Dpi und ids mikrotik

Mitglied: Visucius
article-picture
Hallo in die Runde,

ich habe eine eher theoretische Frage.

Wenn ich das Unifi Security Gateway (USG) entsprechend konfiguriere, habe ich ne schöne Übersicht, was im Netzwerk "abläuft" und habe gegebenenfalls auch Meldungen über gefährliche "Threads"/Zugriffe auf oder von als problematisch eingestuften Servern.

Das sieht dann dann ggfs. so aus:

bildschirmfoto 2021-10-19 um 13.18.01
bildschirmfoto 2021-10-19 um 13.18.20
bildschirmfoto 2021-10-19 um 13.20.44

Das lässt sich bei "Interesse" bis auf die Clients runterbrechen.

Jetzt die Frage:

a) Geht natürlich bestimmt mit OPNsense, PFsense, anderen SG, usw. Aber gibt es eine Möglichkeit ähnliches auf einem Mikrotik-Router zu konfigurieren ... oder zu ergänzen .... oder "anzudocken". Mir ist klar, dass das HW-Performance benötigt!

b) Hat der "Spaß" mittlerweile eh ein Loch, weil (siehe Screenshot 2) ein Großteil des Verkehrs verschlüsselt ist und die DSGVO sowas eh nicht gerne sieht?!

c) Macht man sowas "Heute" anders.

VG

Content-Key: 1405933234

Url: https://administrator.de/contentid/1405933234

Ausgedruckt am: 28.11.2021 um 06:11 Uhr

Mitglied: hacktor
Lösung hacktor 19.10.2021 aktualisiert um 13:45:31 Uhr
Goto Top
Dafür hat Mikrotik die Traffic Flow Funktion an Bord und das standardisierte IPFIX Protokoll:
Dann brauchst du nur noch ein Daten-Backend wie bspw. ntopng oder eins der diversen anderen Monitoring-Tools(Zabbix,PRTG,Cacti,Icinga ...) die den IPFiX Standard supporten an das der Mikrotik seine Daten abliefert und was die Daten dann mittels Webinterface schön aufbereitet anzeigt.
https://www.dnsstuff.com/de/die-besten-gratis-tools-zur-netzwerkuberwach ...
Mitglied: aqui
Lösung aqui 19.10.2021 aktualisiert um 14:11:14 Uhr
Goto Top
Aber gibt es eine Möglichkeit ähnliches auf einem Mikrotik-Router zu konfigurieren
Ja wie oben schon gesagt über die umfangreichen IP Flow Funktionen des MT.
Grundlagen dazu hier:
https://administrator.de/tutorial/netzwerk-management-server-mit-raspber ...

Eine Bilderbuchlösung findest du z.B. mit der kostenfreien Version von PRTG:
https://blog.paessler.com/monitoring-mikrotik-routeros-with-prtg
https://mum.mikrotik.com/presentations/LB19/presentation_6352_1548734037 ...

Oder auch mit dem freien sFlowTrend Tool von Inmon:
https://inmon.com/products/sFlowTrend.php
Das dann sogar Platform unabhängig (Winblows, Apple, Linux usw.) dank Java.
Mitglied: Visucius
Visucius 19.10.2021 um 14:44:32 Uhr
Goto Top
Danke Euch beiden.

PRTG habe ich schon bei einem Klienten testweise installiert. Habe mich dann aber eher auf "netdata" eingeschossen. Die machen es einem mit Win-Clients schon nicht so einfach und auf den ersten Blick unterstützen sie wohl kein IPFIX.

