Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

"Universal XP" auf externe Festplatte (USB)

Mitglied: 4351

"Universal XP" auf externe Festplatte (USB), so dass man davon imm booten kann auch auf fremden Rechner ala Knoppix.

Ich soll für einen Bekannten (Kunden) eine USB-Festplatte einrichten, die er nach belieben an einen x-beliebigen PC anschließen kann, ohne dass XP jedesmal installiert werden muss oder umkonfiguriert werden muss.
XP soll sozusagen selber erkennen, was für eine Hardware im PC steckt und es dann so ein bisschen anpassen. Das System muss keine super Performence haben mit allen Eins-A Treibern, aber es sollte stabil und ohne Fehlermeldungen laufen.

Hat jemand eine Idee, ob und wenn ja wie man das realisieren kann?

PS: Im Prinzip soll es Knoppix ähneln, wenn ihr versteht, was ich meine. ;)

Content-Key: 2304

Url: https://administrator.de/contentid/2304

Ausgedruckt am: 19.09.2021 um 13:09 Uhr

Mitglied: 16568
16568 11.09.2005 um 10:05:01 Uhr
Goto Top
Also, nach langjähriger Erfahrung mit w2k und ebenso winXP kann ich Dir nur sagen:

vergiß es

Wieso?

Weil, XP hat PRobleme, wenn man mehr als 3 Komponenten wechselt, d.h. der steckt die Platte an einem Rechner an, der eine ganz andere Grafikkarte, Soundkarte, etc... hat, dann ist Essig, dann muß man WinXP jedes mal neu aktivieren.
Sehr ätzend das ganze...

Meine Lösung für das Problem:

MP3-Player mit 1 GB geholt (USB-Stick), bitte darauf achten, daß bootfähig, dann w2k darauf installieren, ganz wichtig: ohne zusätzliche Treiber für GraKa, Netzwerk und Co. !!!

Diese in einem gesonderten Ordner ablegen, bei Bedarf installieren, bevor der Rechner heruntergefahren wird, wieder deinstallieren.

Warum?

Weil, nVidia-Treiber drauf, Stick abgemeldet, nächster PC hat 'ne ATI, bootet vom Stick -> Freeze!
Ebenso vice versa.
(nur ein Beispiel, in der Praxis gibt es da noch viel mehrere...)

Das ganze geht auch mit einer USB-Platte, keine Probleme (aktuell große Installation auf einer Maxtor), das ganze Projekt steht und fällt aber mit der Option im BIOS, ob man auch von USB oder "try other devices" booten kann.
Bei alten Mainboards ist diese Option oft nicht vorhanden...

Mein Rat daher:

-> Winternals ERD Commander für die wirklich harten Notfälle
-> Barts PE Builder für wirklich super Möglichkeiten

Ersteres erfordert keinerlei KnowHow von Windows, lediglich ein Kostenaufwand, der sehr hoch ist.
Letzteres erfordert sehr viel KnowHow, Zeit und Geduld, ist jedoch außer einer (gültigen) Win-CD kostenlos; es sei denn, man nutzt div. Programme.
Diese (z.B.) sollten dann ebenfalls lizensiert sein, ansonsten kommt über kurz oder lang keine Freude auf.

Win on CD -> aktuell nur ein schöner Traum...
Mitglied: 4351
4351 11.09.2005 um 12:41:39 Uhr
Goto Top
Als erstes mal Danke für die Antwort! ;) Nach mehr als einem Jahr hat einer geantwortet!

Mittlerweile hat sich das Thema eh erledigt, u.a. wegen der Probleme, die du angesprochen hast!! Aber trotzdem nochmal vielen Dank!!!!

greetz CheckHero

PS: Linux vs. Windows --> wieder BIG POINTS für Linux!

Mitglied: Nataraja
Nataraja 14.10.2009 um 14:01:31 Uhr
Goto Top
Hallo Freunde,

und wie sieht es aus wenn ich nur einen Rechner damit starten will? (eee-pc?)

An den kann ich ein externes DVDLaufwerk anschließen UND über usb eine genügend große HD.

Ich bin jedoch gescheitert, nachdem ich mit der XP-installations-CD sogar eine partition auf der (usb) HD estellen konnte.

Das installations-prog sagt jedoch immer dass es keine Partition für die Windows installtion erkennt, obwohl ich vor 1 min eine solche erstellt habe.

Weis einer was?

Eduard
Heiß diskutierte Beiträge
question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

question
Kennt Jemand Nachteile wenn man den Windows Defender unter Windows Server 2016 deinstalliert? gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageWindows Server9 Kommentare

Hallo, ein Kunde von mir setzt die Röntgen-Software Sidexis 4 in der Praxis ein. Diese ist seit 2 Wochen deutlich langsammer als vorher. Der Vorgang ...

question
Kaufberatung SFP+ Switch (redundant) Server StoragenachgefragtVor 1 TagFrageServer-Hardware6 Kommentare

Moin, hatte jemand einen Tipp für zuverlässige Hardware, auch Erfahrung mit gutem Support? IST Beim Kunden stehen 5 HPE Server welche mit LAN (1GE) am ...

question
Ist eine DSGVO-Einwilligung notwendig für "Angemeldet bleiben"-Cookiesolarium328Vor 1 TagFrageDatenschutz1 Kommentar

Wenn der Benutzer beim Anmelden ein entsprechendes Häkchen bei "Angemeldet bleiben" setzt, müsste das ja eine Dienstleistung die explizit durch den Benutzer erwünscht ist sein ...

question
KVM Switch 100Hz DisplayPortDPSERVERVor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore1 Kommentar

Guten Tag, ich benötige bitte Hilfe für einen Kunden. Ist eigentlich nicht unser Thema und mir fehlt es am Verständnis, aber ich habe ihm gesagt, ...

question
Optimale Konfig Synology ISCSI 10GBit an Windows Server gelöst meltersVor 18 StundenFrageSAN, NAS, DAS7 Kommentare

Hallo zusammen, an einem Synology Storage habe ich einen Speicherpool, Raid 6 mit 100 TB erstellt. Die 100 TB sollen als ein Gesamtvolume an einem ...

question
OpnSense Unbound DNS Query Forwardingit-fraggleVor 1 TagFrageDNS3 Kommentare

Hallo zusammen, bin gerade dabei die Endian Firewall gegen eine OPNSense auszutauschen. Nun habe ich das Problem, dass bei Unbound DNS Query Forwarding keine "verünftigen" ...

question
Scheduled Tasks mit MSA ausführenFestus94Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe, ihr habt ein ruhiges Wochenende. :-) Ich sitze seit ein paar Tagen vor einem Problem, bei dem ich vermutlich einfach den ...