decehakan
Goto Top

Exchange Online, Nutzerlizenz und Funktion

Hallo Forummitglieder,

ich bin neu im Exchange Online Berreich und lies mich querdurch und habe diesbezüglich zwei Fragen.

für die Nutzung eines Exchange Online zahlt man pro Benutzer eine monatliche Gebühr, zählt es auch für pseudo-Account wie z.Bsp: info@firma.de ?


Bei Imap oder Pop3 Account muss man für jeden Emailadresse neu einrichten bzw. anmelden. Wie sieht es bei Exchange ( Online) aus ? Kann man das im Admin-Center so regeln, dass bei Anmelden des Benutzer mehrere Adresse eingerichtet werden (Gruppenregelung) ?

Vielen Dank und Viele Grüße

hakan

Content-Key: 639678

Url: https://administrator.de/contentid/639678

Printed on: October 2, 2023 at 03:10 o'clock

Member: SeaStorm
Solution SeaStorm Jan 11, 2021 updated at 18:00:04 (UTC)
Goto Top
Hi

nein, du zahlst nur pro tatsächlichem Personen-Postfach.
Room-, Device-, Group-, Shared- usw Postfächer kosten nichts

Device und Room sind Planungs-Postfächer, eigentlich Kalender.
Was du eigentlich suchst sind Shared-Mailboxes. Da gibt es eine Liste an "Members", die das dann im Outlook einfach automatisch eingebunden bekommen, wie ein zweites Postfach. Und darüber greifen die User dann zu
Member: mbehrens
Solution mbehrens Jan 11, 2021 at 18:09:56 (UTC)
Goto Top
Zitat von @decehakan:

für die Nutzung eines Exchange Online zahlt man pro Benutzer eine monatliche Gebühr, zählt es auch für pseudo-Account wie z.Bsp: info@firma.de ?

Es werden Benutzer (Mitarbeiter) und keine E-Mail Adressen lizenziert. Wenn info@ ein Alias oder eine Shared Mailbox wird, zählt diese demnach nicht.

Bei Imap oder Pop3 Account muss man für jeden Emailadresse neu einrichten bzw. anmelden. Wie sieht es bei Exchange ( Online) aus ?
Kann man das im Admin-Center so regeln, dass bei Anmelden des Benutzer mehrere Adresse eingerichtet werden (Gruppenregelung) ?

Durchaus.
Member: decehakan
decehakan Jan 12, 2021 at 12:23:52 (UTC)
Goto Top
super vielen Dank. Hat mich schlau gelesen.