Windows 10 Enterprise LTSC Trial von microsoft.com wie lizenzieren?

stefanmuc
Goto Top
Hallo,

ich habe unter https://www.microsoft.com/de-de/evalcenter/evaluate-windows-10-enterpris ... eine 90-Tage-Trial heruntergeladen. Wie kann ich diese nachträglich offiziell lizenzieren? Bei allen Anbietern, wo ich bisher nachgefragt habe, heißt es immer, dass deren angeotene Lizenz nur mit der mitglieferten ISO funktioniert.
Da auf der installierten Trial aber autwändige Anpassungen gemacht wurden, würde ich diese gerne weiternutzen ohne neu installieren zu müssen.
Ist dies möglich?

Content-Key: 1736313179

Url: https://administrator.de/contentid/1736313179

Ausgedruckt am: 18.05.2022 um 04:05 Uhr

Mitglied: SlainteMhath
SlainteMhath 18.01.2022 um 15:03:09 Uhr
Goto Top
Moin,

LTSC Lizenzen gibt es soweit mir bekannt nur als OpenValue (oder wie auch immer das mittlerweie heist :) face-smile ), näheres findest du hier: https://docs.microsoft.com/en-us/windows/iot/iot-enterprise/commercializ ...

lg,
Slainte
Mitglied: ketanest112
ketanest112 18.01.2022 um 15:38:09 Uhr
Goto Top
Bei der Installation der Eval kannst du die Version ja auswählen. Wenn du nachträglich einen Lizenzschlüssel eingibst, wird Windows 10 automatisch zur der Version, für die der Lizenzkey ist (also Home, Professional). Enterprise geht aber glaub ich nur über KMS. Viele Hersteller behaupten, dass die Lizenz nur mit der mitgelieferten ISO funktioniert aber wäre das tatsächlich so, müssten die betreffenden ISOs einzigartig sein. Da Windows aber ein Massenprodukt ist, ließe sich das wohl kaum realisieren, insofern könnte die ISO auf die Version beschränkt sein, für die du das Produkt kaufst (stichwort ei.cfg) und du kannst bei der Installation keine andere Version auswählen. Prinzipiell sind die Installationsdaten aber immer die selben (unabhängig ob Home, Pro oder Enterprise), anhand des Lizenzschlüssels (bzw. der Versionsauswahl bei der Eval) werden halt die zusätzlichen Features freigeschaltet (z.B. Domänenmitgliedschaft ab Pro oder Customizable Logon Screen ab Enterprise). Verhält sich bei Windows Server genau so. Sollte der Lizenzkey nicht funktionieren kann es sein, dass du zuerst mittels DISM die Eval auf die gewünschte Edition umstellen musst, dann sollte es aber spätestens gehen (so ist es zumindest bei Windows Server und deren Eval Versionen).

Gruß
Ketanest