friedensbringer
Goto Top

Windows XP Anmeldung an Domäne funktioniert nur in abgesichertem Modus

Hallo Leute,

seit einigen Tagen macht ein Rechner bei uns im Betrieb Probleme. Der User kann sich beim Anmeldebildschirm nicht mehr anmelden, weder lokal noch in der Domäne.
Die Maus und Tastatur bleibt einfach "stecken", es lässt sich weder der Mauszeiger bewegen, noch irgendein Text eingeben...

Vorige Woche ließ sich das Problem nach aus- und einstecken der Maus und Tastatur und anschließendem Neustart lösen,
heute ist der Fehler aber schon wieder da und dieses Prozedere hilft leider gar nichts...

Seltsamerweise kann ich mich tadellos im Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern anmelden...

Damit kann man Maus- und Tastatur als Fehlerquelle wohl ausschließen...

System: Windows XP Professionell, SP2 / Server: Win 2003 SBS

Hatte jemand von euch schon einmal so einen Fall und wenn ja wie lässt sich dies lösen?

lg und vielen Dank

Olli

Content-Key: 106414

Url: https://administrator.de/contentid/106414

Printed on: April 19, 2024 at 15:04 o'clock

Member: DeppenAnton
DeppenAnton Jan 19, 2009 at 08:21:52 (UTC)
Goto Top
Guten morgen Olli,
da Du Dich im abgesichertem anmelden kannst und normal nicht, kann es nur eintreiberproblem sein. Im Abgesichertem Modus läd er ja die meisten Treiber nicht hoch. Wenns da also Funktioniert, solltest Du Dir den Geräte-Manager vornehmen, bzw. die Registry. Schau mal was gestartet wird, bzw. schmeiß einfach im Abgesichertem Modus ein paar Treiber raus und schau was passiert. Es stören Ihn wohl andere Geräte die dort angeschlossen sind.
Hoffe es hilft?!

MFG
Marco
Member: friedensbringer
friedensbringer Jan 19, 2009 at 08:36:19 (UTC)
Goto Top
Hallo Marco,

danke für den Tipp, werd mir mal anschauen ob es im Geräte-Manager Fehler gibt, leider kann ich ja nur im abgesicherten Modus darauf zugreifen...
Tastatur ist übrigens via PS2 angeschlossen, Maus via USB, weiß nicht ob die Infos helfen, aber hatte ich vorher noch vergessen.

Ansonsten ist an anderen Geräten nur noch der Monitor angeschlossen und natürlich ein Netzwerkkabel...

lg

Olli
Member: DeppenAnton
DeppenAnton Jan 19, 2009 at 10:15:53 (UTC)
Goto Top
Hallo Oli,
es muss im Geräte-Manager nicht sein, das dort ein Fehler ist. Kann sein (warum auch immer) das sich ein Treiber verschluckt hat oder bei einem Update falsche Infos gezogen hat. Im Abgesichertem kannst ja mal ein paar Treiber entfernen. Beim Neustart werden sie ja alle wieder gefunden.
Ob USB oder PS/2 ist denke ich nicht wichtig, da ja beides nicht geht. Du kannst wie gesagt unter Regedit auch nach schauen, ob vielleicht irgendwas gestartet wird, was nicht sein sollte.

lg
Marco
Member: kleinerbub
kleinerbub Jan 19, 2009 at 11:46:27 (UTC)
Goto Top
Was man auch mal überlegen sollte: Sind irgendwelche Änderungen am Rechner gemacht worden (Installation etc)?

Bzw würde ich mal versuchen (falls aktiviert) zu nem Widerherstellungspunkt zurückzusetzen. Das hilft bei solchen unklaren Fehlern, die plötzlich auftauchen öfters...
Member: friedensbringer
friedensbringer Jan 26, 2009 at 08:38:07 (UTC)
Goto Top
Hallo,

leider hat weder das Löschen von Treibern, noch das Zurücksetzen auf einen Wiederherstellungspunkt geklappt...
Eine Reparatur von Windows habe ich auch versucht, dies brachte zwar kurzfristig einen Erfolg, aber nun ist der Fehler wieder da...

Da komme ich jetzt wohl nicht mehr drum rum das Ding neu aufzusetzen... face-sad

lg

Olli
Member: DeppenAnton
DeppenAnton Jan 26, 2009 at 09:03:31 (UTC)
Goto Top
Hallo Oli,
heißt es der fehler tritt mal auf mal nicht? Sind es Funkgeräte oder direkt verbunden? Hast Du mal probiert ob es funktioniert wenn Du ohne Maus startest? Wenn es sporadisch auftritt, würde ich dann eher auf ein Hardware fehler tippen. Speicher, Mainboard oder ähnliches. Hast Du ein Baugleichen PC in der Firma stehen? Dann würd ich die Platte mit dem einfach mal tauschen und schauen was passiert. Am besten Platte mit einem anderen Tauschen und beide einschalten. Einer dürfte dann ja nicht laufen und Du wüsstest in etwa was es sein kann.

Gruß
Marco
Member: friedensbringer
friedensbringer Jan 28, 2009 at 12:21:29 (UTC)
Goto Top
Hallo Marco,

ja scheint so zu sein, dass es nur gelegentlich auftritt, manchmal 10 x hintereinander, dann wieder einige Tage lang nicht.
Getestet haben wir eine PS2 Maus- und Tastatur und eine USB Maus- und Tastatur, der Fehler war bei beiden da...

Was jetzt noch hin und wieder dazukommt ist, dass der Bildschirm in Windows "einfriert", ich tippe da mal auch auf Grafikkarte, Ram oder Mainboard...

Einen baugleichen PC haben wir leider nicht, der PC war von den Komponenten her eine "Spezialanfertigung" für einen technischen Zeichner...

lg

Olli
Member: DeppenAnton
DeppenAnton Jan 28, 2009 at 14:30:19 (UTC)
Goto Top
Hallo Olli,
das ja schade, so kann man immer schnell den fehler raus bekommen. Ja, wenn Du es so beschreibst tippe ich aufs selbe, bzw. kann auch Netzteil sein, da es ja die externen Geräte mit Strom versorgt. Wenn dieser nicht richtig ankommt, geht halt nix mehr. Netzteil, Grafikkarte und Speicher kannst ja am schnellsten testen. Mainboard ist mit laufendem System meist doof, zwecks Installierter Treiber.
Probier mal ob Dir das Programm BurnIn hilft?! Das testet ja die Hardware und zeigt Dir meißt die Fehlerquellen an.

Viel Glück

Marco
Member: DeppenAnton
DeppenAnton Jan 28, 2009 at 14:31:32 (UTC)
Goto Top
Hier noch der Link! Wenn Du es probieren willst.

http://www.passmark.com/download/bit_download.htm