Entwicklertagebuch: Artikelbilder

Mitglied: admtech
Hallo User,

mit dem letzten Release haben wir das Feature Artikelbilder hinzugefügt.

Damit kann jeder User, neben den normalen Bildern, ein Hauptbild festlegen, das direkt oben im Beitrag erscheint (ohne es zu positionieren). Zusätzlich wird ein Vorschau-Bild vom Artikelbild erzeugt, dass das normale Themenbild für den Beitrag in den jeweiligen Übersichten ersetzt.

Unter "Beitrag erstellen/bearbeiten -> Erweitert" kann nun jeder User sein eigenes Artikelbild setzten. Probiert es mal aus.

Wichtig dabei ist, das man nur eigene Bilder, eigene Screenshots oder Bilder, die lizenzfrei sind, benutzt. Ich verweise unter "Erstellen/Bearbeiten->Erweitert" auch auf die Url von Unsplash, wo man tausende von lizenzfreien Bilder bekommt.

Nach einigen Testläufen zeigt sich, dass alle Beiträge mit einem Bild deutlich häufiger aufgerufen werden. Wir Menschen arbeiten visuell und Bilder unterstützen uns dabei. Passt das Bild zum Beitrag wird er im Schnitt 15% mehr aufgerufen.

Ein gute Beispiel dafür sind Artikelbilder, die z.B. aus Screenshots oder aus dem sichtbaren Ergebnis bestehen und den Inhalt des Beitrag direkt beschreiben oder verdeutlichen. Beispiele dafür sind:

Powershell: Einführung in die Webbrowser Automation mit Selenium WebDriver
Debian Version 11 veröffentlicht (Codename Bullseye)
Elementary OS Version 6 (Odin) veröffentlicht

Was bei unseren Tests auch gut funktioniert hat, sind Artikelbilder, die die Emotion oder den Moment des Beitrags direkt einfangen. Beispiel dafür sind:

PrintNightmare ohne Ende? Neue CVE von MS veröffentlicht
Microsoft: Abkündigung Open License zum 31.12.2021
Apple will Geräte auf CSAM scannen

Aber selbst die Beiträge, die Artikelbilder nur mit leichter Zuordnung der Themen haben, wurde deutlich mehr aufgerufen (8-10%).

"Wer billig kauft, kauft zweimal" oder "Das neue Heim-NAS"
Windows Server 2022 release ist da
Feste IPs zuhause in pfsense via WireGuard Tunnel

Natürlich kann das jeder User für sich selbst entscheiden. Das Artikelbild ist optional und wenn man keins hinzufügt, erscheint auch keins und in der Übersicht übernimmt wieder das Themen-Bild die Vorschau.

Schön wäre es, wenn gerade im Wissensbereich die Autoren eigenen Beitragsbilder setzen würden. Ein Artikelbild garantiert mehr Aufrufe und bringt mehr User dazu, auf unserer Seite zu diskutieren oder zu helfen. Auch Fragen können z.B. aussagekräftige Screenshots als Artikelbild enthalten. So gelangt Euer Beitrag mehr in den Fokus.

Das man dann im Beitrag etwas länger scrollen muss, um an den eigentlichen Inhalt zu gelangen, scheint kein wichtiger Faktor für die Mehrheit zu sein. Die User haben sich längst daran gewöhnt, da eigentlich alle News-, Info- oder Blogseiten bewusst ein Artikelbild über den Inhalt nutzen.

Da wir oder andere User gute Beiträge auch auf die jeweiligen Twitter und Facebook Accounts teilen, ist auch hier das Artikelbild sehr hilfreich. Dieses wird automatisch benutzt, wenn man einen Link von uns dort einstellt. Ohne Bild, ist der Beitrag in den sozialen Medien weniger sichtbar.

Denn dort funktioniert es genauso: Hat ein Twitter, Instagram oder Facebook Beitrag ein Bild, klicken die User häufiger drauf. Ohne Bild ist es schwerer, Aufmerksamkeit zu schaffen. Ein Beitrag mit Artikelbild hat somit mehrere Vorteile und das nicht nur auf unserer Seite. Wenn er geteilt wird, steigt auch hier wieder die Leserate.