Na jut, dann orientiere ich mich nochmal neu ;-) face-wink
Mitglied: aqui
aqui 19.10.2021 aktualisiert um 15:49:25 Uhr
Goto Top
Das liegt daran das netdata keine etablierten Standards nutzt und einen proprietären Software Client als Agent erzwingt den man auf allen zu monitorenden Endgeräten benötigt.
Das ist natürlich aus Sales Sicht effektiv, nicht aber aus technischer Sicht, denn damit beraubt man sich der Option diese Flow Daten von Geräten zu ziehen auf die eh in der Infrastruktur vorhanden sind und auf denen sie in der Regel ja auch kumuliert auftreten wie Router, Firewalls oder Switches. netdata auf einer Firewall, Cisco, Mikrotik oder Switch etc. laufen zu lassen ist dann technisch unmöglich. Wäre aber sehr sinnvoll weil genau ja da alle Flow Daten zentral anliegen.
Es ist also immer sinnvoller etablierte Flow Standards wie NetFlow oder sFlow zu nutzen die diese Infrastrukturgeräte in der Regel auch supporten.
Bei Endgeräten sind auch keine Clients nötig, denn dort kann man mit den stinknormalen SNMP Bordmitteln arbeiten die jedes OS von sich aus mitbringt.
Mit freien Tools wie z.B. Observium oder den oben genanten üblichen Verdächtigen bringt man das auch in eine schöne grafische Übersicht ganz ohne Extrakosten und proprietäre Software Clients. ;-) face-wink
Mitglied: psannz
Lösung psannz 20.10.2021 um 10:20:05 Uhr
Goto Top
Sers,

IDS und IDP im Zusammenhang mit RouterOS funktioniert mit Suricata ganz gut.
Eine Anleitung zur Einrichtung und Integration findest du im Mikrotik Forum.

Je nach eingesetzter Mikrotik Hardware könnte man Suricata sogar als Container direkt auf dem Router laufen lassen. RouterOS 7.1rc3 oder neuer vorausgesetzt.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows Server 2019 AD MigrationjamesbrownVor 1 TagFrageWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen Langsam habe ich Panik, die komplette Domäne zerschossen zu haben. Bevor ich weiter vergehe, wollte ich darum hier um Rat bitten. Was ist ...

question
Mobilfunk-Internet ins Heimnetzwerk integrieren? gelöst AvarianVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement8 Kommentare

Hallo, Ich bin neu hier. Wir sind vorletztes Jahr umgezogen. Die Gelegenheit habe ich damals direkt genutzt, um künftig auf wackelige WLAN-Lösungen (Repeater, Mesh-Repeater, Powerlines ...

general
Sicherheit beim Online-BankingWeyershausenVor 13 StundenAllgemeinSicherheitsgrundlagen18 Kommentare

Hallo, in unserer Firma verwenden wir SFirm als Online-Banking-Software. In dieser Woche hatten wir einen IT-Berater bei uns, der uns dringend folgendes Vorgehen empfahl: Wir ...

question
Maximale Empfänger bei Office365 gelöst mmpmmpVor 1 TagFrageMicrosoft Office11 Kommentare

Hallo, ich verwende nun Office365 (Exchange Online) für Emails und würde gerne die Weihnachtsgrüße per Mail versenden. Wo liegen die Beschränkungen der maximalen Empfänger? ...

report
Mailversand durch Sophos XG gestört (25.11.2021)kgbornVor 1 TagErfahrungsberichtFirewall2 Kommentare

Kurze Information - vielleicht hat jemand eine ähnliche Beobachtung gemacht. Ein IT-Admin hat mich darauf hingewiesen, dass es wohl gestern (25.11.2021) ein Update des Antivirus-Pattern ...

question
Treuhand für ebay-Verkäufer, die nicht direkt nach D. liefernDerWoWussteVor 1 TagFrageHardware4 Kommentare

Moin Kollegen, es gibt ja Fälle, wo man alte Hardware benötigt, aber nur noch über ebay bekommt. Wenn der Verkäufer dann aber nicht nach Deutschland ...

question
Reinigung der Apple Watch gelöst honeybeeVor 1 TagFrageApple6 Kommentare

Hallo, mit welchem Reinigungsmittel kann ich das Armband meiner Apple Watch schonend reinigen? Auf dem Bild seht ihr, dass es in einem guten Zustand ist. ...

question
Über das Notebook per Simkarte von unterwegs aus ins Internet?isarc01Vor 1 TagFrage5G, 4G, LTE, UMTS, EDGE & GPRS8 Kommentare

Hallo, folgende Frage: Wenn ich über mein Notebook über eine angemeldete SIM Karte mit einer Datenflatrate ins Internet gehen möchte, benötige ich hier einen bestimmten ...