em-pie
Goto Top

Abgleich von Wissensbeiträgen zwischen .de und .pro

Hallo @Frank,

mir ist gerade eigentlich eher per Zufall aufgefallen, dass über die administrator.pro Seite es auch Forums-Artikel gibt, die in der .de-Version nicht ersichtlich sind.
Das ist irgendwie schade, bedeutet das ja für alle .de-Stammgäste, dass sie sich auch auf der .pro-Seite umschauen sollten/ müssen.
Kollege @Dani publiziert in aller Regel aus EN-Quellen dann auch in der Quell-Sprache (was ich gut finde), allerdings gehen diese Beiträge nun (leider) unter...

Beispiel:
pro

de

Kann man das irgendwie angleichen?
Zeige DE

Gruß
em-pie

Content-Key: 884371980

Url: https://administrator.de/contentid/884371980

Printed on: July 21, 2024 at 13:07 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 02, 2021 at 13:29:43 (UTC)
Goto Top
Ich würde sogar so weit gehen und sagen, daß man einstellen könne sollte, daß man sowohl die englischen als auch die deutschen Beiträge sehen kann, ohne sich explizit auf der englischen Seite anmelden zu müssen. Im Prinzip also keine Trennung zwischen den beiden zu machen, sondern einfach nur durch Spracheinstellugen im Profil bestimmen, was man zu sehen bekommt.

Durch verbundene User habe ich zwar schon den ein oder anderen englischen Thread mitbekommen, aber wenn ich kommentieren wollte, mußte ich mich explizit auf administrator.pro anmelden, was dann mir wieder zu umständlich war. Sinnvoller wäre es imho, da die Trennung aufzuheben.


lks
Member: Visucius
Visucius Jul 02, 2021 at 13:37:55 (UTC)
Goto Top
Noch dazu, wo die neuesten Anleitungen von aqui in fremder Sprache veröffentlicht werden face-wink

Nicht auszudenken, was den Forennutzern als Mehrwert verloren geht, wenn sie nicht mit ihm verlinkt sind. ­čśü
Member: em-pie
em-pie Jul 02, 2021 at 14:45:16 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Ich würde sogar so weit gehen und sagen, daß man einstellen könne sollte, daß man sowohl die englischen als auch die deutschen Beiträge sehen kann, ohne sich explizit auf der englischen Seite anmelden zu müssen.
Das meinte ich damit, ob man das irgendwie angleichen kann.

Kann auch sein, dass das der finale Plan von @Frank ist, es aber noch nicht alle Bereiche ins neue DBMS geschafft haben und daher der Bruch existiert.
In jedem Fall sollte es irgendwann so sein, dass ich als DE-User auch die EN-Artikel sehen kann, ohne zwischen den Domains Wechseln zu müssen.
Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Jul 04, 2021 at 05:21:29 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich wusste nicht mal, dass es mit der .pro eine Schwesterseite gibt.

Entweder würde ich die zusammenführen oder sprachlich sauber trennen.

Gruß
bdmvg
Member: Frank
Frank Jul 08, 2021 at 01:45:59 (UTC)
Goto Top
Zitat von @beidermachtvongreyscull:
ich wusste nicht mal, dass es mit der .pro eine Schwesterseite gibt.

Die ist ja auch noch nicht komplett fertig, daher wird sie noch nicht aktiv beworben face-smile

Entweder würde ich die zusammenführen oder sprachlich sauber trennen.

Am Anfang wollte ich sie zusammenführen, das funktioniert aber nicht wirklich gut, da Google das einfach nicht mag. Die SEO funktioniert dann nicht. Auch macht es zwar für uns in Deutschland Sinn, beide Versionen zu sehen, aber umgekehrt absolut nicht.

Daher wollte ich erst mal sauber trennen und darum muss man sich auch auf der .pro extra anmelden. Da es eine andere Domäne ist und Login-Sessions nicht über Domänen heraus funktionieren. Dazu müsste ich in Zukunft den Login auf Auth-Tokens ändern, damit das Domänenübergreifend funktioniert.

Damit man die Beiträge aber nicht verpasst, werde ich in der deutschen Version ein paar Side-Teaser in die jeweiligen Bereich hinzufügen, wo die englischen Wissensbeiträge oder Forenbeiträge dargestellt werden. Klickt man drauf wechselt das aber sauber in die jeweilige Domäne.