Daher kann ich nur jedem User für die Zukunft empfehlen, ein Artikelbild zu setzten, wenn er Aufmerksamkeit für seinen Beitrag haben will.

Ich hoffe die Änderungen gefallen und freue mich, wie immer, auf Euer Feedback.

P.S. Seit ich die Artikelbilder hinzugefügt habe, ist der gesamte Traffic der Seite um ca. 20% gestiegen und es haben sich deutlich mehr neue User registriert als davor :-) face-smile

Gruß
Frank

Content-Key: 1216443542

Url: https://administrator.de/contentid/1216443542

Ausgedruckt am: 17.09.2021 um 16:09 Uhr

Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 01.09.2021 um 10:59:42 Uhr
Goto Top
Ich will kein Spielverderber sein, wie ist das mit Copyright? Du kannst natürlich unrechtmäßige Inhalte nicht filtern aber in manchen Fällen muss eine Lizenz genannt werden.
Mitglied: admtech
admtech 01.09.2021 aktualisiert um 11:34:58 Uhr
Goto Top
Daher der Hinweis, dass man nur eigene Bilder, eigene Screenshots oder Bilder, die lizenzfrei sind, benutzen soll. Das gilt aber schon immer für alle Inhalte und Bereich hier.

Bei Bildern von z.B. Unsplash muss man generell keine Lizenz nennen. Zusätzlich stehen sie bereits in unseren Nutzungsbedingungen. Bei eigenen Bildern oder Screenshots (nur die, die man auch selbst gemacht hat) steht der Username bereits im Beitrag drin.

Lizensierte Bilder (egal welche Lizenz) sollen hier nicht hinzugefügt werden. Daher gibt es dazu auch kein Feld.

Da alle Inhalte auf unserer Seite automatisch unter der Creative Commons BY-SA 3.0 License lizensiert werden, können wir lizensierte Bilder leider nicht zulassen.

Das Copyright-Problem haben wir mit jedem Bild, was hinzugefügt wird, ob Profilbild, Bilder zum Beitrag oder in den Kommentaren. Es dürfen auf unserer Seite nur lizenzfreie Bilder benutzt werden. Hat das Bild, das du benutzen willst, irgendein Copyright, dann darfst du es hier nicht hinzufügen.

Sobald wir von einem Lizenzverstoß wissen, wir das Bild, egal in welchem Bereich, von uns sofort gelöscht.
Mitglied: aqui
aqui 01.09.2021 aktualisiert um 12:02:59 Uhr
Goto Top
Eine Frage zum Format...
Gerade mal gestetet aber bei der Auswahl wird ein Größenraster Overlay über das Bild gelegt was es nicht ermöglicht das ganze Bild auszuwählen sondern nur einen kleinen Auschnitt.
So erscheint dann immer nur ein rudimentärer Teil was ein Tutorial zumindestens bei den Topologie Bildern dann eher verunstaltet. :-( face-sad
Ist also das Format oder die Auflösung relevant um komplette Bilder, die auch im Tutorial selber verwendet wurden (und dort komplett erscheinen !), verwenden zu können ?
Beispiel z.B. das WireGuard_Tutorial wo z.B. die dortigen Topologie Bilder als Artikelbild nicht vollständig übernommen werden können. :-( face-sad
Ohne ein dediziertes Artikelbild erscheint zumindestens bei mir auch KEIN Default Bild. (Safari 14.1.2) ist das jetzt ein Fehler oder normal ?
Mitglied: admtech
admtech 01.09.2021 aktualisiert um 12:26:09 Uhr
Goto Top
Gerade mal gestetet aber bei der Auswahl wird ein Größenraster Overlay über das Bild gelegt was es nicht ermöglicht das ganze Bild auszuwählen sondern nur einen kleinen Auschnitt.

