Raid 1 Herstellung

bingo61
Goto Top
Hallo ,

Problem , Azubi 1 J hat aus QNap mit 2 HDD Raid 1 eine alte HDD raus und neue rein.
Soweit auch OK.
Nur er hatte QNap vor dem Wechsel herunterfahren, dann Platte getauscht.
Im Glauben sonst das Raid zu zerstören...
Nach Booten war das Gerät ohne erreichbare Netzwerkverbindung.
Konnte man nur durch den Einbau von 2 neuen Platten neuer Firmware und System neu Ini wieder ans Netz bringen
Gibts Chance Raid 1 mit den "alten" wieder herzustellen?
Ja es gibt Programme die 500 € + Kosten die das angeblich beherrschen.
Es ist nur ein 2. Backup System, also nichts was man nicht ersetzten könnte, es geht daher nur ums Prinzip.

Danke schon mal.
.

Content-Key: 629777

Url: https://administrator.de/contentid/629777

Ausgedruckt am: 17.08.2022 um 18:08 Uhr

Mitglied: itisnapanto
itisnapanto 09.12.2020 um 08:57:12 Uhr
Goto Top
Zitat von @Bingo61:

Hallo ,

Moin

Problem , Azubi 1 J hat aus QNap mit 2 HDD Raid 1 eine alte HDD raus und neue rein.
Soweit auch OK.
Nur er hatte QNap vor dem Wechsel herunterfahren, dann Platte getauscht.
Im Glauben sonst das Raid zu zerstören...
Nach Booten war das Gerät ohne erreichbare Netzwerkverbindung.
Konnte man nur durch den Einbau von 2 neuen Platten neuer Firmware und System neu Ini wieder ans Netz bringen
Gibts Chance Raid 1 mit den "alten" wieder herzustellen?
Ja es gibt Programme die 500 € + Kosten die das angeblich beherrschen.
Es ist nur ein 2. Backup System, also nichts was man nicht ersetzten könnte, es geht daher nur ums Prinzip.

Mounte die erste HDD mal lesend in einer Linux Maschine und schau was drauf ist. Datenretter gibts natürlich wie Kroll Ontrack

Danke schon mal.
.
Gruss
Mitglied: Tektronix
Tektronix 09.12.2020 aktualisiert um 22:11:33 Uhr
Goto Top
Moin,
schon probiert, nur mit der 1 Platte zu starten?
Und wirklich ausreichend Zeit geben, auch wenn es so aussieht als ob es nicht geht.
Hatte mal alte Buffalo, die war nach Stunden auf einmal wieder da.

Oder das:
https://wiki.qnap.com/wiki/Firmware_Recovery#When_to_use_the_firmware_re ...
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 09.12.2020 aktualisiert um 09:51:42 Uhr
Goto Top
Zitat von @Bingo61:

Gibts Chance Raid 1 mit den "alten" wieder herzustellen?

Ja, sofern die Platten nicht überschrieben wurden und auch sonst nicht kaputt sind, kann man i.d.R. alle Daten wiederherstellen.

Ja es gibt Programme die 500 € + Kosten die das angeblich beherrschen.

Sogar Dienstleister, die da 4-stellige Beträge dafür wollen. face-smile

Es ist nur ein 2. Backup System, also nichts was man nicht ersetzten könnte, es geht daher nur ums Prinzip.

Wenn es ums Prinzip geht: Ja, das geht. Im einfachsten Fall eine der Platten in einen Rechner einbauen, mit knoppix booten und die Daten übers Netz auf das NAS mit den neuen Platten schieben. Kostet, außer der Arbeitszeit, "nichts".

lks
Mitglied: NordicMike
NordicMike 09.12.2020 um 10:10:56 Uhr
Goto Top
Denke daran, die kleinen QNAPs kopieren ihre Firmware auf die erste Platte, um schneller booten zu können, nach dem booten wird die Firmware ins RAM kopiert. Deswegen ist ein Plattentausch nur im Betrieb sicher.

Um da mehr Gewissheit zu haben, ist ein QNAP ohne Display ein Ratespiel. Die Modelle mit Display sagen dir dann wenigstens was los ist bzw woran es scheitert.
Mitglied: fisi-pjm
fisi-pjm 09.12.2020 um 11:08:03 Uhr
Goto Top
Zitat von @falscher-sperrstatus:

Moin,

Genau dafür hast du eigentlich einen Ausbilder...
Rest wurde schon gesagt

Ich Lese den Beitrag so, dass als der TO der Ausbilder ist.

vG
PJM
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 09.12.2020 um 11:13:02 Uhr
Goto Top
Zitat von @fisi-pjm:

Zitat von @falscher-sperrstatus:

Moin,

Genau dafür hast du eigentlich einen Ausbilder...
Rest wurde schon gesagt

Ich Lese den Beitrag so, dass als der TO der Ausbilder ist.


Jupp. /me 2.

lks
Mitglied: Bingo61
Bingo61 09.12.2020 aktualisiert um 22:08:13 Uhr
Goto Top
Zitat von @Tektronix:

Moin,
schon probiert, nur mit der 1 Platte zu starten?
Und wirklich ausreichend Zeit geben, auch wenn es so aussieht als ob es nicht geht.
Hatte mal alte Buffalo, die war nach Stunden auf einmal wieder da.

Oder das:
https://wiki.qnap.com/wiki/Firmware_Recovery#When_to_use_the_firmware_re ...