Im Profil und auch im Dashboard des jeweiligen Users kann man aber jetzt schon alle Beiträge sehen und entsprechen auswählen (de, en, alle).

Das Thema ist leider richtig kompliziert, da z.B. Google keine englischen Inhalte über die .de Domäne und deutsche Inhalte über die .pro Domäne akzeptiert, wenn die Sprache jeweils anders ist (bzw. in seinen Index aufnimmt). Daher geht das Mischen leider nicht wirklich. Alternativ müsste ich wirklich alles nur über eine Domäne laufen lassen, aber auch hier wäre das Problem, das Google dann entweder die eine oder die andere Version in den Index aufnimmt, aber beide irgendwie nicht.

Ich habe aktuell leider keine Ahnung wie das einige große Portale wie z.B. Twitter dann doch hinbekommen.

Aber ich höre natürlich nicht auf mich da weiter schlau zu machen. Der Plan ist aber vorerst einmal die Sprachen getrennt zu lassen und erst mal alles zu übersetzen, damit die englische Seite mal Fahrt aufnimmt. In der DB ist alles dafür vorbereitet, generell ist die Sprache nur ein Tag.

Gruß
Frank
Member: em-pie
em-pie Jul 08, 2021 at 07:28:36 (UTC)
Goto Top
Moin @Frank

hatte soetwas schon vermutet (und oben ja auch angerissen).. Dieses doofe Internet face-big-smile

Damit man die Beiträge aber nicht verpasst, werde ich in der deutschen Version ein paar Side-Teaser in die jeweiligen Bereich hinzufügen, wo die englischen Wissensbeiträge oder Forenbeiträge dargestellt werden. Klickt man drauf wechselt das aber sauber in die jeweilige Domäne.
Das klingt doch als "Workaround" schon mal ganz gut, dann gehen die Beiträge erst einmal nicht unterface-smile
Member: Dani
Dani Jul 13, 2021 at 15:50:57 (UTC)
Goto Top
Hallo @Frank
Damit man die Beiträge aber nicht verpasst, werde ich in der deutschen Version ein paar Side-Teaser in die jeweiligen Bereich hinzufügen, wo die englischen Wissensbeiträge oder Forenbeiträge dargestellt werden. Klickt man drauf wechselt das aber sauber in die jeweilige Domäne.
Jetzt tauchen im Forum (https://administrator.de/latest/) auch Wissensbeiträge auf. face-sad Ist das Absicht? Weil sonst ist der Wissensbereich eigentlich hinfällig.


Gruß,
Dani
Member: Frank
Frank Jul 13, 2021 updated at 16:18:00 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dani:

Jetzt tauchen im Forum (https://administrator.de/latest/) auch Wissensbeiträge auf. face-sad Ist das Absicht? Weil sonst ist der Wissensbereich eigentlich hinfällig.


Hi Dani,

die tauchen da aber schon sehr lange auf. Der Wissensbereich ist nicht hinfällig, da dort die Beiträge komplett anders aufbereitet werden. Außerdem findet man unter Wissen eine extra Suche nur für die Wissensbeiträge.

Unter Forum kommen alle neuen Beiträge an (egal welche Art), da hier auch die Themen Bereiche zentral liegen und ausgewählt werden können. Auch die globale Suche findet unter Forum statt (und da will mal ja auch die Wissensbeiträge finden). "Forum" ist sozusagen die Zentrale oder der Kern unserer Seite, der Wissensbereich eine Aufbereitung.

Gruß
Frank
Member: Dani
Dani Jul 13, 2021 at 17:03:20 (UTC)
Goto Top
Hallo @Frank,
die tauchen da aber schon sehr lange auf.
frühstens mit dem neuen Hauptrelease. Wenn ich einmal ins Web Archive schaue, sogar erst mit einer späteren Anpassung. So lange ist das also noch nicht so. Denke daran, dass ich keine 20 mehr bin. face-wink

Unter Forum kommen alle neuen Beiträge an (egal welche Art), da hier auch die Themen Bereiche zentral liegen und ausgewählt werden können.
Beim Hinfügen von Beiträgen (weißes Pluszeichen oben rechts) unterscheidest du klar zwischen Forum und Wissen.
2021-07-13 19_02_01-beitrag hinzuf├╝gen - administrator

Nun werden alle Beiträge wieder unter Forum verbucht. Das wiederspricht doch der Logik?!


