Kann man eine Migration eines Android Handys mit allen Apps und Einstellungen machen? Besonders Banking- und 2FA-Apps?

Mitglied: StefanKittel
Hallo,

ich schaue gerade neidisch zu meinem Bekannten der ein neues iPhone hat und wirklich 100% alles vom alten Handy recht einfach übertragen konnt.

Jetzt muss mein Samsung Galaxy S7 demnächst mal getauscht werden.

Kein Problem sind:
- Bilder: Die kopiere ich regelmäßig und lösche sie auf dem Handy
- Email, Kontakte, Kalender: Diese kommen mit einem Exchange-Konto

Was ein Problem ist:
- Ich habe hier 8 Apps für Banking und Kreditkarten
- Da sind auch 3 2FA Apps
- Corona Apps mit Zertifikaten
Das wird vermutlich kein Spaß, da man für jede App einzeln prüfen muss wie man diese übertragen kann.

- Spielstände
Ist jetzt nicht so wichtig, nervt aber schon. Auch hier muss man für jede App einzeln muss wie man diese übertragen kann.
Teilweise mit Anmeldung der App bei Facebook oder einem Account beim Anbieter.


Gibt es eine Möglichkeite dies alles, besonders diese Banking- und 2FA-Apps auf ein neues Android Hany zu übertragen.

Samsung verspricht mit Smart-Switch ja einiges, aber im Detail scheinen die auch nur Bilder zu kopieren und Apps neu zu installieren.
Das kann ich auch von Hand.


Da überlege ich ja glatt doch auf ein Apfel-Ding umzusteigen.
Da habe ich den gleichen Aufwand, und eine handvoll anderer Nachteile, aber ich habe diesen Aufwand nie wieder....

Stefan

Content-Key: 1269266307

Url: https://administrator.de/contentid/1269266307

Ausgedruckt am: 19.10.2021 um 15:10 Uhr

Mitglied: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli 16.09.2021 um 18:49:34 Uhr
Goto Top
Moin,

du könntest schauen ob es mit TitaniumBackup funktioniert.
Ansonsten ist das tatsächlich eine riesen Lücke bei Android.

Gruß
Spirit
Mitglied: tikayevent
tikayevent 16.09.2021 um 18:52:57 Uhr
Goto Top
Auch auf Apple läuft es nicht zwangsläufig so, wie du es dir wünscht.

Wir nutzen z.B. Duo als 2FA und haben die automatische Wiederherstellung nicht aktiviert, also klappt der Umzug von 2FA nicht. Ebenso gibt es mehrere Apps der Sparkasse, die eine solche Migration nicht erlauben.

Vieles geht, aber einige Sachen auch nicht. Android hat mehr Verluste, definitiv, nicht so viel, wie man vermutet.
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 16.09.2021 um 18:55:54 Uhr
Goto Top
Zitat von @Spirit-of-Eli:
du könntest schauen ob es mit TitaniumBackup funktioniert.
Aber dann behalte ich ja auch die alte Android-Version und bekomme nie ein Update dafür oder?
Auch werde ich die 1-2 Zimperlein nicht los die sich mit der Zeit angesammelt haben.

Ansonsten ist das tatsächlich eine riesen Lücke bei Android.
Ja :-) face-smile

Das Problem ist ja das gleiche wie Windows. Es ist nicht zentral vorgeschrieben wo und wie Software ihre Daten zu speichern haben... Jeder fummelt wie es ihm gerade passt.
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 16.09.2021 um 18:56:42 Uhr
Goto Top
Zitat von @tikayevent:
Vieles geht, aber einige Sachen auch nicht. Android hat mehr Verluste, definitiv, nicht so viel, wie man vermutet.
:-( face-sad
Mitglied: erikro
erikro 16.09.2021 um 19:05:18 Uhr
Goto Top
Moin,

Sicherheit vor Bequemlichkeit. Also ich würde nicht wollen, dass Zertifikate für's Online-Banking und 2FA bei Apple in der Cloud landen. ;-) face-wink

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli 16.09.2021 um 19:06:23 Uhr
Goto Top
Mit TitaniumBackup kannst du einzelne APPs sichern und wieder herstellen.
Betriebssystem APPs solltest da damit nicht sichern.

