gadget
Goto Top

drkarkovs-iqtest

Hallo zusammen!

Meine Freudin hat sich "aus versehen" bei http://www.drkarkovs-iqtest.com/ angemeldet!
Da verpflichtet man sich anscheinend auf ein Abo.

Hab mit sowas noch nie Kontakt gehabt. Wie geht man jetzt hier vor?
Die IP haben sie gespeichert?

Muss man widerrufen? Wie? Per eMail, per Post? Einschreiben?
Das Problem ist aber das war schon am 13.8.

Oder einfach nicht zahlen?

Vielen Dank für schnelle Hilfe!

Gruß

Content-Key: 67636

Url: https://administrator.de/contentid/67636

Printed on: May 20, 2024 at 11:05 o'clock

Member: brammer
brammer Sep 01, 2007 at 17:47:31 (UTC)
Goto Top
Hallo,

in den Nutzungshinweisen am unterenEnde der Seite ist aufgeführt das man innerhalb von 24 Std sein "ABO" beenden kann. das halte ich für persönlich für unzulässig. Ich glaube ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen ist normal.
Im Zweifelsfall würde ich es daraufankommen lassen und die fällige Summe nicht zahlen, Ich hoffe ihr habe keine Einzugsermächtigung erteilt.
Ich würde die Zahlungsaufforderungen verstreichen lassen, und abwarten was passiert.
Auperdem würde ich mal in Verbraucherschutzforen nach dieser Seite suchen und mal sehen was da für Kommentare vorhanden sind.
Das ist keine Rechtsberatung und ich bin nicht vom "Fach"!
Sondern es handelt sich nur um meine ganz eigene Einschätzung!

brammer
Mitglied: 51705
51705 Sep 01, 2007 at 19:26:08 (UTC)
Goto Top
Der Betreiber (Heiko Hampfe) unterhält mehrere dubiose Websites. Ich würde einfach nicht zahlen und statt dessen Hilfe in einem Verbraucherschutzforum suchen.
Member: Diplexx
Diplexx Sep 05, 2007 at 11:56:14 (UTC)
Goto Top
Hallo!! Mir ist das selbe passiert. Ich habe mich am 19.8 angemeldet und soll jetzt(Haben am 4.9 erste Mahnung geschickt) das ich jetzt 99€ zahlen soll und das jetzt zwei jahre gehen soll und ich nach einem Jahr nochmal zahlen soll. Weiß jetzt auch nicht was ich machen soll,weil die 2 Wochen zum Widerruf vorbei sind!!
Member: GaDgeT
GaDgeT Sep 15, 2007 at 10:28:55 (UTC)
Goto Top
Hallo!

Bitte entschuldige die späte Antwort.
Habe dir per PM geschrieben.

Allen anderen kann ich auch nur raten nicht zu zahlen. Das rät auch der Verbraucherschutz!

Alle ankommenden eMails sind nur zur Einschüchterung.

Angeblich kann es auch vorkommen das man per Post angeschrieben wird.


Gruß
Member: AufzumGegenschlag
AufzumGegenschlag Sep 18, 2007 at 19:53:34 (UTC)
Goto Top
Grüss Euch,

vor ein paar Tagen war ich auch so idiotisch, mich dort anzumelden. Ich könnte mir immernoch in den Hintern beißen, da ich sonst wirklich ein saver surfer bin.

Jetzt habe ich sogar hier die Nutzungsbedingungen überflogen - naja, jedenfalls habe ich mich da mal schlau gemacht zu diesem Betreiber (Heiko Hampfe) und zu der nötigen Vorgehensweise:

Erstmal folgende Antwort schreiben und dann nicht mehr reagieren:


____________________________________________________________________


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Schreiben vom 18.09.2007 machen Sie eine Forderung in Höhe von 144€ gegen mich
geltend. Diese ist unberechtigt.

Zwar habe ich mich auf Ihrer Seite drkarkovs-iqtest.com angemeldet, jedoch ist kein Vertrag zu den
von Ihnen behaupteten Konditionen zustande gekommen. Auf Ihrer Seite wird völlig
unscheinbar auf die Kostenfolge hingewiesen, so dass sie ohne weiteres übersehen
werden konnte und von mir auch übersehen wurde.

Hilfsweise erkläre ich die Anfechtung, weil lediglich eine Gratis-Nutzung gewollt war
und keine kostenpflichtige.

Aus den genannten Gründen werde ich keinerlei Zahlung leisten.

Ich bitte um Bestätigung, dass die Angelegenheit erledigt ist.

_______________________________________________________

Es sollte nun Ruhe herrschen oder aber Mahnung nach Mahnung kommen. Falls das der Fall sein sollte: Das ist nur Einschüchterung. Falls etwas von seinem Rechtsanwalt kommt ebenso.

