Zugriff auf Druckerfreigabe nach XP SP3 nicht mehr möglich

blackrain
Goto Top

Windows XP Pro SP3

Hallo,

ich habe auf einer Win XP Pro Workstation einen Drucker freigegeben und von einer anderen Workstation immer über diese Freigabe gedruckt.

Ich habe "nur" SP3 installiert seit dem funktioniert das ganze nicht mehr.


Etwas genauer:

XP Workstation mit der Freigabe arbeitet im VPN per RDP auf unserem Server. Dieser Server hatte immer die Drucker-Freigabe eingerichtet. (Grund= Drucker hat nur USB Anschluss)
Der Server ist in keiner Domäne und die Workstation arbeitet auch lokal.

Das ganze hat auch immer funktioniert, aber seit SP3 auf der Workstation mit der Freigabe klappt es nicht mehr.

Hat das SP3 einen wichtigen Dienst deaktiviert?
Oder hat sonst einer einen Tip?

Sonst muss ich wohl ein Printserver kaufen oder das nächste mal direkt einen Drucker mit NIC :-) face-smile

Danke trotzdem

Content-Key: 161420

Url: https://administrator.de/contentid/161420

Ausgedruckt am: 22.05.2022 um 13:05 Uhr

Mitglied: linguin
linguin 23.02.2011 um 14:48:39 Uhr
Goto Top
Hallo,

also ich weiß nicht wie die Konfig vorher war.

Aber die Installation vom Service Pack 3 Aktiviert zum Beispiel die Firewall wieder. (Diese sollte aber bei einer Freigabe nicht stören) Aber es ist ja möglich du hattest sie vorher abgeschalten.

Was ich jetzt machen würde.

Unter Extras (im Arbeitsplatz) Ordneroptionen -> Ansicht -> Automatisch nach Netzwerk Ordner und Druckern suchen Abschalten.
Die Freigabe vom Drucker nocheinmal Komplett löschen.
(Testen das der Drucker auch geht nicht das es an dem PC liegt wo er angeschlossen ist)

Dann die Freigabe noch einmal einrichten.

Auf dem PC wo die Freigabe eingerichtet werden soll den Drucker nocheinmal entfernen und nochmal ganz neu einrichten.

Sollte es dann nicht funtionieren die Firewall mal abschalten und testen.

Als Empfelung (da ich kein Freund von Druckerfreigaben bin) es gibt für ca. 25,- Euro USB "Printserver" diese steckst du an dein USB am Drucker und verbindest ihn dann direkt mit dem Netzwerk über DHCP (Server) oder über ein WEB Interface gibts du dem ding ne IP und kannst ihn auf beiden PCs als Netzwerkdrucker einrichten dann muss der Freigabe PC auch nicht ständig laufen ich verwende die teile sehr gern und sie funktionier bei mir sehr gut. Da ein Drucker mit Netzwerk meist deutich teurer ist wie das gleiche Model ohne ist es ein guter Kompromiss und spart auch Geld (beim letzen HP den ich kaufen wollte waren es fast 90€ unterschied)

Hoffe ich konnte helfen

Linugin
Mitglied: BlackRain
BlackRain 23.02.2011 um 17:09:32 Uhr
Goto Top
Hallo @all


hier ist der Link der bei mir das Problem gelöst hat !!!


http://support.microsoft.com/kb/961853/de


Es ist wirklich ein SP3 Problem
Mitglied: BlackRain
BlackRain 08.06.2011 um 15:05:25 Uhr
Goto Top
Nachtrag: Wenn SP3 direkt bei der Neuinstallation integeriert ist, dann taucht das Problem nicht auf!

ALSO nur wenn SP2 drauf war und SP3 nach installiert wird.