Du kannst das Overlay auf max 2700 Pixel Breite und 1518 Pixel Höhe vergrößern (in Relation zur Größe des Bildes). Dabei wird immer das Seitenverhältnis (Ratio) von 16:9 eingehalten. Deine WireGuard Tutorial Bilder haben leider eine anderes Seitenverhältnis (eher 4:3) und damit wird, wie bei Filme auch, etwas vom Inhalt abgeschnitten.

Ist also das Format oder die Auflösung relevant um komplette Bilder, die auch im Tutorial selber verwendet wurden (und dort komplett erscheinen !), verwenden zu können ?

Das Format. Bei uns und fast allen anderen Portalen ist das 16:9

Damit Bilder immer die gleiche Breite und Höhe haben und auch für das Vorschau-Bild genutzt werden können, müssen wir das Seitenverhältnis einhalten bzw. bewahren. Wenn ich das nicht machen würde, gäbe es mal kurz- oder mal langgezogene Bilder und das sähe komisch aus. Alternativ wären die Artikelbilder in der Höhe alle unterschiedlich hoch, was eine einheitlichen Ansicht unmöglich macht.

Evtl. für die Zukunft Bilder generell in Richtung 16:9 Format erstellen (unabhängig von der Auflösung).

Hier ein Link zu calculateaspectratio. Dort kann man einfach die Auflösung zum Format ermitteln. Man wählt z.B. 16:9 aus, gibt dann unter "Pixels width" seine Breite an und erhält die richtige Höhe zum entsprechenden Format (z.B. 900 x 506 (wir) oder 610x343 (heise) bei 16:9).

Ohne ein dediziertes Artikelbild erscheint zumindestens bei mir auch KEIN Default Bild. (Safari 14.1.2) ist das jetzt ein Fehler oder normal ?

Stimmt, wenn du kein Artikelbild hinzufügst, erscheint auch keins :-) face-smile Wir haben kein Default-Artikelbild. In den Übersichten erscheint dann wie bisher das Bild vom jeweiligen Thema.
Mitglied: aqui
aqui 01.09.2021 aktualisiert um 12:25:34 Uhr
Goto Top
erscheint dann wie bisher das Bild vom jeweiligen Thema.
OK, dann nur in den Übersichten was schonmal beruhigt ! ;-) face-wink
Nachteilig ist dann das ein universelles "Werbe"bild von Unsplash als Artikelbild dann erheblich Platz im Wissensartikel wegnimmt so das User gezwungen sind immer zu scrollen wie Kollege @em-pie es oben schon zu Recht anspricht.
Ist die Frage ob dieser Nachteil so schnell an eine hilfreiche Info zu kommen die 15% Bilderneurgierde wieder kompensiert... Gut, das passiert ja nur wenn man den Artikel mit nicht zum Inhalt oder nur global zum Inhalt bezogenen Themenbildern etwas "pimpen" will.
Da ist es dann vermutlich besser das wegzulassen wenn man die rein technischen Bilder nicht im richtigen Format komplett dort reinbringen kann.
Man muss sich also letztendlich als Autor selber nach eigenem Ermessen entscheiden welchen Bilder Schwerpunkt man wo setzen will.... 🤔
Mitglied: admtech
admtech 01.09.2021 aktualisiert um 15:05:07 Uhr
Goto Top
Nachteilig ist dann das ein universelles "Werbe"bild von Unsplash als Artikelbild dann erheblich Platz im Wissensartikel wegnimmt so das User gezwungen sind immer zu scrollen wie Kollege @em-pie es oben schon zu Recht anspricht.

Wie in meinen Beispielen:

Powershell: Einführung in die Webbrowser Automation mit Selenium WebDriver
Debian Version 11 veröffentlicht (Codename Bullseye)
Elementary OS Version 6 (Odin) veröffentlicht

machen entsprechende Screenshot oft viel Sinn, da sie nicht nur Werbung für den Beitrag sind, sondern zum Inhalt gehören oder beitragen und wahrscheinlich sowieso als Bild im Beitrag gelandet wären. Leute lieben Screenshots von Dingen, die sie noch nicht gesehen haben oder nicht kennen.