Hallo Tektronix, itisnapanto
Danke face-smile
Das sind Antworten die man erwartet, nicht wie diese Herren die nachfolgen.
Grüße
Mitglied: it-fraggle
Lösung it-fraggle 09.12.2020 um 13:28:35 Uhr
Goto Top
Bist doch Level 2 und solltest doch wissen, dass in diesem Forum wird keine Gelegenheit ausgelassen wird Fragestellern Inkompetenz zu unterstellen. face-smile
Mitglied: Bingo61
Bingo61 09.12.2020 aktualisiert um 22:08:27 Uhr
Goto Top
Zitat von @Tektronix:

Moin,
schon probiert, nur mit der 1 Platte zu starten?
Und wirklich ausreichend Zeit geben, auch wenn es so aussieht als ob es nicht geht.
Hatte mal alte Buffalo, die war nach Stunden auf einmal wieder da.

Oder das:
https://wiki.qnap.com/wiki/Firmware_Recovery#When_to_use_the_firmware_re ...

Ok, dein Link ist Firmware Recovery , die ist ja OK .
Ja mit der 1. Platte versucht, hat die gebootet , schiebe ich die 2. dazu arbeitet diese Stunden, > 12 + und NAS ist im Finder nicht mehr zu sehen.

Wie geschrieben, ist nicht Dramatisch aber wäre interessant mal Lösung zu haben.
Mitglied: Bingo61
Bingo61 09.12.2020 um 13:35:10 Uhr
Goto Top
Zitat von @it-fraggle:

Bist doch Level 2 und solltest doch wissen, dass in diesem Forum wird keine Gelegenheit ausgelassen wird Fragestellern Inkompetenz zu unterstellen. face-smile
Stimmt, hatte ich fast vergessen. face-smile Man soll ja Hoffung auf Besserung nicht aufgeben. Das sind ja immer die selben.
Mitglied: NordicMike
NordicMike 09.12.2020 aktualisiert um 13:41:06 Uhr
Goto Top
Kannst deine Kommentare die nicht zum Thema passen
Es passt jedoch zur Lösung des Themas bzw so kommt man "regulär" zur Lösung. So machen es halt die Admins.

Für alle Enduser gibt es die reguläre Reihenfolge: Bedienungsanleitung -> Verkäufer -> Berater -> Hotline des Herstellers -> eigene ausgebildete Administratoren -> externe buchbare Administratoren -> Systemhäuser -> Entwickler.

Vor allen dort, wo z.B. Hobby-Admins auf Berufsadmins treffen, gibt es ordentliche Reibereien, nicht nur in Foren.
Mitglied: NordicMike
NordicMike 09.12.2020 um 13:48:53 Uhr
Goto Top
Ja mit der 1. Platte versucht, hat die gebootet
Also ist das Webinterface da.

schiebe ich die 2. dazu arbeitet diese Stunden, > 12 + und NAS ist im Finder nicht mehr zu sehen.
Wenn du sie im Betrieb dazu schiebst, wird das Webinterface deswegen nicht einfach so verschwinden. Du hast vermutlich versucht mit beiden Platten neu zu booten und er bootet nicht weiter bis das Raid wieder synchron ist.

Das deckt sich auch mit meiner Aussage: Das Betriebssystem ist auf der Platte.
Mitglied: itisnapanto
itisnapanto 09.12.2020 aktualisiert um 22:08:43 Uhr
Goto Top
Zitat von @Bingo61:

Zitat von @Tektronix:

Moin,
schon probiert, nur mit der 1 Platte zu starten?
Und wirklich ausreichend Zeit geben, auch wenn es so aussieht als ob es nicht geht.
Hatte mal alte Buffalo, die war nach Stunden auf einmal wieder da.

Oder das:
https://wiki.qnap.com/wiki/Firmware_Recovery#When_to_use_the_firmware_re ...
Ok, dein Link ist Firmware Recovery , die ist ja OK .
Ja mit der 1. Platte versucht, hat die gebootet , schiebe ich die 2. dazu arbeitet diese Stunden, > 12 + und NAS ist im Finder nicht mehr zu sehen.

Wie geschrieben, ist nicht Dramatisch aber wäre interessant mal Lösung zu haben.

Also wenn die dann einen Rebuild macht , kann es auch mal Tage dauert. Ich würde ein Backup der Daten machen . Das Teil mit gelöschten Platten auf Werksreset setzen und dann neu einrichten.

Gruss
Mitglied: incisor2k
incisor2k 09.12.2020 aktualisiert um 22:09:19 Uhr
Goto Top
Eben, um so seltsamer das ganze. Hätte noch folgenden Link... Grob überflogen beschreibt er in etwa die Ratschläge, welche bereits angesprochen wurden...

http://qnapsupport.net/teknik-destek/qnap-nas-cihazlarindan-veri-kurtar ...
Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 09.12.2020 um 23:45:29 Uhr
Goto Top
Die Wahrheit wird hier ungerne gelesen. Stattdessen Zensur, hoffen wir mal, dass es bald Klarnamenpflicht auch bei Administrator.de gibt, dürfte so manchen Ausbilder dazu bringen nicht mehr solch ein "Vorbild" zu sein.
Mitglied: Bingo61
Bingo61 10.12.2020 um 13:24:17 Uhr
Goto Top
Hat sich erledigt, die Herren vom Balkon können sich nun wieder ihrer Arbeit widmen. face-smile