franc
Goto Top

Zweites Benutzerverzeichnis unter Windows

Hallo

auf dem Windows XP (Prof. SP3) Rechner eines Freundes finde ich unter "Dokumente und Einstellungen" nicht nur ein Verzeichnis:
"Name-des-Freundes", sondern auch eines "Name-des-Freundes.PC12345", wobei der Rechner PC12345 heißt.

Wann legt Windows denn solch ein zweites Verzeichnis an und warum?
Kann ich es löschen?

Dank.
frank

Content-Key: 219409

Url: https://administrator.de/contentid/219409

Printed on: April 16, 2024 at 17:04 o'clock

Member: colinardo
colinardo Oct 15, 2013 updated at 09:09:10 (UTC)
Goto Top
Hallo franc,
dann wahr vermutlich früher schon mal ein Benutzer des selben Namens vorhanden. Das aktuelle aktive Profilverzeichnis kannst du in einer Kommandozeile herausfinden (WIN+R, "cmd" eingeben und dann in der Konsole: echo %userprofile% eingeben). In der Ausgabe erhältst du dann das aktuelle Benutzerverzeichnis, dieses darfst du nicht löschen, sondern eben das andere, wenn dort keine Dateien mehr liegen die du benötigst.

Grüße Uwe
Member: franc
franc Oct 15, 2013 at 10:38:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @colinardo:
dann war vermutlich früher schon mal ein Benutzer des selben Namens vorhanden.
Ja, aber _wie_ kann das passieren?
Der Freund hat nämlich keinen gleichnamigen Benutzer neu angelegt, warum auch?

Ich erinnere mich, dass ich mal auf meinem eigenen PC so ein Problem hatte, da war nach einer Wiederherstellung so ein zweites Benutzerverzeichnis erstellt worden, da war irgendwas vertrudelt, das musste ich dann wieder zurückbiegen. Das hatte ich aber gleich entdeckt damals.
Gibt es noch andere Szenarien, wo Windows so ein neues Benutzerverzeichnis anlegt?

in der Konsole: echo %userprofile% eingeben).
Danke. Ich gab ihm den umständlicheren Tipp, im Desktop-Verzeichnis (im Explorer also) eine Datei anzulegen, die man dann auf dem Desktop des aktiven Benutzers sieht, wenn man das aktive Desktop-Verzeichnis erwischt hat.
Member: cardisch
cardisch Oct 15, 2013 at 10:44:32 (UTC)
Goto Top
Mahlzeit,

idR passiert das, wenn das Profil zerschossen gewesen ist und ein neues, gleichnamiges angelegt wurde.
Domänenmitglied sollte der PC ja nicht gewesen sein, oder ?!
Und es handelt sich auch nicht "zufällig" um den Administrator ?!

Gruß

Carsten
Member: colinardo
colinardo Oct 15, 2013 at 10:45:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @franc:
Gibt es noch andere Szenarien, wo Windows so ein neues Benutzerverzeichnis anlegt?
Wenn man den Rechner in eine Domäne hebt ....
Member: franc
franc Oct 15, 2013 updated at 10:58:02 (UTC)
Goto Top
Zitat von @colinardo:
> Zitat von @franc:
> Gibt es noch andere Szenarien, wo Windows so ein neues Benutzerverzeichnis anlegt?
Wenn man den Rechner in eine Domäne hebt ....

Ahh! Stimmt, da war was! Danke.

Man kann das ja auch wieder korrigieren, also das Benutzerverzeichnis ändern bzw. zusammenführen.
Das geht über die Registry und über ein anderes Konto, wenn ich mich recht entsinne.