Zumindest APPs und deren Daten kannst du so über tragen. Allerdings muss ich auch zugegeben das eine Wiederherstellung nicht immer funktioniert. Z.b. bei manchen Banking APPs. Des weiteren sind möglicherweise Root Rechte nötig. Mit anderen Lösungen habe ich wenig oder schlechte Erfahrungen.
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 16.09.2021 um 19:08:37 Uhr
Goto Top
Zitat von @erikro:
Sicherheit vor Bequemlichkeit. Also ich würde nicht wollen, dass Zertifikate für's Online-Banking und 2FA bei Apple in der Cloud landen. ;-) face-wink
A) Ein Backup mit iTunes wird lokal gespeichert.
B) Auch Google speichert alles mögliche

Ich hatte ja auch oben schon geschrieben bezüglich iPhone "eine handvoll anderer Nachteile"...
Mitglied: aqui
aqui 16.09.2021 aktualisiert um 19:13:41 Uhr
Goto Top
Da überlege ich ja glatt doch auf ein Apfel-Ding umzusteigen.
Ein weiser Entschluss ! Eine Migration ist kinderleicht...
https://www.heise.de/tipps-tricks/Von-Android-zu-iPhone-So-gelingt-der-W ...
https://support.apple.com/de-de/HT201196
Mitglied: chgorges
chgorges 16.09.2021 um 19:51:18 Uhr
Goto Top
Banking Apps musst du manuell migrieren, die sind hardwaregebunden, 2FA musst du jeweils neuregistrieren, da führt kein Weg dran vorbei…
Mitglied: nixwissender
nixwissender 17.09.2021 um 08:18:09 Uhr
Goto Top
Bei einem Smartphonewechsel würde ich immer einen sauberen Start empfehlen! Ist das Selbe wie beim Installieren von Windows.

Jedes Mal (alle paar Jahre), wenn sowas ansteht, wird das neue Gerät zuallererst gerootet (ging bisher immer, jedenfalls bei Samsung, aktuell stehe ich beim S9) und dann eine Custom-Firmware, aber kein LineageOS, aufgespielt. Danach mittels adbshell gebloatet und das Grundgerüst steht somit. :) face-smile

Danach werden peu à peu die Apps neu installiert und eingerichtet. Ist natürlich dumm gelaufen, wenn man Unmengen von Apps installiert hat, von denen man, wenn man ehrlich ist, 90% nicht nutzt.

Für Banking-Apps und dergleichen verrichtet Magisk Hide mit diversen Erweiterungen gute Dienste.

Natürlich entfällt einiges, wenn man nicht rootet und beim 'originalen' Android verbleibt.
Mitglied: DivideByZero
DivideByZero 17.09.2021 um 10:55:06 Uhr
Goto Top
Ich sehe das anders, bei einem Smartphonewechsel ist m.E. keine komplette Neuinstallation aller Apps vonnöten. Es handelt sich ja am Ende des Tages nur um eine gewisse Anzahl von installierten Programmen auf einem Computer, und aus diesem Blickwinkel selbst bei 100+ nur um eine geringe Anzahl.

Allerdings ist es unter Android schwierig, das ganze ohne root vernünftig umzusetzen. Ich roote daher alle Geräte seit Tag 1 bei Inbetriebnahme und spiele als erstes eine Backuplösung auf, die eben nicht nur die blanken Apps, sondern auch immer die Daten mitsichern kann. Meines Wissens nach sind dies aber ausnahmslos Backuplösungen, die root voraussetzen. Titanium Backup war dies in alten Tagen, das läuft auf den neuesten Androidversionen nicht einwandfrei. Alternativ läuft dagegen problemlos https://swiftapps.org/. Damit habe ich gerade erst wieder einen Umzug von Android 6 auf Android 11 und Android 10 auf Android 11 (Zielsystem jeweils Samsung Galaxy S-Reihe) durchgeführt.

Dabei werden alle oder einzelne Apps mit ihren Daten komplett eingerichtet übertragen. Zuvor müssen natürlich alle Google-Konten eingerichtet sein, über die die Apps installiert oder gekauft wurden.

Ebenso ist es sinnvoll, den normalen Datenbereich (interner Speicher, /storage/emulated/0 bzw./mnt/media_rw) vorab klassisch zu kopieren. Er ist unter root auch in neuen Androidversionen vollständig im Zugriff und kann über jedes beliebige Kopiertool kopiert werden (wobei ich den Total Commander benutze).

Anschließend dann das Backupprogramm arbeiten lassen.

Fehlt dann wider Erwarten etwa aus einem geschützten Systembereich (z.b. in ganz seltenen Fällen bestimmte Einstellungen aus einem Unterordner in /data o.ä.), kann auch das natürlich manuell nachkopiert werden.

Trotzdem funktioniert das, wie bei iOS, bei einigen Apps nicht, in der Regel dann, wenn diese eine Aktivierung und "Verdongelung" auf dem System durchführen; klassisches Beispiel: banking apps. Technisch wird die App zwar übertragen, aber sie startet nicht oder mit Fehlermeldungen. Dann muss sie einmal neu installiert werden.

Alles, was mit ActiveSync an Server gebunden ist, sollte alleine schon aus Gründen eines konsistenten Zustands neu eingebunden werden, was aber unproblematisch ist, da dann ja die Daten auf dem Server liegen.

