VPN Verbindung, Ordnerumleitung - Langsame Verbindung!

Mitglied: MrNight

MrNight (Level 1) - Jetzt verbinden

08.02.2017 um 03:27 Uhr, 2393 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Gemeinde

Ich suche mich schon seit einiger Zeit durch die Webseiten um die "besten Einstellungen" für die Ordnerumleitung hinzukriegen.
Vieles ist auch schon älter und bezieht sich auf ältere Server- und Clientversionen, weshalb ich hier mal eine neue Frage aufmache.

Wir habe hier einen Server 2012R2 der mit einer Win7 Workstation via VPN verbunden ist. Alles mit Windows Bordmitteln, Also keine
Tools oder VPN Service- Anbieter.
Auf dem Server ist eine Ordnerumleitung per GPO für die Clients eingerichtet. Die Profile sind servergespeichert, wobei keine offline- Speicherung
zugelassen wird, da keine Daten auf dem Client sein dürfen. Der Server und der Client liegen ein paar Dörfer auseinander und sind Luftlinie max 40km voneinander entfernt.

Die LANS sind sowohl Server wie Clientseitig Gigabit LANs
Die Providergeschwindigkeit liegt zwischen 25 und 150 MBit/s und sollte eigentlich für eine einzige VPN Verbindung ausreichen. Lokal sind die Geschwindigkeiten
schnell und ohne Probleme.

Trotzdem liegt die Speichergeschwindigkeit bei max. 200 KBit/s!

Das bremst ein vernünftiges Arbeiten ziemlich aus. Meine Frage also:

Was sind die detailliert richtigen Einstellungen der Ordnerumleitung, resp. VPN Verbindung?
Sind evtl. GPO- Einstellungen verantwortlich für diese miese Performance?

Ich freue mich auf viel Feedback zu diesem Problem. Falls weitere Infos nötig sind, liefere ich diese gerne nach.

Danke

MrNight
Mitglied: MartinStrasser
LÖSUNG 08.02.2017 um 06:36 Uhr
Guten Morgen,

also Providergeschwindigkeit zw. 25 und 100 Mbit/s, dass schwank aber ziemlich.

Wie sieht es denn mit Upload aus und der Internetanbindung am Standort des VPN-Clients?
Welches VPN-Protokoll wird denn verwendet?

Grundsätzlich kann ich Dir sagen, dass Ordnerumleitung und servergespeicherte Profile über
eine WAN-Anbindung mit VPN-Client keine gute Idee sind. Da sind zu viele Einflussfaktoren.

Grüße
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: sabines
08.02.2017 um 06:55 Uhr
Moin,

wie genau verbinden sich die clients, startest Du das VPN vor dem PC Start oder danach.
Wird eine RDP Sitzung aufgebaut oder nicht?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: MrNight
09.02.2017 um 00:18 Uhr
Hallo Martin

Also, die Geschwindikeit ist auf Clientseite 150 MBit/s und auf Serverseite 25 MBit/s (Download)
Upload Clientseitig: 25 MBit/s

Protokoll ist SSTP

Anspruch der Geschäftsleitung ist keine Dokumente auf der lokalen Maschine!
Die Kombination ist nach meiner Meinung gängige Praxis, oder wie willst du sonst den Anforderungen
entsprechen?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: MrNight
09.02.2017 um 00:23 Uhr
Hallo

Äh, vor dem Start des PC geht wohl nicht gut. Die VPN Verbindung wird vor dem Anmelden am
PC gemacht.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: sabines
09.02.2017 um 09:19 Uhr
Yepp, vor dem Start geht natürlich nicht, ich meinte die Anmeldung.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNight
28.03.2017 um 01:49 Uhr
Hier schein niemand ein Performance - Problem mit VPN Verbindungen zu haben.
ist offensichtlich ziemlich still um dieses Thema. Hatte gedacht, dass es da mehr Admins oder User gibt die auch schon
vor diesem Problem gestanden sind. Werde mal schauen, ob ich anderweitig fündig werde.

MrNight
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
DHCP-Server vom ausgeschalteten PC?
pow3rlock3Vor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle47 Kommentare

Guten Tag in die Runde, kurz zu mir: IT-Administrator und seit über 20 Jahren im PC-Bereich unterwegs. habe zu Hause jetzt ein Problem: grober ...

Server
Argumente für Serverumstellung
Stivi1989Vor 1 TagFrageServer15 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige einmal unterstützung eine Serverumstellung zu begründen. Problem ist wie folgt: Ein Unternehmen setzt aktuell noch einen SBS2011 ein. Da dieses ...

Microsoft
Software zur Archivierung von Rechnungen
gelöst MazenauerVor 1 TagFrageMicrosoft12 Kommentare

Guten Tag zusammen Leider habe ich keine passende Rubrik gefunden, deshalb probiere ich es hier. Als ich letzthin die ersten bezahlten Rechnungen des Jahres ...

Server-Hardware
Intel(R) 82576 Gigabit-Netzwerkarte macht nur 10MBit
fdk007Vor 1 TagFrageServer-Hardware18 Kommentare

Hallo Leute, das Problem bleibt, (s. Bild): Egal welcher Treiber…die Intel Karten machen 10 Mbit. Egal was ich einstelle. Die 3. Netzwerkarte des Cisco ...

LAN, WAN, Wireless
Fritzbox mit Switch verbinden und Vlan einrichten
Forrest57Vor 23 StundenFrageLAN, WAN, Wireless35 Kommentare

Hallo zusammen. Möchte meine Geräte über VLAN trennen. Anhand der Zeichung sieht man wie das Netz aufgebaut sein soll es ist ein 24 Port ...

Windows Server
Änderung des Standard-Browsers Server 2019
EmptymanVor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde. Ich schlage mich mit einem kleinen Problem rum, dessen Lösung ich aber leider nicht auf die Schliche komme. Auf meiner Terminalserver-Umgebung, ...

Netzwerkmanagement
TIA568A oder B - Leistungsunterschiede oder egal?
gelöst alboshiroVor 21 StundenFrageNetzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell im Hausbau und habe in jedem Zimmer ein RJ45 CAT7 Ethernetkabel für jeden Raum verlegt. Jetzt müsste ich die ...

Firewall
PfSense direkt an Glasfasermodem der Telekom über PPPoE
gelöst snah0815Vor 17 StundenFrageFirewall23 Kommentare

Hallo Zusammen, nachdem ich die pfSense nun eine Zeit lang in einer Kaskade mit einer Fritzbox 7590 betrieben habe, möchte ich nun gerne die ...