Unsplash kann man, muss man aber nicht nutzen. Das ist lediglich eine Möglichkeit, wenn man keinen eigenen Screenshot oder Co findet oder selbst machen kann. Hier findet man eher emotionale Artikelbilder, die aber auch oft Sinn machen (z.B. ein Bild von einem Hacker bei einem Beitrag über eine Sicherheitslücke).

Da die Beiträge jetzt mehr aufgerufen werden, kann ich keinen Nachteil durch das Scrollen erkennen. Ich denke in der aktuellen Zeit, wo oft Werbebanner größer sind als jedes Artikelbild (siehe Heise, Golem und Co.) kann man das komplett vernachlässigen. Die meisten User auf unserer Seite haben laut Statistik eine große Monitor-Auflösung, daher dürfte das in dieser Gruppe auch kaum ins Gewicht fallen. Für die mobilen Ansicht wurde das Artikelbild natürlich auch angepasst.

Man muss sich also letztendlich als Autor selber nach eigenem Ermessen entscheiden welchen Bilder Schwerpunkt man wo setzen will...

Klar, so ist das gedacht. Meine Zukunft ist es nicht, für alle User Beitrage Artikelbilder zu setzen. Ich liefere die Beispiele und den Anreiz, jetzt seid ihr dran ;-) face-wink

P.S. Wenn wir in der Oberliga für Wissensbeiträgen mitspielen wollen, kommen wir um ein Artikelbild auch nicht herum. Ich werde Stück für Stück die Bearbeitung zu den Beiträgen verbessern. Als nächstes kommt ein Feature, das mehrere eigene Wissensbeiträge zu einer Gruppe oder Serie zusammenfassen kann (Teil 1, Teil 2 etc.).
Mitglied: aqui
aqui 02.09.2021 um 10:24:08 Uhr
Goto Top
Alles richtig was du sagst. Es ging auch nur um den Fall wo man keinerlei der Bilder eines Wissensbeitrags als Artikelbild setzen kann weil man generell an allen Bildern wegen der Formatvorgabe scheitert. Da ist man ja dann chancenlos bzw. kann es dann z.B. nur direkt per normaler Bilder Import Funktion direkt unters Inhaltsverzeichnis plazieren.
Es war dann lediglich die Überlegung ggf. eins der Unsplash Bilder dahinzusetzen was dann stilisiert eine Patchpanel, Router oder was auch immer grob Themen bezogen zeigt. Das dann aber per se mit dem technischen Inhalt des Artikel nur rudimentär was zu tun hat.
Da stellt sich dann die philosophische Frage ob solch eine rein kosmetische "Aufwertung" mehr Klicks bringt. Vermutlich in dem speziellen Fall dann eher nicht und schafft zudem auch noch die Scrollhürde.
In so einem Fall wo also kein Bild Format technisch passt ist es dann sicher zielführender es wegzulassen.
Da wo es passt ist es ein echter Mehrwert keine Frage.
Mit per Visio, Dia usw. erstellen Bildern erleidet man aber immer Schiffbruch mit dem Format.
Mitglied: admtech
admtech 02.09.2021 aktualisiert um 11:16:43 Uhr
Goto Top
Das stimmt schon, man findet nicht zu jedem Thema sofort ein Artikelbild. Bei deinem VPN Wireguard Tutorial wüsste ich jetzt auch nicht so auf Anhieb, was da als Artikelbild passen würde. Evtl ein Bild mit einem User, der eine VPN Verbindung aufmacht. Aber wo gibt es das? Oder alternativ ein Bild von einem Screenshot, wo auf spektakulärer Weise die Verbindung startet ;-) face-wink

Da bin ich auch noch am üben. Sagt ja keiner, dass jetzt alle Beiträge sofort ein Artikelbild haben sollen. Eine "Scrollhürde" sehe ich aber generell nicht, fast jede Werbung ist größer als unsere Artikelbilder und die User sind es von anderen Seiten her gewöhnt, Artikelbilder über den Inhalten zu sehen.

Da ich die meisten guten Beiträge auch auf unseren Twitter und Facebook Account veröffentliche bzw. teile, ist auch hier das Artikelbild sehr hilfreich. Dieses wird automatisch benutzt, wenn man einen Link von uns dort postet. Ohne Bild, geht der Beitrag meist belanglos unter, fast egal was drinsteht.