Bei Dir bedeutet das vermutlich:

Ich habe hier 8 Apps für Banking und Kreditkarten
Das dürfte scheitern, verantwortlich dafür sind, wie gesagt, nicht das OS oder Backuplösungen, sondern die Hersteller.

Da sind auch 3 2FA Apps
Je nach Hersteller möglich oder nicht.

Corona Apps mit Zertifikaten
Sollte funktionieren, habe ich nur noch nicht getestet.

Spielstände
Funktioniert in der Regel.
Mitglied: commodity
commodity 03.10.2021 aktualisiert um 23:13:55 Uhr
Goto Top
Zitat von @erikro:
Also ich würde nicht wollen, dass Zertifikate für's Online-Banking und 2FA bei Apple in der Cloud landen. ;-) face-wink
+1
Ja, voll gruselig. Erstaunlich, wie ein bisschen (gefühlter) Komfort verlockt. Mir ist es schon ein Rätsel, warum man für ein Alltagskommunikations- und Konsumgerät heute einen vierstelligen Eurobetrag aufwendet und sich (und seine Lieben) damit in ein Ökosystem pressen lässt, aus dem man kaum wieder heraus kommt. Die zwei Stunden, die das maximal dauert, die maßgeblichen 3-10 Apps wieder einzurichten wären mir das nicht wert. Nicht das Geld und vor allem nicht die Herstellerphilosophie, die auf Abhängigkeit der Kunden gerichtet ist. Ja, Google ist auch problematisch. Aber vergleichsweise frei.
Das meiste läuft unter Android beim Übergang sehr smooth (solange man der Google Cloud vertraut ;-) face-wink )

Viele Grüße, Commodity
Mitglied: aqui
aqui 04.10.2021 um 09:05:11 Uhr
Goto Top
Ja, voll gruselig
Der Vorteil ist aber das man dann so wieder tolle Stories im Heise Ticker lesen kann ! 🤣
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 04.10.2021 um 09:31:25 Uhr
Goto Top
Zitat von @commodity:
Die zwei Stunden, die das maximal dauert, die maßgeblichen 3-10 Apps wieder einzurichten wären mir das nicht wert.

Eine lokale Migration mit Datenübernahme wäre ja schön.
Muss ja nicht Cloud sein.

Nach 4 Stunden habe ich das Meiste übertragen auf ein Adroid mit Custom ROM. Dabei das Typische: Ein drittel der Anleitungen sind veraltet (ohne Datumsangaben) und ein drittel funktioniert schlicht nicht.

Es wird vermutlich noch 1 Woche dauern, weil 2 Banken mir neue Zugangsdaten per Post zusenden und schonmal den Zugang am alten Handy deaktiviert haben....

Stefan
Mitglied: commodity
commodity 04.10.2021 um 21:30:03 Uhr
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:
Nach 4 Stunden ...
Offenbar hast Du mehr auf dem Gerät als ich. :-) face-smile
Es wird vermutlich noch 1 Woche dauern, weil 2 Banken mir neue Zugangsdaten per Post zusenden
Oh, eine Woche ohne Handybanking. Wie kann man das überleben?? :-0 face-surprise :-0 face-surprise
Spaß beiseite, ja, manche machen das per Brief. Ist etwas rätselhaft, weil es andere wieder nicht machen. Da geht das dann zumindest über das Altgerät und/oder das Webbanking. Bei den anderen darf unter der mangelhaften technischen Implementierung leiden. Das kennen wir ja zur Genüge. Ist aber letztlich auch keine große Sache.

Zwei Fragen bleiben:
Bist Du sicher, dass der eingangs beschriebene Bekannte das auf dem Iphone so einfach übertragen konnte? Die Banken unterscheiden da meines Wissens die Betriebssysteme nach nicht.
Custom Rom? Sind da die Banking-Apps nicht zickig? Benutzt Du dann Magisk o.ä.? (Das wäre mir fast noch gruseliger als ein Iphone ;-) face-wink - da verlierst Du vielleicht jegliche Haftung der Bank)

Aber nun: Viel Freude mit dem neuen Gerät ;-) face-wink

Viele Grüße, commodity
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 04.10.2021 um 22:20:16 Uhr
Goto Top
Zitat von @commodity:
Es wird vermutlich noch 1 Woche dauern, weil 2 Banken mir neue Zugangsdaten per Post zusenden
Oh, eine Woche ohne Handybanking. Wie kann man das überleben?? :-0 face-surprise :-0 face-surprise
Na ja... ich bin selbstständig und wenn ich eine Woche keine Rechnungen an Lieferanten überweisen kann ist das schon "doof".

Die Privatkundenbank konnte ich mit einer SMS übertragen.

Spaß beiseite, ja, manche machen das per Brief. Ist etwas rätselhaft, weil es andere wieder nicht machen. Da geht das dann zumindest über das Altgerät und/oder das Webbanking.
Nicht bei meiner Geschäftsbank :-) face-smile Geschäftskunden sind ja nicht so wichtig....