Gruß,
Dani
Member: C.R.S.
C.R.S. Aug 27, 2021 at 10:13:09 (UTC)
Goto Top
Hallo Frank,

es wäre fair, (nicht vom Autor) übersetzte Beiträge als solche zu kennzeichnen.

Beste Grüße
Richard
Member: Frank
Frank Aug 27, 2021 updated at 10:57:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @c.r.s.:

Hallo Frank,

es wäre fair, (nicht vom Autor) übersetzte Beiträge als solche zu kennzeichnen.

Ich denke du meinst den hier: Defenseless: Spectre Mitigations Leveraged

Der Beitrag wurde unter "englisch" eingetragen und es gab englische und deutsche Kommentare. Mittlerweile haben wir die Sprachen strikter getrennt. Deshalb wurde er komplett übersetzt. Sorry, war die Übersetzung so schlimm? Du kannst es gerne korrigieren.

Das war aber eine Ausnahme. In der Regel übersetzten wird keine Beiträge.

Gruß
Frank
Member: C.R.S.
C.R.S. Aug 27, 2021 updated at 10:55:54 (UTC)
Goto Top
Das hier war ursprünglich ein deutschsprachiges Thema: Defenseless: Spectre Mitigations Leveraged

Edit: Ja, durch die letzte Antwort ist mir das aufgefallen. Die Übersetzung ist gut und das Thema ja banal. Aber grundsätzlich kann es schon zu Bedeutungsverschiebungen kommen. Gerade, wenn man im englischsprachigen Raum ggf. recherchiert wird, wäre es schön, wenn dem Leser ersichtlich wäre, ob es sich um die eigenen Worte eines Autors handelt.
Member: Frank
Frank Aug 27, 2021 at 10:55:29 (UTC)
Goto Top
Wie schon gesagt, der Beitrag wurde damals (dann wohl aus versehen) unter "englisch" eingetragen und da auch englische Inhalte vorhanden waren, wurde er automatisch von uns übersetzt.

Wir haben in nicht absichtlich übersetzt und generell machen wir das nur, wenn wir vorher den Autor fragen. Daher sorry.

Gruß
Frank
Member: Visucius
Visucius Aug 27, 2021 updated at 10:57:15 (UTC)
Goto Top
Der Beitrag wurde unter "englisch" eingetragen und es gab englische und deutsche Kommentare.
Das wäre mir bestimmt aufgefallen! Wie kommt man denn an die "ursprünglcihe" Fassung?!

Hatte mich schon ganz kurz gewundert, wie ich auf: "... I am well aware of the framework" komme
Member: C.R.S.
C.R.S. Aug 27, 2021 at 10:57:33 (UTC)
Goto Top
Ich hatte es wohl auf Englisch gestellt, weil ich dachte, man sollte bei einem Link die Sprache der verlinkten Quelle angeben.
Member: Frank
Frank Aug 27, 2021 updated at 11:01:52 (UTC)
Goto Top
Ich hatte es wohl auf Englisch gestellt, weil ich dachte, man sollte bei einem Link die Sprache der verlinkten Quelle angeben.

sorry, wenn das Feld "Sprache" unverständlich ist. Ich schaue mal, ob ich es besser formulieren kann.

.. wenn dem Leser ersichtlich wäre, ob es sich um die eigenen Worte eines Autors handelt.

Daher machen wir das in der Regel auch nicht. Hier ist es dann einfach irgendwie schief gelaufen.
Member: C.R.S.
C.R.S. Aug 27, 2021 at 11:01:01 (UTC)
Goto Top
Keine Ursache, danke für die Aufklärung
Member: Dani
Dani Aug 31, 2021 at 20:53:45 (UTC)
Goto Top
Guten Abend Frank,
Aber ich höre natürlich nicht auf mich da weiter schlau zu machen. Der Plan ist aber vorerst einmal die Sprachen getrennt zu lassen und erst mal alles zu übersetzen, damit die englische Seite mal Fahrt aufnimmt. In der DB ist alles dafür vorbereitet, generell ist die Sprache nur ein Tag.
Gibts dazu Neuigkeiten?

Ich habe aktuell leider keine Ahnung wie das einige große Portale wie z.B. Twitter dann doch hinbekommen.
Evtl. hilft dir das weiter:
https://developers.google.com/search/docs/advanced/crawling/managing-mul ...
https://support.google.com/webmasters/thread/56761845/hreflang-richtig-a ...


Gruß,
Dani