mirkokr
Goto Top

Spam oder Anbieter gehacked?

Hi Leutz,

Nachdem ich vor wenigen Wochen meinen bisherigen KFZ-Versicherer gekündigt habe, bekomme ich wiederholt SPAM-Mails

Bisher über "unsubsribe"-Links abwählbar hat die heutige SPAM-Mail keinen 🥴

Die Absenseradresse ist aber auch nicht suchbar

" MediaMarkt ©™ Kundenbetreuung • support@limerence271.mellifluous451.sparrowappnow.com "

Bleibt die Frage, ob der KFZ Versicherungsanbieter die Adressen verkauft oder gehackt wurde

Seit der Kündigung kamen mehrere Spam-Mails rein und DIESE eMail-Adresse ist Anbieter-Bezogen (Alias-Adresse)

Unter der angegebenen Domain ist keine Website erreichbar

Prinzipiell kann ich die Alias-Adresse löschen, aber de Vertrag läuft noch 3 Monate ...

Weiß wer etwas über die Spam-Schleuder?
Mfg

Content-Key: 12329163099

Url: https://administrator.de/contentid/12329163099

Printed on: July 16, 2024 at 15:07 o'clock

Member: cykes
cykes Jul 06, 2024 at 14:06:01 (UTC)
Goto Top
Moin,

beim Kollegen Born ist ein ähnlicher Fall dokumentiert: https://www.borncity.com/blog/2023/07/06/verivox-datenschutzvorfall-ausw ...
(in den Kommentaren findet sich auch eine Spammail von @...sparrowappnow.com

Hattest Du den KFZ-Versicherer über eins der Vergleichsportale gewählt, dann ist eher dort der Verkäufer der Adressen zu suchen.

Gruß

cykes
Member: MirkoKR
MirkoKR Jul 06, 2024 at 14:18:23 (UTC)
Goto Top
Ich war seit > 3 Jahren Kunde des Ver* Versicherers - Spam- Mails bekomme ich seit der Kündigung vor ca 6 Wochen ...
Member: MirkoKR
MirkoKR Jul 06, 2024 at 14:21:43 (UTC)
Goto Top
Ich habe den Vericherer auch heute angeschrieben mit der Aufforderung, das zu unterbinden (sonst rechtlichr Konsequenzen)

Da uch für jeden Dienst Wlias-E-Mail-Adtessen verwende ist die Quelle nahezu nachvollziehbar ... 😉
Member: WolleRoseKaufe
WolleRoseKaufe Jul 06, 2024 updated at 15:55:16 (UTC)
Goto Top
Bisher über "unsubscribe"-Links abwählbar hat die heutige SPAM-Mail keinen
Selbst da musst du zwei mal hinschauen denn wenn du die unbedacht einfach anklickst bestätigst du den Spammern nur deine Adresse und bekommst anschließend nur noch mehr Spam statt das du dich abmeldest!
Dann ist der Spam hausgemacht.

Ich habe den Vericherer auch heute angeschrieben mit der Aufforderung, das zu unterbinden (sonst rechtlichr Konsequenzen)
Sich da großartig beschweren oder drohen bringt nix, die Adresse ist jetzt verbrannt, daran wird sich nichts mehr ändern, auch ein Anwalt ändert daran nichts. Da es ja eh ein Einmal-Alias ist, einfach den Alias wegwerfen und neuen anlegen.

Gruß wrk
Member: MirkoKR
MirkoKR Jul 06, 2024 at 16:19:26 (UTC)
Goto Top
Ivh habe die Links niemals angeklickt!.

Ich warte mal ab, was der Versicherer mir antwortet - interessant ist halt, das die Soam-Mails nach (!) Kündigung über genau diese Alias-Adresse losgingen ...
Member: kreuzberger
kreuzberger Jul 06, 2024 at 17:04:38 (UTC)
Goto Top
@MirkoKR

mach doch einfach mal eine DSGVO-Anfrage.

Kreuzberger
Member: MirkoKR
MirkoKR Jul 06, 2024 at 17:24:34 (UTC)
Goto Top
Zitat von @kreuzberger:

@MirkoKR

mach doch einfach mal eine DSGVO-Anfrage.

Kreuzberger

Ja, das folgt sls nächstes ...
Member: LordGurke
LordGurke Jul 06, 2024 updated at 18:31:30 (UTC)
Goto Top
Ich habe ein ähnliches Phänomen mit einem Energieanbieter, damals über Verivox gebucht. Liegt auch knapp 9 Jahre zurück und keine Vertragsänderung in der letzten Zeit. Allerdings bekomme ich Spam an die dort (und nur dort) angegeben Mailadresse. Das erste Mal Ende März, aber bis heute anhaltend und mit identischem Inhalt wie bei dir.
Member: DivideByZero
DivideByZero Jul 06, 2024 at 18:34:06 (UTC)
Goto Top
Moin,

das riecht aber eher nach Vergleichsportal. Hast Du die Versicherung ursprünglich über z.B. Verivox abgeschlossen? Die hatten ja einen Datenabfluss (siehe z.B. akh-h.de/news/verivox-datenleck-das-koennen-betroffene-tun/). Und da kommt dann Spam. Kann dann Zufall sein, dass das jetzt los geht. Ich habe auch grundsätzlich anbieterbezogene Alias-Adressen und sehe diese tollen "mediamarkt"-Mails z.B. bei Adressen, die für Stromanbieter benutzt wurden (Stromvergleich über Verivox).
In diesem Fall kann der Anbieter (Versicherer, Stromanbieter etc.) nichts dafür, das lag dann am Vergleichsportal.