Zwei Fragen bleiben:
Bist Du sicher, dass der eingangs beschriebene Bekannte das auf dem Iphone so einfach übertragen konnte? Die Banken unterscheiden da meines Wissens die Betriebssysteme nach nicht.
Hat er gesagt....

Custom Rom? Sind da die Banking-Apps nicht zickig?
Nö. Für alle Apps ist das ein Google-Pixel. Ist fast das Google original ROM.

Benutzt Du dann Magisk o.ä.? (Das wäre mir fast noch gruseliger als ein Iphone ;-) face-wink - da verlierst Du vielleicht jegliche Haftung der Bank)
Ich kann über ADB ein Image erstellen.
Damit probiere ich mal an einem Backup...
Habe ich aber noch nicht gemacht...

Aber nun: Viel Freude mit dem neuen Gerät ;-) face-wink
Es ist zumindest schneller und der Akku ist nicht kurz nach Mittag alle...
Mitglied: commodity
commodity 05.10.2021 um 09:11:47 Uhr
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:
... wenn ich eine Woche keine Rechnungen an Lieferanten überweisen kann ist das schon "doof".
Na, wenn Dein Handy ernsthaft die einzige Zugangsvariante zum Banking ist, müsstest Du vielleicht mal grundsätzlicher an die Sache rangehen. Redundanz ist nicht nur in der IT von Bedeutung. :-) face-smile

Viele Grüße, commodity
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 05.10.2021 um 13:11:29 Uhr
Goto Top
Zitat von @commodity:
Zitat von @StefanKittel:
... wenn ich eine Woche keine Rechnungen an Lieferanten überweisen kann ist das schon "doof".
Na, wenn Dein Handy ernsthaft die einzige Zugangsvariante zum Banking ist, müsstest Du vielleicht mal grundsätzlicher an die Sache rangehen. Redundanz ist nicht nur in der IT von Bedeutung. :-) face-smile
Ich habe noch eine 2. Bank. Aber meine primärbank hat vor ein paar Jahre alle Filialen wegoptimiert genau wie das Telefonbanking. Es geht nur noch Online und TAN nur per Handy. So ist halt der Fortschritt...
Mitglied: tikayevent
tikayevent 08.10.2021 um 11:38:04 Uhr
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:

Zitat von @commodity:
Zitat von @StefanKittel:
... wenn ich eine Woche keine Rechnungen an Lieferanten überweisen kann ist das schon "doof".
Na, wenn Dein Handy ernsthaft die einzige Zugangsvariante zum Banking ist, müsstest Du vielleicht mal grundsätzlicher an die Sache rangehen. Redundanz ist nicht nur in der IT von Bedeutung. :-) face-smile
Ich habe noch eine 2. Bank. Aber meine primärbank hat vor ein paar Jahre alle Filialen wegoptimiert genau wie das Telefonbanking. Es geht nur noch Online und TAN nur per Handy. So ist halt der Fortschritt...

Selbst die Behörde aller Banken (Sparkasse) kann mehrere pushTAN-Verbindungen pro Konto anlegen. So habe ich auf meinem Android-Handy und auf meinem iPad je eine gesondert auswählbare pushTAN-Verbindung liegen. Für die zweite muss man zwar erst auf den Aktivierungsbrief warten, aber dann kann man bei einem Wechsel mit der jeweils anderen Verbindung den Umzug bestätigen.

Eine ING kann auch mehrere Verbindungen anlegen.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows 11 Upgrade nicht möglichben1300Vor 1 TagFrageWindows 1114 Kommentare

Guten Morgen ! ich habe einen Gaming PC, mit folgende Spezifikationen: Leider kann ich diesen nicht auf Windows 11 upgraden: Welche Optionen bleiben mir, um ...

question
Was ich benötige ist ein guter Wechselrahmen 5,25"Lefty0815Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo an alle, ich such mir noch einen Wolf :-) Was ich benötige ist ein Wechselrahmen 5,25" für eine zwei oder drei 3,5Zoll Festplatten (SATA ...

question
Exchange Server - Wege, anonymes Senden zu verbietenDerWoWussteVor 1 TagFrageExchange Server11 Kommentare

Ich grüße Euch! Ziel 1: Alle PCs sollen Warnmeldungen per E-Mail geskriptet und anonym versenden können. In diesen Skripten handelt das Computerkonto und im Skript ...

question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 14 StundenFrageNetzwerkgrundlagen13 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 23 StundenFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
SMTP Relay Server gelöst MacLeodVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen. Vorwort: Habe das hier bei Exchange eingeteilt, betrifft aber Mailserver Versand allgemein. Bei einem Kunden mit einem Kerio Mailserver werden neben dem üblichen ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 7 StundenFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 23 StundenFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...