Denn da funktioniert es genauso: Hat ein Twitter oder Facebook Beitrag ein Bild, klicken die User drauf. Ohne Bild ist es ganz schwer, Aufmerksamkeit zu schaffen.

Mit Artikelbild hat ein Beitrag somit mehrere Vorteile und das nicht nur auf unserer Seite. Wenn er geteilt wird, steigt auch hier wieder die Leserate.

Daher kann ich nur jedem User empfehlen, ein Artikelbild zu setzten, wenn er Aufmerksamkeit für seinen Beitrag haben will.

Bei uns oder bei der sozialen Medien -)

P.S. Ich habe das mit den sozialen Medien auch oben im Hauptbeitrag ergänzt. Diesen Aspekt hatte ich bisher vergessen zu erwähnen. Die Artikelbilder werden von uns im Opengraph Teil unserer Seite verwendet (wenn es vorhanden ist). Diese Daten werden von den sozialen Medien verwendet, um Informationen über den jeweiligen Beitrag zu holen (Titel, Bild, Vorschautext, etc.).
Mitglied: Visucius
Visucius 02.09.2021 aktualisiert um 12:29:08 Uhr
Goto Top
Na, für Wireguard könnte man ja auch einfach das Logo nehmen?!

D.h. die Schlange zumindest.

Und bei "normalen Firmen" würde ich wohl nach entsprechenden Pressefotos suchen.

PS: Langsam nimmt das Thema ja Fahrt auf ;-) face-wink
Heiß diskutierte Beiträge
question
Virtualisierungsprojekt für die FacharbeitVentimonusVor 1 TagFrageVirtualisierung16 Kommentare

Heyho, Ich habe mal ein paar fragen, bezüglich meines Abschlussprojektes, ob das alles überhaupt so Sinnig ist wie ich es mir denke. Kurz zur Erläuterung: ...

general
HomeServer noch mal anfassen?dertowaVor 1 TagAllgemeinServer-Hardware20 Kommentare

Hallo zusammen, erst im Juli dieses Jahres habe ich mein Homeserver-System angefasst und ein paar Upgrades vorgenommen. Der Threadripper 1920x wurde durch einen Ryzen 5 ...

question
Netzwerkperformance - Mikrotik - Wo ist mein Fehler?BirdyBVor 22 StundenFrageNetzwerke34 Kommentare

Moin zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und weiß nicht so recht was mein Fehler ist. Gegeben ist mein heimisches Netzwerk: Also eigentlich ...

info
Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbarkilltecVor 1 TagInformationMikroTik RouterOS23 Kommentare

Mehrere MikroTik Router angreifbar. Hier der Link zu Heise: Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbar Gruß ...

question
Neue Firmennetzwerkstruktur und ein glühender KopfDerWachnerVor 1 TagFrageNetzwerke28 Kommentare

Moin zusammen, nun hab ich jahrelang hier nur mitgelesen, nun stehe ich allerdings selbst vor nem Problem was mir seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Also wir ...

general
Neue Herausforderungen auf unserer englischen SeiteFrankVor 21 StundenAllgemeinOff Topic13 Kommentare

Auf unserer englischen Seite gibt es neue Herausforderungen: Find who restarted DB server und Wanted: Network Node Manager 6.4 wer kann helfen? Generell findet ihr ...

question
Infos zu VOIP bzw. SIP gesucht gelöst lcer00Vor 1 TagFrageVoice over IP15 Kommentare

Hallo, kennt jemand vernünftige Einstiegslektüre (digital oder als Buch) zu VoIP, SIP & Co? Das Prinzip ist mir zwar eigentlich klar, aber gerade bei den ...

question
RDS CALs und normale CALs - Wie richtig lizensierentim.riepVor 1 TagFrageWindows Server18 Kommentare

Hallo liebe User, ich habe eine Frage zur richtigen Lizensierung: Wenn eine natürliche Person zum Beispiel drei Accounts auf einem Windows Server 2016 hat, braucht ...