Ich würde einfach den alten Alias stilllegen, einen neuen Alias erzeugen und bei der Versicherung hinterlegen.

Gruß

DivideByZero
Member: Blackmann
Blackmann Jul 07, 2024 updated at 08:21:27 (UTC)
Goto Top
Moin,

hatte ein ähnliches Problem/Vorfall:

Ich bekam unaufgefordert ein Angebot eines mir unbekannten Anbieters über eine meiner unique E-Mail-Adressen.
Diese konnte ich aber genau für einen anderen Adressaten (Firma) zuordnen.

Aber in diesem Angebot standen Infos, die ich nur diesem Verkäufer gegeben hatte und die nicht frei zugänglich waren. Das gab mir zu denken!

Verkäufer angeschrieben:
- Einsicht in meine bei ihm hinterlegten Daten (DSGVO Recht)
- Löschen dieser Daten
- Hinweis, das diese E-Mailadresse im Umlauf ist

Neben einer Entschuldigung der Firma bekam ich auch ein Danke, denn dort konnte zeitnah ein undichte Stelle geschlossen werden.

Auf das mir zugesandte Angebot habe ich nicht reagiert, aus bekannten Gründen wie oben schon beschrieben.

Schönen So noch

BG BM
Member: MirkoKR
MirkoKR Jul 07, 2024 at 10:40:18 (UTC)
Goto Top
Ich werde jetzt noch die Antwort des Anbieters abwarten ( max 2 Wochen) und dann die eMail-Alias-Adresse löschen ... wird ja nicht mehr benötigt 😉
Member: kreuzberger
kreuzberger Jul 07, 2024 at 11:56:41 (UTC)
Goto Top
@MirkoKR

Die DSGVO gibt ein Frist von vier Wochen vor.

Kreuzberger
Member: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck Jul 07, 2024 at 12:08:54 (UTC)
Goto Top
Anzeige erstatten... der zeitliche Zusammenhang ist ja mehr oder weniger unbestreitbar. Ich hatte das auch einmal, allerdings keine Versicherung sondern eine Webseite, bei der ich so rein aufVerdacht mal eine vorher unbenutzte Emailaddresse verwendet hatte. Ich tägigte genau einen Einkauf und erhielt dann nach Löschen des Kundenkontos Spam. Ich hab den Anbieter angezeigt und das hatte sogar ein Nachspiel...

Und bei einem Arbeitskollegen kamen Spam Mails mit gültigen DHL Paketnummern für eine Bestellung aber dubioser Verlinkung an. Da war der Anbieter gehackt worden.
Member: MirkoKR
MirkoKR Jul 07, 2024 at 12:21:51 (UTC)
Goto Top
Zitat von @kreuzberger:

@MirkoKR

Die DSGVO gibt ein Frist von vier Wochen vor.

Kreuzberger

Da sind mir irgendwelche Fristen egal: Das dem Vertrag zugrunde liegende Kfz gibt es nicht mehr, somit brauche ich diese Versicherung nicht mehr ...

Ich warte also rein aus Interesse auf eine evtl. Antwort. Könnte die eMail-Adresse theoretisch sofort löschen ... 😛
Member: MrHeisenberg
MrHeisenberg Jul 08, 2024 at 12:47:50 (UTC)
Goto Top
Zitat von @MirkoKR:

Zitat von @kreuzberger:

@MirkoKR

Die DSGVO gibt ein Frist von vier Wochen vor.

Kreuzberger

Da sind mir irgendwelche Fristen egal: Das dem Vertrag zugrunde liegende Kfz gibt es nicht mehr, somit brauche ich diese Versicherung nicht mehr ...


Kreuzberger meint auch die Frist zum beantworten der DSGVO-Anfrage, ob nun dein Versicherer innerhalb von 2 Tagen oder 3 Wochen antwortet ist egal.... er hat maximal 4 Wochen zeit eine DSGVO Anfrage zu beantworten....
Member: kreuzberger
kreuzberger Jul 08, 2024 at 16:59:36 (UTC)
Goto Top
OffTopic

@MrHeisenberg

Danke, ich hatte mich wohl missverständlich ausgedrückt.

Ichhatte aber schon die Erfahrung machen dürfen, dass selbst die Datenschutzbeauftragten der Länder sich da vergackeiern lassen. Der einer DSGVO Anfrage an VATTENFALL sagte diese sehr umfangreiche Datenverarbeitung zu machen und deshalb mehr zeit bräuchte. Nach meiner Ansicht kompletter Unsinn.
Soweit ich das beurteilen darf hab ich noch immer keine korrekte Auskunft erhalten, das ist nun 2 Jahr her.

Kreuzberger