Umgebung.
Ist halt eine Lange Verlängerungsleitung dann.
Mitglied: l3xx3r
l3xx3r 17.10.2021 um 23:07:09 Uhr
Goto Top
Je nach Anforderung kommen vielleicht auch diese Geräte in Frage:
https://business.panasonic.de/mobile-it-solutions/produkte-und-zubeh%C3% ...

Hatten die damals(bevor ich in der IT gelandet bin) in der Kfz-Werkstatt. Sprich Öl, Schleifstaub und co kommt einfach an die Kisten ran. Haben Sie jedoch bei uns sehr gut ausgehalten.

Grüße
Mitglied: Ex0r2k16
Ex0r2k16 19.10.2021 um 07:12:33 Uhr
Goto Top
Zitat von @l3xx3r:

Je nach Anforderung kommen vielleicht auch diese Geräte in Frage:
https://business.panasonic.de/mobile-it-solutions/produkte-und-zubeh%C3% ...

Hatten die damals(bevor ich in der IT gelandet bin) in der Kfz-Werkstatt. Sprich Öl, Schleifstaub und co kommt einfach an die Kisten ran. Haben Sie jedoch bei uns sehr gut ausgehalten.

Grüße

Ist aber auch so ziemlich das teuerste, was man machen kann ;)
Mitglied: l3xx3r
l3xx3r 19.10.2021 um 07:21:00 Uhr
Goto Top
Zitat von @Ex0r2k16:

Zitat von @l3xx3r:

Je nach Anforderung kommen vielleicht auch diese Geräte in Frage:
https://business.panasonic.de/mobile-it-solutions/produkte-und-zubeh%C3% ...

Hatten die damals(bevor ich in der IT gelandet bin) in der Kfz-Werkstatt. Sprich Öl, Schleifstaub und co kommt einfach an die Kisten ran. Haben Sie jedoch bei uns sehr gut ausgehalten.

Grüße

Ist aber auch so ziemlich das teuerste, was man machen kann ;)

Korrekt face-smile War aber eben das mit dem ich gearbeitet habe und gute Erfahrungen gemacht hab. Deswegen die Empfehlung.
Mitglied: nachgefragt
nachgefragt 19.10.2021 um 07:35:19 Uhr
Goto Top
Zitat von @gansa28:
Zwei CAD Rechner in den Server Raum stellen und per Remote von Thin Clients auf diese Verbinden.
Moin,
meiner Erfahrung nach ist das eine gute Lösung, da Metallstaub auch bei unseren Kunden oftmals die Hardware geschrottet hatte, egal wie "mega ultra hyper rugged" die Hardawer betitelt wurde. Der Client wird jetzt simple via RDP angesprochen.

Wir hatten uns hier und da probiert, z.B.
CAD Workstation aus dem Home Office bedienen
https://administrator.de/forum/cad-workstation-aus-dem-home-office-bedie ...
Mitglied: goscho
goscho 19.10.2021 um 08:04:39 Uhr
Goto Top
Moin,

die Remote-Lösung ist schon gr nicht so verkehrt.
Wenn du mehr Performance als via RDP haben willst, so nimm HP Z Workstations und verbinde mit HP ZCentral Remote Boost.