Hoffentlich konnte das helfen und dieser ... bekommt keinen Cent mehr

Grüsse

PaT
Member: AufzumGegenschlag
AufzumGegenschlag Sep 18, 2007 at 19:55:55 (UTC)
Goto Top
... entschuldigung bitte - Datum und Betrag können variieren, bitte austauschen!!!
Member: Kabilag
Kabilag Oct 23, 2007 at 19:45:46 (UTC)
Goto Top
Hallo mir haben die so eine email geschicktich weiß nichtwas ich tun soll. Bitte hilfe.trotz mehrfacher Aufforderung unsererseits sind Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen. Wir müssen daher davon ausgehen, dass Sie nicht bereit sind, die in Anspruch genommene Dienstleistung zu bezahlen. Wir haben von unserer Seite die Nachweise bezüglich des von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstes erbracht.

Wir sehen uns gezwungen, unsere Forderungen gegen Sie von einem Inkassobüro beitreiben zu lassen. Diese Maßnahme wurde Ihnen bereits angekündigt. In Ihrem Interesse sollten Sie jeglichen Schriftverkehr in Zukunft mit (info@debtandasset.de) führen, da Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung nur noch über dieses Inkassobüro getätigt werden können.

Sie werden in den nächsten Tagen vom Inkasso-Büro angeschrieben und nehmen Ihre Zahlung auf das Ihnen dann genannte Konto vor.

Wir sind ab sofort nicht mehr für Sie zuständig, eventuelle Rückfragen klären Sie bitte direkt mit D&A Inkasso.


drkarkovs-iqtest.com
Erklärung zur Mahnung:


Auf dieser Internetseite haben Sie durch das explizite Setzen eines Hakens unsere Teilnahmebedingungen akzeptiert. Aus diesen geht hervor, dass Sie ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen, wenn nicht innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen ein Widerruf erfolgt.


Auf dieses Widerrufsrecht gem. § 312 d BGB haben wir Sie ausdrücklich hingewiesen. Damit ist Ihr drkarkovs-iqtest.com - Zugang in ein kostenpflichtiges Abonnement übergegangen. Das Nutzungsentgelt ist 12 Monate im Voraus zu entrichten, dies ist auch unseren Teilnahmebedingungen zu entnehmen.


Als Gegenwert erhalten Sie die Nutzungsrechte der Inhalte von drkarkovs-iqtest.com für 12 Monate. Um ausschließen zu können, dass sich eine dritte Person mit Ihren Daten anmeldet, haben wir Sicherheits-Checks eingebaut. Dies sind eindeutige Beweise, die wir im Streitfall nutzen werden. Desweiteren ist es auf dieser Seite nicht möglich sich als Minderjähriger anzumelden (ihr angegebes Geburtsdatum: 02.11.1988). In diesem Fall hätte sich eine ggf. minderjährige Person eine Leistung erschlichen, die ihr nicht hätte bereitgestellt werden dürfen. Hier behalten wir uns die Erstattung einer Strafanzeige vor und werden dementsprechend alle anfallenden Kosten und Auslagen gegen Sie geltend machen.


Zudem haben wir Ihnen an Ihre Emailadresse kabilag@hotmail.com einen Aktivierungscode gesendet, der von dieser Emailadresse aus durch Anklicken des Hyperlinks in der Email bestätigt wurde.


Als zusätzliche Sicherheitsinstanz wurde die bei der Anmeldung übermittelte IP-Adresse gespeichert.
Im Falle einer strafrechtlichen Ermittlung ist es den Strafverfolgungsbehörden anhand der IP-Adresse möglich, den PC zu identifizieren, der zum Zeitpunkt der Anmeldung genutzt wurde.
Mitglied: 51705
51705 Oct 23, 2007 at 20:03:31 (UTC)
Goto Top
Reg dich nicht auf, es ist doch nur 'Heiko Hampfe'...
Member: GaDgeT
GaDgeT Oct 25, 2007 at 17:56:49 (UTC)
Goto Top
Hallo!

Kabilag .. ich kann dich beruhigen.

Wenn du dich ein bißchen über dieses Inkasso informierst wirst du feststellen dass das genannte Inkasso sehr dubios ist.

Meine Bekannte hat ebenfalls diese Inkassoandrohung erhalten. Seitdem ist nichts mehr passiert.

Wichtig ist: NICHT ZAHLEN!!!!!!!!


Einfach aussitzen und die "tägliche frage" löschen :D


Gruß
Member: Kabilag
Kabilag Oct 26, 2007 at 16:33:14 (UTC)
Goto Top
Danke! Ich habe nicht vor zu bezahlen
Member: Kabilag
Kabilag Oct 26, 2007 at 16:35:46 (UTC)
Goto Top
Genau!!!!! Ich rege mich nicht mehr auf. Danke
Member: GaDgeT
GaDgeT Dec 08, 2007 at 07:09:38 (UTC)
Goto Top
Hallo!

Meine Freundin hat nun ein Schreiben von einem Anwalt bekommen:

Rechtsanwalt Markus Weber
Husumer Str. 10
24941 Flensburg

Hier wird noch einmal zur Zahlung aufgefordert.

Hat jemand von euch ebenfalls Post bekommen? Wie habt ihr drauf reagiert?
Ignorieren oder Widerrufserklärung(von Verbraucherschutz) zurückschicken?

Gruß